Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Konzert und Konkurrenz - die Künste und ihre Wissenschaften im 19. Jahrhundert

Authors: --- ---
ISBN: 9783941875487 Year: Pages: 300 DOI: 10.17875/gup2010-407 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Science (General) --- History of arts --- Arts in general
Added to DOAB on : 2012-04-11 21:20:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieser Band nimmt jenen doppelten Wettstreit in den Blick, der für die Kunstwissenschaften (Kunst-, Musik- und Literaturwissenschaft) im 19. Jahrhundert typisch ist: den Wettstreit zwischen den Wissenschaften selbst, der sich aus dem Wettstreit ihrer Künste speist. Die jeweilige Kunstwissenschaft, so die zugrunde liegende Hypothese, bezieht ihre Geltung und ihren Rang aus der allgemeinen Wertschätzung ihrer Bezugskunst. Auf diese Weise geraten die Künste und ihre Wissenschaften in eine sich wechselseitig verstärkende Konkurrenz, die ihren Ausdruck in zahlreichen Debatten über die jeweilige Leitkunst findet. Die interdisziplinär hier versammelten Beiträge erschließen aus unterschiedlichen Perspektiven die wissenschaftsgeschichtlichen Ausdifferenzierungs- und Homogenisierungsprozesse, in deren Zusammenhang der Wettstreit der Künste und ihrer Wissenschaften im 19. Jahrhundert stattfand. Die sie verbindende Fragestellung zielt dabei auf die Grundlagen des Kunstverständnisses sowie auf die Grundlagen des Selbstverständnisses der Kunstwissenschaften. Es geht nicht zuletzt auch darum, aufzuzeigen, inwiefern die Prämissen, die zur Begründung der Disziplinen entwickelt wurden, nach wie vor Gültigkeit beanspruchen – direkt durch ihre disziplinäre Kanonisierung und indirekt selbst durch die gebrochene Wirksamkeit jener wissenschaftlichen Meistererzählungen, die sie hervorgebracht haben.

»Deeply Superficial«

Author:
Book Series: Image ISBN: 9783839431726 Year: Pages: 332 DOI: 10.14361/9783839431726 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Subject: History of arts
Added to DOAB on : 2017-03-03 11:01:48
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In place of the entanglement of person and work that so strongly marks the artistic work of Andy Warhol, and settles it in the usual Pop Art context, Mèlanie-Chantal Deiss locates it within the cultural context of America's post-war period. Viewed from this perspective, Warhol's work - which tends to be classified as superficial and ahistorical – exhibits unexpectedly serious engagements with concerns of the 1950s and 1960s. Throughout his image series, expressive, somewhat ambivalent narrative strands from America's post-war period unfurl, which transmit a concrete image, as a kind of written historical document. Warhol's visualized narration ultimately culminates in a cultural critique, which treats America not just as a stage of images, but also as site of contemplation of a cultural imaginary, in which art can critically and productively intervene.

Fragile Werte

Author:
Book Series: Image ISBN: 9783839451212 Year: Pages: 272 DOI: 10.14361/9783839451212 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2020-06-11 23:58:22
License:

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (2)

Universitätsverlag Göttingen (1)


License

CC by-nd (3)


Language

german (3)


Year
From To Submit

2020 (1)

2015 (1)

2010 (1)