Search results: Found 87

Listing 1 - 10 of 87 << page
of 9
>>
Sort by
Transdisziplinär und transformativ forschen, Band 2

Authors: ---
ISBN: 9783658271350 Year: Pages: 374 DOI: 10.1007/978-3-658-27135-0 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieses Open-Access-Buch setzt die 2018 begonnene Sammlung von Methoden für transdisziplinäre, transformative wie nicht-transformative Forschung fort. Auch in Band 2 werden Methoden der Wissenserzeugung, Wissensintegration und Transformation so ausführlich beschrieben, dass Dritte sie umsetzen können. Entwickelt wurden die Methoden von Reallaboren in Baden-Württemberg, sie eignen sich jedoch auch für Forschung außerhalb von Reallaboren. Reflexionen insbesondere über die Zusammenarbeit mit kommunalen Praxisakteuren runden das Buch ab. Auch diese sind gewonnen aus der forschungspraktischen Erfahrung in Reallaboren und adressieren Fragen transdisziplinärer Forschung, die weit über das Forschungsformat Reallabor hinausreichen. Der Herausgeber und die Herausgeberin: Fürspr. Rico Defila und Dr. Antonietta Di Giulio leiten die Forschungsgruppe Inter-/Transdisziplinarität, Programm MGU (Mensch Gesellschaft Umwelt), Universität Basel.

Die Praxis kollektiven Handelns

Author:
ISBN: 9783658249458 Year: Pages: 302 DOI: 10.1007/978-3-658-24945-8 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:20
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieses Open-Access-Buch präsentiert ein praxistheoretisches Konzept, das die Analyse verschiedener Aspekte und Formen kollektiven Handelns ermöglicht. Im Zentrum steht die Erweiterung des Handlungsverständnisses bei Anthony Giddens für Kollektive. Dabei werden Ansätze der Klassiker, der Organisations- und Bewegungsforschung sowie der jüngeren Debatten in Sozialtheorie und Philosophie integriert und miteinander verbunden. Heute wird eine neue Vielfalt an Formen kollektiven Handelns thematisiert, traditionelle Formen werden dagegen in Frage gestellt. Die vorgeschlagene Grundidee lautet: Lösen wir uns vom bisherigen Fokus auf stabile Kollektivakteure, gerät die fragile Praxis kollektiven Handelns in den Blick. Praxistheorien erhalten derzeit große Aufmerksamkeit. Sie haben zur Handlungsfähigkeit von Kollektiven bislang jedoch wenig zu sagen. Das Buch füllt diese Leerstelle und hat dabei stets die Anwendbarkeit für empirische Analysen im Blick.​

Differential Undercounts in the U.S. Census

Author:
Book Series: SpringerBriefs in Population Studies ISBN: 9783030109738 Year: Pages: 167 DOI: 10.1007/978-3-030-10973-8 Language: English
Publisher: Springer Nature
Subject: Mathematics --- Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This open access book describes the differences in US census coverage, also referred to as “differential undercount”, by showing which groups have the highest net undercounts and which groups have the greatest undercount differentials, and discusses why such undercounts occur. In addition to focusing on measuring census coverage for several demographic characteristics, including age, gender, race, Hispanic origin status, and tenure, it also considers several of the main hard-to-count populations, such as immigrants, the homeless, the LBGT community, children in foster care, and the disabled. However, given the dearth of accurate undercount data for these groups, they are covered less comprehensively than those demographic groups for which there is reliable undercount data from the Census Bureau. This book is of interest to demographers, statisticians, survey methodologists, and all those interested in census coverage.

A Life-Course Perspective on Migration and Integration

Authors: --- --- ---
ISBN: 9789400715448 Year: Pages: 297 Language: English
Publisher: Springer Nature Grant: Nederlandse Organisatie voor Wetenschappelijk Onderzoek
Subject: Sociology --- History --- Migration --- Social Sciences
Added to DOAB on : 2012-04-11 23:10:10
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Over the last four decades the sociological life course approach with its focus on the interplay of structure and agency over time life course perspective has become an important research perspective in the social sciences. Yet, while it has successfully been applied to almost all fields of social inquiry it is much less used in research studying migrant populations and their integration patterns. This is puzzling since understanding immigrants’ integration requires just the kind of dynamic research approach this approach puts forward: any integration theory actually refers to life course processes. This volume shows fruitful cross-linkages between the two research traditions. A range of studies are presented that all apply sociological life course concepts to research on migrants and migrant groups in Europe. The book is organized thematically, indicating different important domains in the life course. Using a wide variety of methodological approaches, it covers both quantitative studies based on population census data and survey material as well as qualitative studies based on interviews. Attention is paid to the life courses of those who migrated themselves as well as their offspring. The studies cover different European countries, relating to one national context or a particular local setting in a city as well as cross-country comparisons.&#xD;Overall the book shows that applying the sociological life course approach to migration and integration research may advance our understanding of immigrant settlement patterns as well as further develop the life course perspective.

Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vertrauensvoller Dialog

Authors: ---
ISBN: 9783662594667 Year: Pages: 295 DOI: 10.1007/978-3-662-59466-7 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-01-29 11:21:06
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieses Open-Access-Buch hat das Anliegen, das Zusammenspiel von Wissenschaft, Medien und Öffentlichkeit zu analysieren und nach Wegen zu suchen, es zu verbessern. Die Publikation wurde mit Mitteln der Daimler und Benz Stiftung, der Körber-Stiftung, der Stiftung Mercator sowie der VolkswagenStiftung gefördert und initiiert vom Arbeitskreis „Wissenschaft und Forschung“ des Bundesverbands Deutscher Stiftungen (Leitung: Jörg Klein, Matthias Mayer, Cornelia Soetbeer, Felix Streiter). Nicht nur der unabhängige Journalismus, sondern auch Forscherinnen und Forscher und ihre in jahrelanger Arbeit gewonnenen wissenschaftlichen Ergebnisse werden in Zweifel gezogen und als fragwürdig abgetan. Auch hierzulande finden sich immer mehr Bürger bereit, schulterzuckend an „alternative Fakten“ zu glauben. Neben der Evolutionstheorie reüssiert der Kreationismus, entgegen den Statistiken zum volksgesundheitlichen Wert von Impfungen gewinnen Impfgegner an Boden. Wie können Öffentlichkeitsarbeiter und Journalisten mit dieser brisanten Entwicklung umgehen? Was bedeutet sie für Wissenschaftler, Forschungseinrichtungen, Universitäten oder Stiftungen? Mit welchen Inhalten und mit welchen Medienformaten erreichen sie eine Öffentlichkeit, die zunehmend bereit ist oder auch dazu verführt wird, rasche und eingängige Antworten zu akzeptieren, und sich von einer fundierten Auseinandersetzung etwa mit den Ursachen des Klimawandels nicht selten überfordert fühlt? Wie kann es grundsätzlich gelingen, ein Klima des Vertrauens herzustellen, das letztlich die Basis für solche Diskurse darstellt? Für das Buch Wissenschaft und Gesellschaft: Ein vertrauensvoller Dialog. Positionen und Perspektiven der Wissenschaftskommunikation heute baten die Herausgeber – Dr. Johannes Schnurr (Pressesprecher der Daimler und Benz Stiftung) und Prof. Dr. Alexander Mäder (Professor für digitalen Nachrichtenjournalismus an der Hochschule der Medien in Stuttgart) – Journalisten und Öffentlichkeitsarbeiter, Wissenschaftler, Blogger sowie Vertreter von Stiftungen und Forschungseinrichtungen, zu erläutern, wie sie sich – persönlich – diesem gesamtgesellschaftlichen Trend zur reinen Meinung entgegenstellen und mit welchen Methoden sie das öffentliche Ansehen der Wissenschaft stärken möchten. Der Band beleuchtet die aktuelle Situation aus der Perspektive unterschiedlicher Interessenvertreter in diesen Bereichen und sucht neben einer Bestandsaufnahme nach Lösungsansätzen.

Gestaltung sozialer Versorgung

Authors: --- ---
ISBN: 9783658243746 Year: Pages: 175 DOI: 10.1007/978-3-658-24374-6 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Social and Public Welfare
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:20
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieses Open-Access-Buch erläutert ein Handlungsmodell zur Gestaltung sozialer Versorgung. Das Modell beinhaltet 16 Gestaltungsaufgaben, die sich an den wesentlichen Planungs- und Steuerungsaufgaben sozialer Versorgung und den vier Phasen eines Managementkreislaufes (Analyse, Strategieentwicklung, Umsetzung, Weiterentwicklung) orientieren. Dem Handlungsmodell liegt ein prozessorientiertes, reflexives und an der Sozialen Arbeit ausgerichtetes Handlungsverständnis zugrunde, das über „lineare“ Planungsansätze hinausreicht. Das Lehrbuch möchte Impulse für eine systematische und zugleich innovative Gestaltung sozialer Versorgung geben.

Sequence Analysis and Related Approaches

Authors: ---
Book Series: Life Course Research and Social Policies ISBN: 9783319954202 Year: Pages: 298 DOI: 10.1007/978-3-319-95420-2 Language: English
Publisher: Springer Nature
Subject: Economics --- Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This open access book provides innovative methods and original applications of sequence analysis (SA) and related methods for analysing longitudinal data describing life trajectories such as professional careers, family paths, the succession of health statuses, or the time use. The applications as well as the methodological contributions proposed in this book pay special attention to the combined use of SA and other methods for longitudinal data such as event history analysis, Markov modelling, and sequence network. The methodological contributions in this book include among others original propositions for measuring the precarity of work trajectories, Markov-based methods for clustering sequences, fuzzy and monothetic clustering of sequences, network-based SA, joint use of SA and hidden Markov models, and of SA and survival models. The applications cover the comparison of gendered occupational trajectories in Germany, the study of the changes in women market participation in Denmark, the study of typical day of dual-earner couples in Italy, of mobility patterns in Togo, of internet addiction in Switzerland, and of the quality of employment career after a first unemployment spell. As such this book provides a wealth of information for social scientists interested in quantitative life course analysis, and all those working in sociology, demography, economics, health, psychology, social policy, and statistics. ; Provides new perspectives and methods for sequence analysis Focusses on the link between sequence analysis and other methods for longitudinal data, especially event history analysis and Markov models Stresses the complementarity of sequence analysis and other models for longitudinal data Applications of sequence analysis in a whole range of different domains

Survey-Welten

Author:
Book Series: Soziologie der Konventionen ISBN: 9783658254377 Year: Pages: 477 DOI: 10.1007/978-3-658-25437-7 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Open-Access-Studie nimmt eine plurale Perspektive auf Survey-Qualität ein und untersucht empirisch unterschiedliche Logiken der Survey-Produktion. Wie aufgezeigt wird, gehen die vier identifizierten Survey-Welten mit unterschiedlichen Koordinationsprozessen und Qualitätskonventionen einher. Survey-Qualität wird dabei auf einer pragmatischen Basis im Hinblick auf unterschiedliche Nutzungskontexte von statistischen Daten konzipiert. Durch die Verknüpfung der Qualitätsthematik mit der praktischen Organisation des Produktionsprozesses von surveybasierten Daten wird eine engere Verbindung zwischen den Arbeiten der normativen Survey-Methodologie und den Herausforderungen der empirischen Survey-Praxis angestrebt. Die Arbeit präsentiert die Pluralität der Praxisformen von Umfragen, sie identifiziert die Vielfalt der Qualitätskriterien und sie leistet eine konzeptionelle Grundlage für reflexives Survey-Management. Der Inhalt Perspektiven auf Survey-Qualität ● Die erweiterte Perspektive der Economie des conventions ● Methodologische Grundlegung und methodisches Vorgehen ● Die vier Survey-Welten im Überblick ● Survey-Projekte aus einer survey-weltlichen Perspektive ● Eine vertiefte survey-weltliche Perspektive auf Surveys ● Skizze einer Systematisierung von Relationen zwischen Regimen des Engagements und Rechtfertigungsordnungen Der Autor Dr. Raphael Vogel war bis Juni 2018 Mitarbeiter am Soziologischen Seminar der Universität Luzern.

Religiöse Rituale und soziale Ordnung

Author:
Book Series: Veröffentlichungen der Sektion Religionssoziologie der Deutschen Gesellschaft für Soziologie ISBN: 9783658275945 Year: Pages: 484 DOI: 10.1007/978-3-658-27594-5 Language: German
Publisher: Springer Nature
Subject: Sociology --- Religion
Added to DOAB on : 2020-02-12 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In diesem Open-Access-Buch wird die Bedeutung von religiösen Ritualen für die soziale Ordnung systematisch untersucht. Dazu werden Konzepte des Zusammenhangs von Ritualen mit verschiedenen Ebenen des Sozialen erarbeitet: Interaktion, Gemeinschaft und Gesellschaft.; In diesem Open-Access-Buch wird die Bedeutung von religiösen Ritualen für die soziale Ordnung systematisch untersucht. Dazu werden Konzepte des Zusammenhangs von Ritualen mit verschiedenen Ebenen des Sozialen erarbeitet: Interaktion, Gemeinschaft und Gesellschaft.

Old and New Perspectives on Mortality Forecasting

Authors: ---
Book Series: Demographic Research Monographs ISBN: 9783030050757 Year: Pages: 349 DOI: 10.1007/978-3-030-05075-7 Language: English
Publisher: Springer Nature
Subject: Economics --- Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-04 11:21:15
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This open access book describes methods of mortality forecasting and discusses possible improvements. It contains a selection of previously unpublished and published papers, which together provide a state-of-the-art overview of statistical approaches as well as behavioural and biological perspectives. The different parts of the book provide discussions of current practice, probabilistic forecasting, the linearity in the increase of life expectancy, causes of death, and the role of cohort factors. The key question in the book is whether it is possible to project future mortality accurately, and if so, what is the best approach. This makes the book a valuable read to demographers, pension planners, actuaries, and all those interested and/or working in modelling and forecasting mortality.

Listing 1 - 10 of 87 << page
of 9
>>
Sort by
Narrow your search

Publisher

Springer Nature (87)


License

CC by (67)

Springer (11)

CC by-nc (7)

CC by-nc-nd (2)


Language

english (72)

german (15)


Year
From To Submit

2020 (24)

2019 (33)

2018 (6)

2017 (2)

2016 (3)

2015 (15)

2012 (1)

2011 (3)