Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Convergence Culture Reconsidered - Media - Participation - Environments

Authors: ---
ISBN: 9783863952174 Year: DOI: 10.17875/gup2015-840 Language: English
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2016-06-21 11:02:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Taking media scholar Henry Jenkins’s concept of ‘convergence culture’ and the related notions of ‘participatory culture’ and ‘transmedia storytelling’ as points of departure, the essays compiled in the present volume provide terminological clarification, offer exemplary case studies, and discuss the broader implications of such developments for the humanities. Most of the contributions were originally presented at the transatlantic conference Convergence Culture Reconsidered organized by the editors at the Georg-August-Universität Göttingen, Germany, in October 2013. Applying perspectives as diverse as literary, cultural, and media studies, digital humanities, translation studies, art history, musicology, and ecology, they assemble a stimulating wealth of interdisciplinary and innovative approaches that will appeal to students as well as experts in any of these research areas.

Keywords

literature --- culture --- media

Das Universitätsmamsellen-Lesebuch - Fünf gelehrte Frauenzimmer, vorgestellt in eigenen Werken

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783863952433 Year: DOI: 10.17875/gup2015-849 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: History
Added to DOAB on : 2016-06-21 11:02:22
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Fünf unternehmungslustige junge Frauen wuchsen am Ende des 18. Jahrhunderts gemeinsam in Göttingen auf: Philippine Gatterer, Caroline Michaelis, Therese Heyne, Meta Wedekind und Dorothea Schlözer. Alle fünf waren Professorentöchter und genossen eine für ihre Zeit außergewöhnliche Bildung, sodass sie der Nachwelt unter dem Namen „Göttinger Universitätsmamsellen“ bekannt wurden. Als Erwachsene wandten sie sich der Literatur zu und veröffentlichten eigenwillige Gedichte, Abenteuerromane, aber auch Reiseberichte, Übersetzungen und Briefe. Dieser Band versammelt eine Auswahl ihrer interessantesten Werke, ergänzt um Kurzbiographien, historische Erläuterungen und einen illustrierten Stadtrundgang.

Die Großstadt als literarischer Raum in der römischen Dichtung

Author:
ISBN: 9783863952259 Year: DOI: 10.17875/gup2015-851 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2016-06-21 11:02:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Entstehung von Großstädten ist kein Novum der letzten drei Jahrhunderte. Auch im griechisch-römischen Kulturraum gab es bereits Millionenstädte, die in struktureller, kultureller und sozialer Hinsicht heutigen Großstädten durchaus vergleichbar waren. Aber hielt diese besondere Form menschlichen Zusammenlebens auch Einzug in die Literatur ihrer Zeit? Ohne Zweifel wurde in den Dichtungen der augusteischen und kaiserzeitlichen Epoche eine Großstadt wiederholt zum Ort der Literatur gewählt: die Hauptstadt Rom. Die vorliegende Untersuchung geht der Frage nach, inwieweit die Großstadt mit ihren (spezifischen) räumlichen Merkmalen in den zeitgenössischen Werken thematisiert wird und wie die lateinischen Autoren sich zu ihr als einem eigenen literarischen Gegenstand positionieren.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

Universitätsverlag Göttingen (3)


License

CC by-sa (3)


Language

german (2)

english (1)


Year
From To Submit

2015 (3)