Search results: Found 4

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
„Wir haben ja jetzt auch ein paar Damen bei uns“ – Symbolische Grenzziehungen und Heteronormativität in den Ingenieurwissenschaften

Author:
ISBN: 9783863883591 9783863887889 Year: Pages: 208 Language: German
Publisher: Verlag Barbara Budrich
Subject: Gender Studies
Added to DOAB on : 2019-11-19 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Engineering sciences in Germany remain a male domain, although for years, efforts have been made to balance gender relations in these areas. The author examines the question of whether and to what extent the asymmetrical gender relationship is rooted in the contents and cultures of engineering sciences themselves. Interviews with engineers are used to identify various key concepts that contribute to the maintenance of binary, heteronormative gender relations in this field.; Die Ingenieurwissenschaften in Deutschland halten sich als Männerdomäne, obwohl es seit Jahren Bemühungen gibt, das Geschlechterverhältnis in diesen Bereichen auszugleichen. Die Autor_in geht der Frage nach, ob und inwiefern das asymmetrische Geschlechterverhältnis in den Inhalten und Kulturen der Ingenieurwissenschaften selbst begründet liegt. Anhand von Interviews mit Ingenieur_innen werden verschiedene Schlüsselkonzepte identifiziert, die zur Aufrechterhaltung des binären, heteronormativen Geschlechterverhältnisses in diesem Feld beitragen.

Konstituierung einer Kulturlandschaft - Praktiken des Kulturerbens im deutsch-tschechischen Erzgebirge

Author:
ISBN: 9783863953768 Year: DOI: 10.17875/gup2018-1114 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:33:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

How does a cultural landscape come into being? And how is this process connected to the valorization of objects, sites and spaces as cultural heritage? Based on the example of the Czech-German Ore Mountains the ethnographic study investigates the relationship between practices of inheriting culture and the producton of space. With reference to anthropological heritage and policy studies, the research focuses on national and international heritage governances, particularly those of the UNESCO world heritage prorgram. How are they related to local memory discourses and practices? How do they assist in the promotion of regional tourism and other economic endeavors? What role do EU-policies on European integration play? The Czech-German Ore Mountains region is marked by post-war forced migration and resettlement. Against the background of this complex history, the study shows how collective claims on cultural property are formulated and how a shared, transboundary heritage is negotiated.

Prozessintelligenz: Business-Process-Management-Studie – Status quo und Erfolgsmuster

Authors: --- ---
ISBN: 9783662557044 9783662557051 Year: Pages: 126 DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-55705-1 Language: German
Publisher: Springer Nature Grant: Zurich University of Applied Sciences
Subject: Business and Management
Added to DOAB on : 2018-06-29 15:38:37
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Unternehmen im deutschsprachigen Raum verankern Prozessmanagement zunehmend in ihrer Organisation und richten es strategisch aus. Der Fokus liegt initial häufig auf der Schaffung von Transparenz. Doch unternehmensweite Prozesslandkarten und Prozessmodelle sind nur ein Abbild der Realität. Um die Wirksamkeit des Prozessmanagements zu erhöhen, braucht es eine Brücke zum operativen Geschäft. Prozessintelligenz bietet hierfür hilfreiche Ansatzpunkte. Die Process-Management-Studie 2015 des Instituts für Wirtschaftsinformatik an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften ZHAW School of Management and Law widmet sich diesem Thema und beleuchtet Status quo und Erfolgsmuster. In Fallstudien mit fünf Unternehmen werden Herausforderungen, Lösungsansätze und Nutzen von Prozessintelligenz aufgezeigt. Die Ergebnisse einer Online-Befragung zur Ausrichtung des Prozessmanagements und zum Methoden- und Werkzeugeinsatz bei Unternehmen komplettieren das Bild.

Vernetzung in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung

Authors: --- --- ---
ISBN: 9783830938033 Year: Pages: 342 Language: german
Publisher: Waxmann Verlag
Subject: Education
Added to DOAB on : 2020-11-16 09:39:24
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Eine zentrale Anforderung der BMBF-Qualitätsoffensive Lehrerbildung (QLB) ist die Vernetzung der Akteure, Inhalte sowie Phasen der Lehrerinnen- und Lehrerbildung. Der hier vorgelegte Sammelband dokumentiert eine Auswahl der Ansätze, Methoden und Befunde, die in diesem Zusammenhang an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) im Rahmen des QLB-Projekts „Lehramt mit Perspektive“ (LeaP@CAU) sowie des durch das CAU-Präsidium finanzierten ergänzenden Graduiertenprogramms „Lehramt in Bewegung“ (CAU-LiB) erarbeitet wurden. Die zwanzig Beiträge des Sammelbandes nehmen die Aufgabe der Vernetzung auf ganz unterschiedliche Weise in den Blick und spiegeln damit erste Projektergebnisse und neue Entwicklungen in der Lehrerinnen- und Lehrerbildung an der CAU wider, die auch für Forscherinnen und Forscher sowie Praktikerinnen und Praktiker an anderen Standorten von Interesse sind.

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Narrow your search

Publisher

Springer Nature (1)

Universitätsverlag Göttingen (1)

Verlag Barbara Budrich (1)

Waxmann Verlag (1)


License

CC by (2)

CC by-nc-sa (1)

CC by-sa (1)


Language

german (4)


Year
From To Submit

2018 (4)