Search results: Found 29

Listing 1 - 10 of 29 << page
of 3
>>
Sort by
Bedeutsame Momente im Coaching

Author:
ISBN: 9783658256876 Year: Pages: 218 DOI: 10.1007/978-3-658-25687-6 Language: German
Publisher: Springer
Subject: Psychology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:20
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Auf der Grundlage einer differenzierten Kritik an der aktuellen Coaching-Forschung wird in diesem Open-Access-Buch eine Landkarte für die künftige Ausrichtung der Coaching-Prozessforschung vorgestellt. Als weiteres Ergebnis seiner Arbeit stellt Robert Wegener ein methodisches Verfahren zur Untersuchung «bedeutsamer Momente» vor. Ziel des Verfahrens ist es, dem Gegenstand Coaching und insbesondere dessen dynamischem und komplexem Charakter in besonderer Weise Rechnung zu tragen. Ausgangspunkt dafür ist das theoretische Verständnis «bedeutsamer Momente» im Coaching, das Wegener mit einer eigenen Coaching-Definition und verschiedenen psychotherapiebezogenen Forschungsrichtungen herleitet und für die Entwicklung und Erprobung seines Forschungsdesigns konsequent verwendet. Dieses Buch bildet eine erste Grundlage für eine programmatisch angelegte Forschung über «bedeutsame Momente» im Coaching.

Agential Realism als Basis queer(end)er Experimentalpsychologie

Author:
ISBN: 9783658226442 Year: Pages: 299 DOI: 10.1007/978-3-658-22644-2 Language: German
Publisher: Springer
Subject: Psychology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Zentrale These des Open-Access-Buchs von Julia Scholz ist, dass eine queer(end)e Experimentalpsychologie mit der Herangehensweise des Agential Realism kein Widerspruch in sich ist, obwohl verbreitete Verständnisweisen von Queertheorien und von Experimentalpsychologie(n) dies berechtigterweise zunächst nahelegen. Die Autorin konfrontiert experimentalpsychologische Wissensproduktion mit queertheoretischen Kritiken und diskutiert Unvereinbarkeiten der epistemologischen und ontologischen Perspektiven queertheoretischer Kritik mit jenen aktueller akademischer Experimentalpsychologie des europäisch und US-amerikanisch geprägten Raums. Mit der Zugrundelegung von Barads Agential Realism schlägt sie eine wissenschaftstheoretische Position vor, die eine queerende Experimentalpsychologie erlaubt.

Sozialperspektivität - theoretische Bezüge, Forschungsmethodik und wirtschaftliche Praktikabilität eines beziehungsdiagnostischen Konstrukts

Author:
ISBN: 9783930457632 Year: DOI: 10.17875/gup2004-462 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Psychology --- Social Sciences
Added to DOAB on : 2011-11-04 00:00:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Social perspective defines the human skill of changing between the point of view of oneself and the other. It takes meta-perspectives and applies them to the different (suspected) point of views. If one knows how the interaction-partner sees the world, one can assume the partner´s willingness to act and consider it for one´s own plan of action.

Keywords

psychology --- prejudice --- behaviour

Die Finanzkrise 2008 im Unbewussten

Author:
ISBN: 9783658284756 Year: Pages: 266 DOI: 10.1007/978-3-658-28475-6 Language: German
Publisher: Springer
Subject: Psychiatry --- Psychology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Helga Klug eröffnet in diesem Open-Access-Buch neue ungewohnte Sichtweisen auf die psychische Verarbeitung der Finanzkrise 2008. Dabei rückt die Autorin unbewusste Prozesse in den Fokus, wie sie in Krisenmodellen, Abwehrmechanismen, Zukunftserwartungen, sozialen Beziehungen und Affekten, die das Krisenerleben begleiten, zum Ausdruck kommen. Die Krise, die bisher nicht hinreichend erfasst und beschrieben wurde, wird so als mehrdimensionales Geschehen begreifbar.

Basiskomponenten der Persönlichkeit

Author:
ISBN: 9783863950392 Year: Pages: 165 DOI: 10.17875/gup2011-465 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Psychology --- Science (General)
Added to DOAB on : 2012-04-11 21:20:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Thurstone's principle of simple structure is rejected and replaced by its converse, the principle of complex structure. Varimax, the popular simple structure rotation of factors, is replaced by varimin, a novel procedure taking account of the complexity of investigated variables (s. Ertel, 2011). An exploratory factor analysis of a similarity matrix of 16 kinship terms showed that expected semantic features (sex, generation, nuclear family, lineality) manifest themselves by varimin rotation,while distorted clusters of kinship terms are obtained by varimax rotation. Varimin rotation was also applied to five PCA-factors obtained from 30 facet variables of NEO-PI-R (Ostendorf & Angleitner, 2004). As expected, variminrotated factors do not replicate the Big-Five factors neuroticism, extraversion, etc., they rather reveal basic componential features (usually called „dimensions‟): activation level (high-low), activation slope (ascending-descending), source of regulation (endodynamic- exodynamic), phenomenal quality (endomodal-exomodal), and functionality (eufunctional vs. dysfunctional). The well-known Big-Five factors represent clusters of those features rather than simple dimensions. Sensation seeking, internalexternal control, i. e. further constructs of simple structure- oriented research, are likewise conceivable as patterns of functioning based on those five componential features. The validity of the five features obtained by varimin has largely been confirmed by rankings of the 30 NEO-PI-R facets using the features as judgmental criteria. Replacing Thurstonian simple structure by procedures aiming at complex structure might help to generate a systemic architecture in the personality and individual differences domains. More psychological functioning might be made transparent by modelling patterns of basic features.

System-Aufstellungen und ihre naturwissenschaftliche Begründung

Author:
Book Series: Systemaufstellungen in Wissenschaft und Praxis ISBN: 9783658291679 Year: Pages: 646 DOI: 10.1007/978-3-658-29167-9 Language: German
Publisher: Springer
Subject: Business and Management --- Economics --- Psychology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:20
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In dieser Open-Access-Publikation liefert Thomas Gehlert eine konsistente, auf aktuellen Experimenten und Theorien basierte, fundierte natur- und neurowissenschaftliche Theorie, die den zugrundeliegenden Prozess bei Intuition (Bauchgefühl) und System-Aufstellung beschreiben kann. Damit schließt er eine theoretische Lücke, die die breite Akzeptanz unzähliger experimenteller Ergebnisse in Entscheidungstheorie- und Intuitionsforschung verhinderte. Darauf aufbauend darf die System-Aufstellung als legitimierte Methode im Kontext von Unternehmensführung, strategischem Management und Entscheidungsfindung angesehen werden.

Berufliche Passagen im Lebenslauf: Berufsbildungs- und Transitionsforschung in der Schweiz

Authors: --- ---
ISBN: 9783658100933 9783658100940 Year: Pages: 331 DOI: 10.1007/978-3-658-10094-0 Language: German
Publisher: Springer
Subject: Education --- Business and Management --- Multidisciplinary
Added to DOAB on : 2016-06-30 14:53:35
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Am Übergang von der Schule in den Beruf werden wichtige Weichen gestellt, die den weiteren Lebenslauf eines Menschen vorbereiten. Dazu werden in diesem Band neue Ergebnisse der vielfältigen Transitionsforschung aus der ganzen Schweiz vorgestellt, die sich an verschiedenen Disziplinen wie der Psychologie, Soziologie, Erziehungswissenschaften oder Bildungsökonomie orientieren. Dafür werden theoretische Grundlagen und empirische Evidenzen für die Analyse und Steuerung bedeutsamer Passagen im Lebenslauf entwickelt. Soweit möglich werden auch Handlungsempfehlungen für die Akteure der Berufsbildung in der Schweiz diskutiert, die zugleich auch in anderen Ländern von Interesse sein dürften.

Text - Verstehen. Grammatik und darüber hinaus

Authors: --- ---
Book Series: Jahrbuch des Instituts für Deutsche Sprache ISSN: 0537-7900 ISBN: 9783110199963 Year: Volume: 2005 Pages: 430 DOI: 10.1515/9783110199963 Language: German
Publisher: De Gruyter
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2018-11-14 18:42:56

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This volume examines the question: What happens when texts are comprehended? Written by academics from a variety of countries renowned in the field, the nineteen principal essays investigate the grammatical, psychological, cultural, and didactic aspects of reading comprehension. Overall, the result is an extensive, intelligible synopsis of reading comprehension research.

Selbstoptimierung

Author:
ISBN: 9783631676622 9783653070712 9783631704400 Year: DOI: 10.3726/978-3-653-07071-2 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group Grant: OGeSoMo
Subject: Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-17 11:41:37
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Lebenskunst hat Konjunktur: Offenbar ist der Traum, das Leben als Gesamtkunstwerk einzurichten, zur ethischen Maxime geworden. Beteiligt ist dabei seit der Antike das Motiv von Selbsterforschung bzw. Selbstbesserung, das über die Frühe Neuzeit bis in die Gegenwart wirksam geblieben ist. Tagebücher sind dabei ein notwendiges Begleitmedium gewesen und haben wechselhafte Formen angenommen, die von religiösen, wirtschaftlichen, psychologischen und medizinischen Aufschreibesystemen bestimmt worden sind. In diesem umfassenden mediologischen Sinn untersucht der Autor Programme der Selbstschrift und stellt diese an Beispielen dar, die sich von Pacioli über Pepys, Leibniz, Herder, Moritz, Goethe, Hebbel, Schmitt, Jünger oder Rainald Goetz bis in die Gegenwart der Social Media erstrecken.

Psychosen: eine Herausforderung für die Psychoanalyse

Authors: ---
Book Series: Psychoanalyse ISBN: 9783839406618 9783899426618 Year: Pages: 254 DOI: 10.14361/9783839406618 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Psychology
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Psychosen stellen die Psychoanalyse vor große Probleme, vor denen sie lange zurückgewichen ist. 14 Autoren, alle Mitglieder der lacanianisch orientierten Gruppierung »Assoziation für die Freudsche Psychoanalyse«, zeigen, dass eine fruchtbare Arbeit mit Psychotikern möglich ist. Erforderlich sind eine genaue Kenntnis der Strukturen und Methoden, die sich vom klassischen Setting unterscheiden. Die psychoanalytische Arbeit mit Psychotikern stützt sich auf ein kreatives Potential, das sich in künstlerischen Produktionen zeigt, von denen einige in diesem Band dargestellt und kommentiert werden. U.a. mit Beiträgen von Antoine Mooij, André Michels, Marianne Schuller, August Ruhs, Peter Widmer.

Listing 1 - 10 of 29 << page
of 3
>>
Sort by