Search results: Found 4

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Das Globale im Lokalen - die Unterstützung der äußeren Mission im ländlichen lutherischen Protestantismus um 1900

Author:
ISBN: 9783863951184 Year: Pages: 189 DOI: 10.17875/gup2013-369 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: History
Added to DOAB on : 2013-06-29 13:50:56
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die protestantische Missionsbewegung war von einer ganzen Reihe von Initiativen, Veranstaltungen, Vereinen und Publikationen getragen. Missionsvereine, Nähkränzchen, Missionsstunden, Missionsblätter und nicht zuletzt zahllose Missionsfeste, auf denen häufig ein Missionar über seine Erfahrungen aus dem Missionsgebiet berichtete, trugen dazu bei, die Anliegen der Äußeren Mission bis in die letzten Winkel der ländlichen Gesellschaft hinein bekannt zu machen. Dennoch liegen über diese Seite der Äußeren Mission bisher kaum Forschungsarbeiten vor. Das vorliegende Buch greift dieses Desiderat auf und versucht beispielhaft an der Region um Göttingen in einer Verbindung diskursanalytischer und mikrohistorischer Ansätze zu rekonstruieren, wie sich die Unterstützung der Äußeren Mission genau gestaltete und welche Akteurinnen und Akteure sich für Mission interessierten und wie engagierten. Dabei steht die Frage im Vordergrund, welche Bedeutung diesen Initiativen in einer Verflechtungsgeschichte um 1900 als Transmissionsriemen für die Produktion von Bildern aus dem Außereuropäischen zukam. In der Unterstützung der Äußeren Mission, so soll gezeigt werden, verbanden sich lokale Identitätsdiskurse und religiöse Deutungsangebote, die »das Globale« im Lokalen strukturierten.

Katalog der byzantinischen Münzen - [Münzsammlung der Georg-August-Universität Göttingen im Archäologischen Institut]

Authors: ---
ISBN: 9783930457304 Year: DOI: 10.17875/gup2003-501 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Business and Management --- History --- History of arts
Added to DOAB on : 2016-06-21 11:01:34
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der Katalog der byzantinischen Münzen dokumentiert einen bedeutenden Teil der universitären Münzsammlung, die vom Archäologischen Institut der Georg-August Universität Göttingen betreut wird. Weitere Dokumentationen zur Münzsammlung sind in Arbeit.

Die mathematischen Tagebücher von Helmut Hasse 1923 - 1935 - with an introduction in English

Authors: --- ---
ISBN: 9783863950729 Year: Pages: 563 DOI: 10.17875/gup2012-53 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Mathematics --- History
Added to DOAB on : 2013-03-17 04:22:16
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This book contains the full text of the mathematical notebooks of Helmut Hasse (1898-1979), who was one of the leading mathematicians of the 20th century. The originals have been preserved in the Handschriftenabteilung at the Göttingen University Library. There are a total of seven volumes which contain 98 entries all together; these span the time period from July 1923 to February 1935. Each of the entries is preceded by a short comment. An extensive bibliography is provided. Compared to the other documents and papers from Hasse Nachlass at Göttingen, these papers are quite different. They detail Hasse‘s mathematical background, interests and his way of approaching problems. Many of the entries are inspired by Hasse‘s discussions with other mathematicians (for example, Emil Artin is often mentioned). One of the notable highlights in the entries is the first documentation of Artin‘s conjecture on primitive roots (1927), which Hasse noted down after a discussion with Artin. Another example is the first proof of the Riemann hypothesis for an extended class of function fi elds of high genus, namely those of the generalised Fermat fields with a finite field of constants (1932), after corresponding with Harold Davenport.

Tagebuch aus dem Siebenjährigen Krieg

Authors: ---
Book Series: Quellen zur Geschichte der Stadt Göttingen ISBN: 9783863950637 Year: Pages: 351 DOI: 10.17875/gup2012-371 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: History
Added to DOAB on : 2013-03-17 04:22:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In abgewichener Nacht frühe gegen 5 Uhr haben die Franz[osen] von Göttingen Besitz genommen. Es sollen 250 Mann seyn, welche d[en] H[err]n Major van der Märsch, ein feiner Mann, zum commandanten haben. In dem gestrigen Scharmützel ist d[em] H[err]n Maj[or] Friedrichs das Pferd todt geschossen, und er gefangen. Abends gegen 7 Uhr sind die Herren Grafen von Schwerin und v[on] Münch, desg[leichen] verschiedene andere Bursche, unter welchen d[er] H[err] von Biederitz, von dem Jacobithurm durch Franz[osen] herunter geholet, jedoch nach Ankunft des Commandanten auf dem Jacobi-Kirchhofe sogleich wieder loßgelassen worden. Der Commandant hat zu d[em] H[err]n S[yndicus] Willig gesagt, uns sey zur Besatzung ein regiment Croaten und Panduren bestimmet. Andreas Georg Wähner, Tagebuch vom 4. August 1760 Das lange Zeit als verschollen gegoltene Tagebuch des Göttinger Professors Andreas Georg Wähner ist die umfangreichste Göttinger Quelle dieses Genres aus der Zeit des Siebenjährigen Krieges, die sich erhalten hat und im Stadtarchiv (wieder) verfügbar ist. Meist nüchtern, gelegentlich mit einem bissigen Kommentar versehen, protokolliert Wähner alle Ereignisse, von denen er erfährt, und nennt jedes Mal seine Quelle. Die Bedeutung des Tagebuchs zeigt sich gerade in den wiedergegebenen und bisher nicht beachteten Gerüchten, Briefen und Zeitungsartikeln, die den Blick weit über Göttingen hinaus auf die Weltgeschichte lenken. Dem heutigen Forscher wird hier Gelegenheit gegeben, sich über die Göttinger Stadt- und Universitätsgeschichte und die Geschichte des Siebenjährigen Krieges, besonders aber auch über die Kommunikationsgeschichte und Militärgeschichte dieser Zeit zu informieren. Die Hintergründe der geschilderten Ereignisse werden in den zahlreichen Anmerkungen erläutert und ein umfangreiches Register, im Fall des Personenregisters mit kurzen biographischen Angaben angereichert, rundet die Edition ab. Das Werk ist eine Fundgrube für die Forschung zum 18. Jahrhundert, vor allem aber bietet es für jeden Interessierten einen schnellen Zugang zu einer Fülle von Informationen.

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Narrow your search

Publisher

Universitätsverlag Göttingen (4)


License

CC by-nd (4)


Language

german (4)


Year
From To Submit

2013 (1)

2012 (2)

2003 (1)

-->