Search results: Found 10

Listing 1 - 10 of 10
Sort by
Europe - Against the Tide

Authors: ---
Book Series: Denkart Europa | Mindset Europe ISBN: 9783845292762 Year: Volume: 28 Pages: 168 DOI: https://doi.org/10.5771/9783845292762 Language: English
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2020-01-23 09:37:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Was sind die gegenwärtigen Herausforderungen der Europäischen Union? Wie reagiert sie auf internationale Veränderungen und Krisen? Und wie antwortet sie auf ihre Kritiker in den Mitgliedsstaaten? 16 Beiträge von internationalen Experten geben auf diese Fragen eine Antwort.

Disintegration and Integration in East-Central Europe

Authors: ---
Book Series: Veröffentlichungen der Historiker-Verbindungsgruppe bei der Europäischen Kommission – Publications of the European Union Liaison Committee of Historians ISBN: 9783845254227 Year: Volume: 16 Pages: 380 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845254227 Language: English
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: History
Added to DOAB on : 2018-11-05 12:58:39
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In this volume, based on an international colloquium at the Faculty of European Studies, Babes-Bolyai University, in Cluj-Napoca, the integration of former member states of the Soviet bloc into the European Union is for the first time discussed in its broad historical context. 30 scholars are providing a comprehensive insight into the state of integration of East-Central European countries.

Osterweiterung der EU - Neue Chancen für Europa?!

Author:
Book Series: Schriften des Rheinisch-Westfälischen Instituts für Wirtschaftsforschung (RWI) ISBN: 9783428495733 Year: Volume: 62 Pages: 191 DOI: 10.3790/978-3-428-49573-3 Language: Deutsch
Publisher: Duncker & Humblot
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2020-10-06 16:49:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Reformländer Osteuropas klopfen mit Macht an die Pforten der Europäischen Union. Zehn Länder haben inzwischen den Antrag auf Mitgliedschaft in der Gemeinschaft gestellt und werden - wenn auch vermutlich nicht alle mit gleicher Priorität - nun in den Prozeß der Beitrittsverhandlungen eintreten. Die Beitrittskandidaten sehen in einer EU-Mitgliedschaft in erster Linie wirtschaftliche und politische Chancen. Aber bedeutet eine Osterweiterung nicht auch eine Chance für die EU selbst? Es wäre nicht das erste Mal, daß eine Institution erst auf Druck von außen in der Lage ist, überfällige Reformen im Inneren durchzuführen. So lautete denn auch der Titel der Tagung, über die dieser Band berichtet, "Osterweiterung der EU - Neue Chancen für Europa?!" Dabei kamen neben den Vorteilen durchaus auch die Risiken einer Osterweiterung zur Sprache. In dieser schnellebigen Zeit hat sich seit der Tagung (Januar 1997) bezüglich Zeitplan und Vorgehensweise bei der Osterweiterung sicherlich das eine oder andere klarer herauskristalliert; dennoch hat sich an den grundlegenden Problemen wenig geändert.

Solidarity as a Public Virtue?

Authors: ---
Book Series: Transnational Perspectives on Transformations ISBN: 9783845290058 Year: Volume: 4 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845290058 Language: English
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-11-05 12:58:39
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This volume is dedicated to the principle of solidarity. It examines the role of solidarity as a legal principle and as a component of public policies in eight European countries Denmark, France, Germany, Greece, Italy, Poland, Switzerland and the UK and at the level of the European Union. It particularly focuses on developments in three areas: unemployment, immigration and asylum, and disability.

Der Kernbestandsschutz der Unionsbürgerschaft

Author:
Book Series: Schriftenreihe Europäisches Recht, Politik und Wirtschaft ISBN: 9783845296494 Year: Volume: 390 Pages: 287 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845296494 Language: German
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Law
Added to DOAB on : 2019-03-26 14:01:47
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Traditionally, the application of EU citizenship rights is conditioned on the existence of a cross-border element. In the two landmark decisions Rottmann and Ruiz Zambrano, the CJEU deviated from this traditional approach. According to this case law, EU citizens are protected by EU law in situations in which they lose their EU citizenship or are, in fact, forced to leave the territory of the Union even if they have not exercised their right to move. With this new doctrine, the step from the ”cross border paradigm” to the ”status paradigm” is taken. This study provides a doctrinal structure of the CJEU case law and explores the underlying general guarantee in order to clarify the scope and potential of this new concept in EU citizenship law. This book is therefore likely to be of interest to both practitioners and legal scholars.

Europarechtliche Möglichkeiten einer Gesamtharmonisierung des Urheberrechts

Author:
ISBN: 3937300716 Year: Pages: V, 208 p. DOI: 10.5445/KSP/1000003717 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Law
Added to DOAB on : 2019-07-30 20:01:59
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Aufgrund der Unschärfe des Begriffs der ""Gesamtharmonisierung"" des Urheberrechts fokussiert sich die Arbeit zunächst auf die fundamentalen Fragen einer jeden vereinheitlichenden Gesetzgebungsinitiative, nämlich auf die Kompetenzgrundlage der Europäischen Gemeinschaft in diesem Bereich. Angesichts der großen Erfolge und Fortschritte der ""Gesamtharmonisierung"" auf den Gebieten der gewerblichen Schutzrechte scheint es fast verwunderlich, warum ein einheitliches und umfassendes Urheberrecht auf europäischer Ebene von der Europäischen Gemeinschaft in der gleichen Konsequenz bisher nie ernsthaft aufgegriffen wurde. Weshalb nun diese Zurückhaltung des europäischen Gesetzgebers bezüglich der Gestaltung eines einheitlichen europäischen Urheberrechts? Wo finden sich die Unterschiede zu den gewerblichen Schutzrechten? Bestehen überhaupt rechtsetzende Möglichkeiten auf europäischer Ebene, eine Vereinheitlichung dieser Materie voranzutreiben? Um diese europäische Entwicklung nachvollziehen zu können, muss zunächst die Frage der Kompetenz der Europäischen Gemeinschaft im Bereich des geistigen Eigentums untersucht werden. Die Arbeit zeigt auf, welche Wege es auf europäischer Ebene gibt, Rechtsangleichung vor allem im Hinblick auf Art. 95 EG zu schaffen, und welche Kriterien hierfür Voraussetzung sind. Dies wird an den vom Europäischen Gerichtshof entwickelten Grundsätzen zu Art. 95 EG untersucht. In einem zweiten Schritt wird die bisherige und künftige Entwicklung eines Europäischen Urheberrechts aufgezeigt. Unter Berücksichtigung der im ersten Schritt aufgezeigten Rechtsangleichungsvoraussetzungen wird abschließend entwickelt, welche Bereiche auf dem Gebiete des Urheberrechts vom Europäischen Gesetzgeber gesamtharmonisierend geregelt werden können.

Europa erneuern!

Author:
Book Series: X-Texte zu Kultur und Gesellschaft ISBN: 9783837648836 9783839448830 Year: DOI: http://dx.doi.org/10.14361/9783839448830 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104822
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2019-07-03 11:21:09
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In der globalisierten Welt im Umbruch zeigt die Europäische Union Ermüdungserscheinungen. Ökonomische Konflikte und Identitätskrisen zehren an ihrem Selbstverständnis. Die Leitidee des Staatenverbundes als »einer immer engeren Union der Völker Europas« scheint aus der Zeit gefallen, der Rückzug ins Nationale nicht zukunftsfähig. Wenn das Europäische Einigungsprojekt noch Chancen haben soll, muss es neu begründet werden. »Europa erneuern!« soll heißen, eine Vision für das 21. Jahrhundert zu entwickeln, welche euro-skeptische Mythen ebenso wie Wunschbilder entzaubert und Europas Potentiale stärkt. Ulrike Liebert zeigt: Ein Upgrade der Demokratie in der EU ist nötig und die innovative Weiterentwicklung der Konventsmethode möglich, wenn das Leitbild einer transnationalen Europäischen Republik realisiert werden soll.

Nation Europa!

Author:
Book Series: Edition Politik ISBN: 9783837649130 9783839449134 Year: DOI: 10.14361/9783839449134 Language: English
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104896
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2019-10-30 11:21:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Mit dem Begriff der Nation entwirft Marcus Koch einen Entwicklungsschritt für die Europäische Integration, durch den diese in den Herzen und Köpfen der Menschen stabilisiert werden kann. Er zeigt den Nutzen und das Potenzial der Nation als modernes politisches Strukturmerkmal in einer Zeit auf, in der die Probleme einer stetig komplexer werdenden Umwelt die Gesellschaft in Europa immer stärker unter Druck setzen. In den Zeiten einer in der öffentlichen Diskussion beschädigt scheinenden Europäischen Einigung werden so Anregungen für ein Weiterdenken über den Stand der derzeitigen Europäischen Union hinaus geboten.

Von Polen nach Deutschland und zurück

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839406052 Year: Pages: 324 DOI: 10.14361/9783839406052 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:18
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieses Buch behandelt die Arbeitsmigration aus Polen nach Deutschland nach der EU-Osterweiterung im Mai 2004. Einzelne Beiträge befassen sich mit der neuen rechtlichen Lage und der damit verbundenen Verschiebung der Wanderungsströme in Richtung der Länder, die ihre Arbeitsmärkte öffneten. Des Weiteren widmen sich die Autoren den unterschiedlichen Migrantengruppen und diskutieren die Struktur und die Formen der neuen Migration sowie die Rolle der Migrationsnetzwerke. Dabei liegt der Fokus auf den transnationalen Praktiken der Migranten und ihrer sozialen Positionierung. Im Anschluss werden die Folgen der Arbeitswanderung in einem offenen europäischen Raum sowie die Herausforderungen der transnationalen Migration für das Verständnis der sozialen Integration in Europa erörtert.

Europa backstage

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839410370 Year: Pages: 276 DOI: 10.14361/9783839410370 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:17
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Europäische Eliten - wer sind sie? Kulturpolitische Ambitionen der Europäischen Union einerseits, gelebter Alltag in EU-Europa andererseits - am Collège d'Europe (Europakolleg) berühren sich diese Sphären seit 1948. Studierende bereiten sich hier auf eine Tätigkeit in den EU-Institutionen in Brüssel vor. Die zukünftigen Experten der Europäisierung sind transnational bewandert und machen sich am Europakolleg die kulturellen und sozialen Codes des EU-Machtfelds zu eigen. Wird hier der »Homo Europaeus« geschaffen? Auf der Grundlage von Interviews und mehrmonatiger Feldforschung vor Ort zeichnet dieses Buch ein detailliertes Bild des Internats- und Studienalltags und der Entstehung des spezifischen EU-Habitus.

Listing 1 - 10 of 10
Sort by
Narrow your search

Publisher

Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG (4)

transcript Verlag (4)

Duncker & Humblot (1)

KIT Scientific Publishing (1)


License

CC by-nc-nd (10)


Language

german (5)

english (4)

deutsch (1)


Year
From To Submit

2019 (4)

2018 (1)

2014 (1)

2009 (1)

2007 (1)

2005 (1)

1998 (1)