Search results: Found 10

Listing 1 - 10 of 10
Sort by
Pflegeroboter

Author:
ISBN: 9783658226985 Year: Pages: 267 DOI: 10.1007/978-3-658-22698-5 Language: English|German
Publisher: Springer Nature
Subject: Economics --- Business and Management
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieses Open-Access-Buch bündelt technische, wirtschaftliche, medizinische und ethische Reflexionen über Pflegeroboter. Pflegeroboter, im Moment noch mehrheitlich Prototypen, unterstützen oder ersetzen menschliche Pflegekräfte bzw. Betreuer. Sie bringen Kranken und Alten die benötigten Medikamente und Nahrungsmittel, helfen beim Hinlegen und Aufrichten oder alarmieren den Notdienst. Vorteile von Pflegerobotern sind durchgehende Verwendbarkeit und gleichbleibende Qualität der Dienstleistung. Nachteile sind Kostenintensität (bei möglicher Amortisation) und Komplexität der Anforderungen. Unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Oliver Bendel trafen sich im September 2017 Vertreter verschiedener wissenschaftlicher Disziplinen im Rahmen eines Ladenburger Diskurses der Daimler und Benz Stiftung, um über den aktuellen und künftigen Einsatz von Pflegerobotern zu sprechen und Forschungspotenziale zu identifizieren. Die Autoren gehen in ihren Beiträgen auch Fragen aus Wirtschafts-, Medizin- und Informationsethik nach: Wer trägt die Verantwortung bei einer fehlerhaften Betreuung und Versorgung durch die Maschine? Inwieweit kann diese die persönliche und informationelle Autonomie des Patienten unterstützen oder gefährden? Ist der Roboter eine Entlastung oder ein Konkurrent für Pflegekräfte? Antworten müssen von Wissenschaft und Gesellschaft gefunden werden.

Gesteuerte Gesundheit

Author:
Book Series: Studien aus dem Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ISBN: 9783845293257 Year: Volume: 71 Pages: 505 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845293257 Language: German
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Law
Added to DOAB on : 2019-03-26 14:01:47
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Public health policy can contribute significantly to the improvement of an individual’s health. But how and by which means can this goal be achieved? Under the influence of behavioural economics, allegedly “mild” regulatory instruments such as incentives and nudges are increasingly being used to influence individual behaviour. However, the use of behavioural economics in public health regulation can threaten individual freedoms; the state should be required to justify such regulatory action. But is it the state’s responsibility to improve the health of the individual? In order to answer this question, this dissertation examines the rationale behind public health policy, systemises the different regulatory instruments used to influence individual health behaviour, and reveals their potential to interfere with personal freedoms. Thereafter, it sheds light on the possible justifications for such state actions.

Pflege-Report 2020

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783662613627 Year: Pages: 295 DOI: 10.1007/978-3-662-61362-7 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Public Health --- Medicine (General)
Added to DOAB on : 2020-09-23 00:05:57
License:

Ausbildung und Arbeitsmarkt

Author:
Book Series: Allokation im marktwirtschaftlichen System ISBN: 9783631755556 Year: Pages: 213 DOI: 10.3726/b14059 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Agriculture (General)
Added to DOAB on : 2020-10-03 00:18:36
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Soziale Netzwerke und gesundheitliche Ungleichheiten

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783658216597 Year: Pages: 421 DOI: 10.1007/978-3-658-21659-7 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Social Sciences --- Sociology --- Public Health --- Medicine (General)
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In diesem Buch wird die Perspektive der soziologischen, psychologischen und gesundheitswissenschaftlichen Netzwerkforschung für die Erklärung des Zusammenhangs zwischen sozialen und gesundheitlichen Ungleichheiten fokussiert. Unterschiedliche theoretische und methodische Zugänge werden vorgestellt, der internationale und der nationale Forschungsstand werden aufgearbeitet und eine Reihe von Forschungslücken benannt. Das Buch soll als Ausgangspunkt für eine neue Perspektive in der gesundheitssoziologischen Forschung zur Entstehung und Persistenz gesundheitlicher Ungleichheiten dienen und dabei die Rolle sozialer Netzwerke hervorheben. Der Inhalt Theoretische und methodische Grundlagen • Lebenslauf • Ungleichheitsdimensionen • Desiderata: Soziale Netzwerk und gesundheitliche Ungleichheiten – welche Fragen bleiben offen? Die Herausgeber PD Dr. Andreas Klärner ist Wissenschaftlicher Rat am Thünen-Institut für Ländliche Räume und Privatdozent an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Rostock. PD Dr. Markus Gamper ist Akademischer Rat am Institut für vergleichende Bildungsforschung und Sozialwissenschaften der Universität zu Köln. Dr. Sylvia Keim - Klärner ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Thünen-Institut für Ländliche Räume in Braunschweig. Dr. Irene Moor ist Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Prof. Dr. Holger von der Lippe ist Professor für Entwicklungspsychologie an der Fakultät Naturwissenschaften der MSB Medical School Berlin. Dr. Nico Vonneilich ist Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Soziologie (IMS) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE).

Personalbedarfsprognose im Gesundheits- und Pflegewesen

Author:
Book Series: Sozialoekonomische Schriften ISBN: 9783653045161 Year: Pages: 279 DOI: 10.3726/978-3-653-04516-1 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Medicine (General)
Added to DOAB on : 2020-10-03 00:13:46
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Politiken der Generativität

Author:
Book Series: Gender Studies ISBN: 9783839450222 Year: Pages: 266 DOI: 10.14361/transcript.9783839450222 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Gender Studies
Added to DOAB on : 2020-05-04 10:28:36
License:

Lebensqualitaet von Patienten als Orientierung fuer ein zielgruppenspezifisches Health Care Marketing

Author:
Book Series: Schriften zu Marketing und Management ISBN: 9783631623459 Year: Pages: 250 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Medicine (General) --- Business and Management
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:59
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Vor dem Hintergrund einer zunehmenden Ökonomisierung im Gesundheitswesen sowie gleichzeitig wachsender Patientenansprüche nimmt ein zielgruppenspezifisches Health Care Marketing an Bedeutung zu. In diesem Zusammenhang ist die Erfassung der Lebensqualität von Patienten als Orientierungsgröße für die Ableitung zielgruppengerechter Versorgungsmaßnahmen von besonderer Relevanz. Die Autorin entwickelt ein integriertes Erklärungsmodell der Lebensqualität von Patienten. Darauf aufbauend erarbeitet sie am Beispiel der Altersabhängigen Makuladegeneration (AMD) ein bedürfnisgerechtes Segmentierungskonzept und gibt differenziert für die wesentlichen am Versorgungsprozess beteiligten Akteure Handlungsempfehlungen zur Segmentbearbeitung.

Entwicklung und Wandel in der Gesundheitspolitik

Author:
Book Series: Allokation im marktwirtschaftlichen System ISBN: 9783631696507 Year: Pages: 190 DOI: 10.3726/978-3-631-69650-7 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2020-10-03 00:05:33
License:

Listing 1 - 10 of 10
Sort by
Narrow your search