Search results: Found 2

Listing 1 - 2 of 2
Sort by
"Helden und Denker" der Pädagogik im Spiegel ihrer Fachlexika von 1774 bis 1945

Author:
ISBN: 9783863953577 Year: DOI: 10.17875/gup2018-1091 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2018-07-18 11:01:02

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wer sind die Helden und Denker in Pädagogik und Erziehungswissenschaft, wer ihre Heldinnen und Denkerinnen? Welche Personen werden in den Nachschlagewerken der Disziplin – in ihren Wissensspeichern – mit eigenem Lemma vorgestellt? Welche Konjunkturen und Kanonisierungsprozesse lassen sich beobachten? Die vorliegende Arbeit untersucht die Personenlemmata in allen 29 deutschsprachigen, alphabetisch sortierten, allgemeinpädagogischen Fachlexika bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts. In einem quantitativen Teil analysiert sie systematisch-vergleichend die Lexika und ihre Personenlemmata nach verschiedenen Kategorien. In einem qualitativen Teil werden für vier Personen – Johann Heinrich Pestalozzi, Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher, Wilhelm Rein und Helene Lange – sowie die Gruppe der ersten in Lexika genannten Frauen Wandel und Kontinuität in der lexikografischen Rezeption und Darstellung vertieft analysiert. Die Arbeit bietet eine Rekonstruktion des Wissens über Personen in den historischen Nachschlagewerken der Disziplin und Anschlussmöglichkeiten für aktuelle Forschung.

Keywords

lexicography --- lexicon --- pedagogy --- person

Das Russisch-Deutsche Woerterbuch von Iwan Pawlowsky

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876908540 Year: Pages: 208 DOI: 10.3726/b12700 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:33
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The Russian-German dictionary by Pawlowsky, which first appeared in Riga in 1859, is a little-noticed in Slavic jewel so far. This is astonishing precisely because it is an indispensable tool in reading the Russian classics, its bilingualism is authentic and quite reliable down to scientific nomenclature and also not only records but also explains a great deal of idiomatic and probiotic. The aim of this work is to contribute to the history of Russian-German lexicography through a metalexographic single analysis of this work. The centuries-old disinterest in the results of lexicographical work also explains that Ivan Pawlowsky's Russian-German dictionary, to this day, must be considered terra incognita. Secondary: Pavlovsky's Russian-German dictionary.

Listing 1 - 2 of 2
Sort by
Narrow your search