Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Ubiquität, Interaktivität, Konvergenz und die Medienbranche - Ergebnisse des interdisziplinären Forschungsprojektes intermedia

Author:
ISBN: 9783938616918 Year: Pages: 350 DOI: 10.17875/gup2007-209 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Economics --- Media and communication --- Information theory
Added to DOAB on : 2012-04-11 23:04:47
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die vollständige Digitalisierung von Produkten und Prozesse stellt die Medienbranche zu Beginn des 21. Jahrhunderts vor große und zum Teil noch unbewältigte Herausforderungen. Insbesondere bei Inhalte-Intermediären wie Fernsehsendern, Verlagen und Online-Aggregatoren führt dies zu wesentlichen Veränderungen. Deren Analyse war das Ziel des interdisziplinären Forschungsprojektes intermedia an der Ludwig-Maximilians-Universität München. intermedia wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen des Schwerpunktprogramms Internetökonomie gefördert. In zehn Teilprojekten wurden Ubiquität und Personalisierung, Interaktvität sowie Konvergenz und andere technische Entwicklungen aus Sicht von Betriebswirtschaftslehre, Informatik und Kommunikations-wissenschaft untersucht. Das vorliegende Buch präsentiert ausgewählte Ergebnisse von intermedia speziell für die Praxis. Entscheider erhalten so einen kompakten Einblick in aktuelle Forschungsbemühungen. Träger von intermedia ist das Zentrum für Internetforschung und Medienintegration der Ludwig-Maximilians-Universität München, das die Wirkungen neuer Technologien auf Individuen, Unternehmen, Branchen und die Gesellschaft mit einer Vielzahl von Projekten untersucht.

Wiederbelebungsversuche. Mediologisches Erzählen in der deutschsprachigen Literatur der 1990er Jahre

Author:
ISBN: 9783731507918 Year: Pages: VII, 278 p. DOI: 10.5445/KSP/1000082068 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-07-28 18:37:01
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The narrations of many young authors of the 1990s operate under and in the terms of the new media at the same time, so the reader is able to observe how media change forms of communication. With the narration a well-known topic is repeated and reanimated. The presence of sensual effects of one medium in another is analysed by the mediological method, which also develops in the 1990s. So this way of narrating, which is significant for the 1990s, is called mediological narration.

Dinge – Nutzer – Netze

Author:
Book Series: Edition Museum ISBN: 9783839442326 9783837642322 Year: Pages: 426 DOI: 10.14361/9783839442326 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104882
Subject: History
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:34:01
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Museums have always been virtual places – so why do these institutions find it so difficult to use digital media? And what does a museum have to offer to a knowledge-based society whose act of remembering increasingly takes place in the digital domain?

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

KIT Scientific Publishing (1)

Universitätsverlag Göttingen (1)

transcript Verlag (1)


License

CC by-nc-nd (2)

CC by-sa (1)


Language

german (3)


Year
From To Submit

2018 (2)

2007 (1)