C.H.Beck

http://books.openedition.org/chbeck

About

C.H.Beck, founded 1763, is one of the great names – and one of the richest in traditions – among German publishing companies. The publishing house has two main divisions: Legal – Tax – Business and Literature – Nonfiction – Science. In the latter division, the main areas of publication range from all varieties of History to Ethnology, Literary Studies, Linguistics, Religion, Philosophy, Political Science to Art and Architecture. C.H.Beck always strives to win a most renowned expert for a particular topic. Outstanding non-German authors are translated into German. Select publication series structure and accentuate the program. C.H.Beck is a family business: Its present managing owners are direct descendants in the sixth and seventh generation of founder Carl Gottlob Beck.

Peer review info

Usually most of the published titles are commissioned and developed by the editorial team, but the editorial team also evaluates unsolicited manuscript submissions from authors. The help of an external reviewer (who typically remains anonymous to the submitting author) is only required in exceptional cases.

License info

All our books are free to read for everybody, without limitation. They can be shared with our embeddable reader, in any context, without limitation. And they can be shared for private use.


Browse results: Found 21

Listing 11 - 20 of 21 << page
of 3
>>
Phaedrus

Authors:
ISBN: 9783406673634 9782821867239 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Fabeln des Phaedrus wurden lange unter motiv- oder sozialgeschichtlichen Aspekten gelesen; man meinte, durch den ‚Freigelassenen des Augustus‘ die Stimme des ‚Kleinen Mannes‘ zu hören, der pessimistisch die Anpassung predige. Ferner wurde meist ein biographischer Deutungsansatz verfolgt, der die Gedichte aus der vermeintlichen Lebenserfahrung des Dichters ableitete. Dabei wurde zu wenig berücksichtigt, dass diese ‚Lebensdaten‘ mehr oder weniger gänzlich aus den Fabeln erschlossen wurden; ...

Platons Philebos

Authors:
ISBN: 9783406663222 9782821867222 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der uralte Konflikt zwischen Lust und Vernunft, der in der Geschichte der Philosophie und Psychologie zu manchen ausufernden oder auch abwegigen Überlegungen geführt hat, ist leichter zu durchschauen, wenn man Platons Dialog Philebos sehr genau gelesen hat. Platons Auseinandersetzung mit den semantischen und psychologischen Aspekten des Themas kann sozusagen als grundlegende wissenschaftliche Einführung gelten. Dieser Kommentar zeigt, daß man den Metaphysiker Platon (“Ideenlehre”) beiseite la...

Platons Politikos

Authors:
ISBN: 9783406641695 9782821846319 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In seinem Dialog Politikos („Politiker“) fragt Platon nach den Bedingungen, unter denen ein Staat einem politischen Ideal nahekommen kann. Es ist eine Demokratie, in der das Volk klug genug ist, sich eine Regierung zu wählen, die ihre Aufgabe völlig selbstlos nach bestem Wissen und Gewissen erfüllt. Sie muß in erster Linie verhindern, daß die Kluft zwischen den Reichen und Mächtigen und dem einfachen Volk ständig größer wird. Das Hauptproblem der Demokratie ist, einen Ausgleich zwischen der u...

Platons Sophistes

Authors:
ISBN: 9783406625589 9782821846333 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In Platons Dialog Sophistes wird nach der Definition des Sophisten gefragt; das führt zum Begriff des Nichtseienden und schließlich unter dem Stichwort 'Dialektik' auf die Frage nach dem Seienden. Daß Platon dabei von der sophistischen Methode ausgeht, das Seiende als bloße Spitze einer Begriffspyramide zu deuten, haben seine Interpreten seit jeher als irgendwie widersprüchlich empfunden. Dieser Kommentar ist für Leser gedacht, die bereit sind, den Sophistes (griechisch oder in Übersetzung) g...

Platons Theaitetos

Authors:
ISBN: 9783406608087 9782821846364 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Platons Dialog Theaitetos ist ein tastender Versuch, auf der Basis älterer, allgemeiner Ansätze (Heraklit, Parmenides) und zeitgenössischer Diskussionsbeiträge (Sophistik) zu einer detaillierten Erkenntnistheorie zu gelangen. Sokrates fragt den jungen Theaítetos (eingedeutscht: Theätét): ""Was ist Erkenntnis?"". Dieser schlägt daraufhin verschiedene Definitionen vor, die jedoch von Sokrates nach eingehender Prüfung zurückgewiesen werden. Nach herkömmlicher Auffassung deckt Sokrates scharfsinnig...

Risikomanagement beim Weinkauf

Authors:
ISBN: 9783406582851 9782821846487 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Gefahrtragung beim Kauf ist ein umstrittenes Problem. Als Leitprinzip galt im klassischen römischen Recht periculum est emptoris; dieser Satz wurde jedoch bislang durch die Perfektionslehre präzisiert. Dadurch kam eine komplizierte Definition zustande, die viele Ausnahmen kannte. Im Mittelpunkt der Untersuchungen stand bisher das „gesetzte Recht“, obwohl die Quellen eine tief im gelebten Recht wurzelnde Kasuistik überliefern. Dieses Spannungsverhältnis motivierte die Autorin, Éva Jakab, d...

Die römischen Solidarobligationen

Authors:
ISBN: 9783406592607 9782821846470 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Problem der römischen Korreal- und Solidarobligationen ist mit der theologischen Frage der Dreieinigkeit zu vergleichen, wie Rudolf von Jhering, einer der berühmtesten Juristen des 19. Jahrhunderts in „Scherz und Ernst in der Jurisprudenz – Eine Weihnachtsgabe für das juristische Publikum“ 1884 formulierte: Es sei schlicht nicht theoretisch lösbar, sondern allenfalls auf rechtspraktischem Wege. Die gewissermaßen überzeitlichen Fragen treten auch heute noch in gleicher Weise auf, etwa wenn...

Die semiotische Erkenntnistheorie Platons im Siebten Brief

Authors:
ISBN: 9783406577710 9782821846418 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der siebte Brief Platons ist der berühmteste Brief der philosophischen Weltliteratur. In ihm skizziert Platon, nur wenige Jahre vor seinem Tod (347 v. Chr.), Stationen seines Lebens und gibt einen Grundriss seiner Philosophie. Dies ist die einzige uns überlieferte Äußerung Platons über sich selbst und sein Philosophieren. Der sogenannte philosophische Exkurs des Briefes bringt die konstituierenden Elemente seines philosophischen Denkens komprimiert zur Darstellung. Vor dem Hintergrund der neu...

Die Verwaltung des ptolemaiischen Reichs

Authors:
ISBN: 9783406629150 9782821846432 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Verwaltung Ägyptens in ptolemaiischer Zeit ist insbesondere aufgrund von zahlreichen Papyrusfunden relativ gut bezeugt. Dennoch bleiben viele Fragen – nicht zuletzt im Hinblick auf die Verwaltung der Provinzen und der Einflussgebiete. Trotz der angedeuteten Schwierigkeiten wird hier zum ersten Mal der Versuch unternommen, ein Gesamtbild der Verwaltung des ptolemaiischen Reichs zu erstellen. Die Arbeit gliedert sich in zwei große Teile: Im ersten Teil werden die Verwaltungskompetenzen der ...

Die Wirtschaft Ägyptens in hellenistischer Zeit

Authors:
ISBN: 9783406640889 9782821846425 Year: Language: German
Publisher: C.H.Beck
Added to DOAB on : 2017-07-06 09:22:58
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Ägypten war in hellenistischer Zeit die stärkste Wirtschaftsmacht des östlichen Mittelmeerraums. Diese Tatsache stellte eine der wesentlichen Voraussetzungen, wenn nicht die wesentliche Voraussetzung für die Durchsetzung einer – trotz aller Schwierigkeiten – weithin erfolgreichen Innen- und Außenpolitik der ptolemaiischen Herrscher dar. In der vorliegenden Arbeit werden in sieben Kapiteln die wichtigsten Aspekte der Wirtschaftsgeschichte dieser Zeit und dieses Raums untersucht.

Listing 11 - 20 of 21 << page
of 3
>>