Search results: Found 8

Listing 1 - 8 of 8
Sort by
Kundennutzen durch digitale Transformation: Business-Process-Management-Studie – Status quo und Erfolgsmuster

Authors: --- ---
ISBN: 9783662557068 9783662557075 Year: Pages: 153 DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-55707-5 Language: German
Publisher: Springer Nature Grant: Zurich University of Applied Sciences
Subject: Business and Management
Added to DOAB on : 2018-06-29 11:44:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

„Kundennutzen durch digitale Transformation?“ Das Fragezeichen steht für eine Vielzahl offener Fragen und Zweifel, die sich bei der Realisierung dieses Versprechens auf Kunden- und Unternehmensseite früher oder später einstellen. Die Vision des Endzustands klingt verlockend: Kunden profitieren von innovativen Produkten und Dienstleistungen, die nicht nur effizienter erbracht werden, sondern eine neue Dimension von Kundenerlebnissen eröffnen. Unternehmen stehen vor der Aufgabe, die Voraussetzungen für diese digitale Erlebniswelt zu schaffen, das heißt nicht nur ihr traditionelles Geschäftsmodell, ihre Strategien und Kultur zu hinterfragen und anzupassen, sondern auch ihre betrieblichen Strukturen, Abläufe und Systeme so weit zu entwickeln, dass sie eine radikale Öffnung in Richtung ihrer Kunden zulassen. Gestaltungsfelder sind also vorhanden. Doch wo und wie wirkt das Prozessmanagement?Dieses Buch präsentiert die Ergebnisse einer qualitativen und quantitativen Studie, die das Institut für Wirtschaftsinformatik in Kooperation mit dem Institut für Marketingmanagement der ZHAW School of Management and Law 2016 durchgeführt hat. Ziel der Business-Process-Management-Studie, mit der seit 2011 regelmäßig Status quo und Best Practices im deutschsprachigen Raum erhoben werden, war es, die Rolle des Prozessmanagements als Gestaltungshebel der digitalen Transformation zu beleuchten.

Zukunft der Arbeit – Eine praxisnahe Betrachtung

Authors: ---
ISBN: 9783662492659 9783662492666 Year: Pages: 246 DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-49266-6 Language: Deutsch
Publisher: Springer Nature Grant: VDI/VDE Innovation + Technik GmbH
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2018-07-20 16:08:54
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Auf der Grundlage konkreter Forschungsprojekte im Kontext von Industrie 4.0 liefert dieses Fachbuch Szenarien der Gestaltung zukünftiger Industriearbeit. Diese Szenarien lassen sich mit einem einheitlichen Beschreibungsmodell darstellen; dieses Modell kann für weitere Gestaltungsprojekte in der industriellen Praxis herangezogen werden. Anhand dieser praxisnahen technisch-organisationalen Lösungen wird deutlich, wie die Zukunft der Arbeit in Industrie 4.0 unter dem Einsatz moderner Automatisierungs-, Robotik- und Assistenztechnologien – bezogen auf ganz spezifische Anwendungsszenarien – aussehen könnte.

Internationale Unternehmensbesteuerung

Author:
Book Series: Hohenheimer volkswirtschaftliche Schriften ISBN: 9783631537039 Year: Pages: 392 DOI: 10.3726/b13987 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:22
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Nationale Steuern werden durch zunehmende grenzüberschreitende Transaktionen vor neue Herausforderungen gestellt, wovon insbesondere die internationale Unternehmensbesteuerung betroffen ist. Neue Rahmenbedingungen beeinflussen die zwischenstaatliche Allokation der Besteuerungsrechte. Die Digitalisierung und darauf beruhende Anwendungen verändern die Art der unternehmerischen Wertschöpfung und können das gegenwärtige System der internationalen Unternehmensbesteuerung vor neue Probleme stellen. Zentrale Aufgabe dieser Arbeit ist es daher, Ursachen für Besteuerungsprobleme bei der internationalen Unternehmensbesteuerung herauszuarbeiten und diese vor dem Hintergrund der Digitalisierung zu analysieren. Dabei wird festgestellt, dass die Digitalisierung unternehmerischer Wertschöpfungen die Fähigkeit der Nationalstaaten reduziert, multinationale Unternehmen einer wirksamen Besteuerung zu unterwerfen. Lösungsversuche auf Basis von Quellenland- und Sitzlandprinzip erscheinen als ungeeignet, da diese Besteuerungsprinzipien auf Konstruktionsannahmen beruhen, welche die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen im 19. Jahrhundert widerspiegeln und demzufolge nicht mehr mit der heutigen wirtschaftlichen Realität vereinbar sind. Eine Lösung dieser Besteuerungsproblematik ergibt sich stattdessen durch eine äquivalenzorientierte internationale Unternehmensbesteuerung.

Fremde Galaxien und abstrakte Welten

Author:
Book Series: Science Studies ISBN: 9783839443576 Year: Pages: 488 DOI: 10.14361/9783839443576 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Science (General)
Added to DOAB on : 2019-05-01 11:21:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

How does open access change science as social practice? By answering that question, this innovative book provides sociology of science with a new subject: information infrastructure research.

Krankenhaus-Report 2019

Authors: --- --- ---
ISBN: 9783662582244 9783662582251 Year: Pages: 377 DOI: https://doi.org/10.1007/978-3-662-58225-1 Language: Deutsch
Publisher: Springer Nature
Subject: Medicine (General)
Added to DOAB on : 2019-07-26 12:43:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der Krankenhaus-Report erscheint jährlich als Open Access-Buch und als gedrucktes Buch. Er nimmt relevante, vorwiegend ordnungspolitische Themen im Kontext Qualität und Wirtschaftlichkeit der Krankenhausversorgung in den Fokus, behandelt jeweils ein Thema schwerpunktmäßig und enthält einen umfassenden Datenteil. Schwerpunkt des Krankenhaus-Reports 2019 ist "Das digitale Krankenhaus".

»Lean« und »agil« im Büro

Authors: --- --- ---
Book Series: Forschung aus der Hans-Böckler-Stiftung ISBN: 9783839442470 Year: Pages: 226 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2018-02-02 11:01:43
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The office work is being completely reorganized in the current digital transformation. Central to this are concepts such as »lean production« and »agile methods«. The book shows the implications of this development for the workforce of employees through case studies from the areas of software development, engineering, metal and electrical industry. A fundamental change in employee work with an uncertain outcome is discernible. Is office work on the digital assembly line or a departure into a new humanization of the world of work? The book provides answers to these questions and shows that the result of development depends on our conscious design.

Arbeitsunfall 4.0

Author:
Book Series: Studien aus dem Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ISBN: 9783845295961 Year: Volume: 72 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845295961 Language: German
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2019-09-27 08:12:39
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Digitisation and tertiarisation have made it difficult to categorise activities as private or work-related. The two notions that have traditionally been used to make that distinction – i.e. place of work and working time – are losing their importance. An increasing number of employees are subject to the phenomenon of blurred boundaries: They set their own hours, work from home or on-the-go. German Social Accident Insurance, however, determines the question of coverage on the allocation of the accident to either the work sphere or the private sphere of the aggrieved party.The book explores the extent to which it is necessary to modernise the way risks are allocated in order to not discriminate against those who have jobs outside of traditional parameters and discusses whether it is still adequate to base allocation mechanisms on the principles of the employers’ business risk and duties of care. By way of extensive dogmatic analysis and a comparison with other systems of risk allocation, the study proposes a modern take on allocating risks with just results for both employers and employees from all fields of work.

Listing 1 - 8 of 8
Sort by
Narrow your search