Search results: Found 5

Listing 1 - 5 of 5
Sort by
Armut und Gesundheit - Öffentliche Ringvorlesung Wintersemester 2013/2014

Author:
ISBN: 9783863952570 Year: Language: English|German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Medicine (General)
Added to DOAB on : 2016-06-21 11:02:44
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der Zusammenhang von Armut und Krankheit, bzw. mangelnder Gesundheit, ist immer schon klar ersichtlich gewesen. In einer Vorlesungsreihe stellten Vertreter verschiedener Disziplinen, die sich im Göttingen International Health Network (GIHN) zusammengeschlossen haben, ausgewählte Aspekte vor, die darstellen, wie Armut und Gesundheit miteinander verknüpft sind. Die Fragen, Probleme, Erklärungs- und Interventionsmodelle beziehen sich besonders auf Afrika und Indien und Anrainerstaaten. Mit der Vorlesungsreihe stellten sich die Vertreter der verschiedenen Fächer bewusst einer allgemeineren Öffentlichkeit und bemühten sich, auch komplexe Themen verständlich und doch auf neuestem Stand der Forschung darzustellen.

Soziale Grundsicherung in der Weltgesellschaft

Authors: --- ---
Book Series: Global Studies ISBN: 9783899424607 9783839404607 Year: DOI: 10.14361/9783839404607 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103278
Subject: Social and Public Welfare
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:59
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Auch Sozialpolitik globalisiert sich. Das Buch zeigt, dass sozialhilfe- und rentenartige Grundsicherungssysteme nicht nur in entwickelten, sondern auch in Entwicklungs- und Übergangsgesellschaften wirksame Instrumente der Armutsbekämpfung sein können. Direkte Geldleistungen etwa an von AIDS betroffene Familien, alleinerziehende Frauen und Alte können auch entwicklungspolitisch produktiv sein. Das Buch gibt erstmals einen weltweiten Überblick über monetäre Grundsicherungssysteme. Die Grundsicherungsstrategie markiert einen Paradigmenwechsel in der Entwicklungspolitik und stützt die These John W. Meyers einer sich verbreitenden universalistischen Weltkultur.

TafelGesellschaft

Author:
Book Series: Sozialtheorie ISBN: 9783837615043 9783839415047 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839415047 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103231
Subject: Social and Public Welfare
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:59
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die wohltätige Verteilung von Lebensmitteln steht für eine neue Polarisierung in den Überflussgesellschaften. Während Überangebot und individuelle Konsumentscheidungen systematisch Überschüsse hinterlassen, sind zugleich Menschen von Arbeit und Konsum so weit ausgeschlossen, dass sie nehmen, was die Tafeln und ähnliche Initiativen gerade verteilen können. Der transdisziplinäre Diskussionsband versammelt empirisch fundierte Analysen, theoretische Einsichten und politische Stellungnahmen zu dieser noch jungen Entwicklung. Ein breites Spektrum an Perspektiven auf ein aktuelles sozialpolitisches Phänomen, mit Beiträgen u.a. von Katrin Göring-Eckardt, Regina Görner, Gabriele Goettle, Marianne Gronemeyer, Fabian Kessl und Matthias Möhring-Hesse.

Armut und Engagement

Author:
Book Series: Gesellschaft der Unterschiede ISBN: 9783837631357 9783839431351 Year: DOI: 10.14361/9783839431351 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103338
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:57
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Warum ist es so schwierig, sich als Betroffene gegen Armut und Erwerbslosigkeit sozial zu engagieren? Ihr Einsatz ist zwar vielfältig - ob bei den Tafeln, in der Beratung oder im Protest gegen "Hartz IV". Doch auch in der Zivilgesellschaft wirken Mechanismen der Diskriminierung, die dem Anspruch dieser Akteure auf Gleichheit als Bürger entgegenstehen. Leiv Eirik Voigtländer analysiert anhand von qualitativen Interviews typische förderliche und hemmende Handlungsbedingungen und trägt so dazu bei, die soziale Spaltung bürgerschaftlichen Engagements im Kontext erodierender sozialer Rechte zu verstehen. Dem vorherrschenden Fokus auf die bürgerschaftliche Apathie der Prekären werden so die Erfahrungen von sozial engagierten Bürgern in Armutslagen entgegengestellt.

Das Wiener Stadtzeichnerbuch 1678-1685

Author:
ISBN: 9783205795216 Year: Pages: 418 Seiten DOI: 10.26530/OAPEN_471170 Language: German
Publisher: Böhlau Grant: Austrian Science Fund - PUB 112
Added to DOAB on : 2014-03-31 06:45:30
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Poverty and beggars have always been a part of the city of Vienna. Between 1443 and 1693 only beggars with beggars’ badges („Stadtzeichen“) were authorised to beg. The contextualisation, edition and analysis of a beggars’ directory (“Stadtzeichnerbuch”) dating from the seventeenth century (1678–1685) reveals the living circumstances of more than 900 poor people which can hardly be found in other sources.

Listing 1 - 5 of 5
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (3)

Böhlau (1)

Universitätsverlag Göttingen (1)


License

CC by-nc-nd (4)

CC by-sa (1)


Language

german (5)

english (1)


Year
From To Submit

2016 (1)

2015 (1)

2014 (1)

2010 (1)

2006 (1)