Search results: Found 50

Listing 1 - 10 of 50 << page
of 5
>>
Sort by
At Face Value and Beyond

Author:
Book Series: Image ISBN: 9783837629545 9783839429549 Year: Language: English
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 101249
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2018-03-16 11:02:30
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

How to account for the peculiar attraction of certain photos? How to deal with the specific use of images in particular contexts? Monika Schwärzler presents a variety of photographic case studies exploring visual phenomena from the point of view of media analysis as well as from sociological, aesthetic, and psychoanalytic perspectives. The topics range from a new reading of Thomas Struth’s street photographs to CERN photos with their charged rhetoric, from the assault of photographic close-ups to speculations on an anonymous slide collection featuring a woman with an ever-present white handbag. The book is intended for an audience receptive to the analytical appeal of images, prepared to go beyond what can be taken at face value.

Grenzgänge zwischen den Künsten

Authors: ---
Book Series: Studien zur visuellen Kultur ISBN: 9783839409671 Year: Pages: 200 DOI: 10.14361/9783839409671 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Was unterscheidet »freie« von »angewandten« Künsten? Diese nicht erst seit der Moderne virulente Frage prägt die Kunstvorstellungen bis heute. Der Band geht dieser die Hierarchie der Künste vorstrukturierenden Gegenüberstellung nach. Es zeigt sich, dass in den Wechselbeziehungen zwischen Kunst und Kunstgewerbe Gattungshierarchien und implizite Geschlechtszuschreibungen nach wie vor eine zentrale Rolle spielen, was auch von zeitgenössischen Künstlerinnen und Künstlern problematisiert wird. Die internationalen Beiträger_innen stellen das Funktionieren der traditionellen Hierarchien zur Diskussion, was zu einer Revision von Kategorien und Klassifikationen der Kunstgeschichte führt. Dies ermöglicht eine Neubewertung nicht nur von künstlerischen/gestalterischen Werken der Moderne bis zur Gegenwart, sondern auch der damit befassten Kunstkritik. Aktuelle künstlerische Strategien erfahren dabei eine besondere Beachtung.

Vom Publicum

Author:
Book Series: Image ISBN: 9783839416730 Year: Pages: 246 DOI: 10.14361/9783839416730 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2017-12-09 11:01:53
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In the audience, art and society overlap. It is the place where aesthetic practice becomes public in a society and where political issues in artistic staging become visible and negotiable. This volume poses the question of the aesthetics of the public and the public of the arts. He collects contributions from art history, political philosophy as well as film, theater and media studies and seeks formations of the common in historical and contemporary artistic productions, processes and modes of reception.

Affekte

Authors: --- ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839404591 Year: Pages: 196 DOI: 10.14361/9783839404591 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der Band versteht Kunst als Ort der Evokation und Transformation von Affekten. Der Affekt ist das, was mich (be)trifft. Wie gelingt es der Kunst, Gefühle hervorzurufen? Worin unterscheiden sich Emotionen und Affekte? Mit welchen Strategien führen uns Kunstwerke in das Spiel um Ergriffenheit und Distanz, um Anziehung und Abstoßung? Die hier versammelten »Affektanalysen« behandeln künstlerische Produktionsprozesse, materielle und temporale Vorgänge medialer (Re)Präsentation sowie affektive Wirkungen auf Rezipienten. Im Fokus stehen Werke u.a. von Einar Schleef, Auguste Rodin, William Henry Fox Talbot, Charles Chaplin, Alfred Hitchcock, Emir Kusturica, Tsai Ming-Liang, Bruce Naumann und Eija-Liisa Ahtila. Mit einer Einleitung von Mieke Bal.

Die Kunst der Schule

Authors: ---
Book Series: Ästhetik und Bildung ISBN: 9783839411995 Year: Pages: 174 DOI: 10.14361/9783839411995 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Education
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Künste sind kein überflüssiger Luxus, sondern bilden - zusammen mit den Wissenschaften - das Zentrum der Schule. Künste sind elementare Bestandteile allgemeiner Bildung, sie leisten einen wichtigen Beitrag zur Entwicklung von Kreativität und stärken die Voraussetzungen zum Erwerb fachlicher und fachübergreifender Kompetenzen. In diesem Sinne stellt das Buch dar, wie Künstler wichtige Partner für Schule sein können, wie viel künstlerische Qualität die Schule braucht und wie die Bedingungen für die Künste in der Schule aussehen müssen, damit es zu einer für alle Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit kommen kann. Die Kunst der Schule führt zur Schule der Kunst. Sie führt zum Lehrer als Künstler und zur Kunst des Unterrichts.

InnenStadtAktion – Kunst oder Politik?

Author:
Book Series: Urban Studies ISBN: 9783839404133 Year: Pages: 282 DOI: 10.14361/9783839404133 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:24
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wem gehört die Stadt? - Diese Frage ist Kernstück der Auseinandersetzungen um die Innenstädte, die zunehmend zum umkämpften Terrain werden. »Sicherheit und Sauberkeit« gelten als oberste Maxime eines attraktiven Stadtbilds. Welche Rolle spielt Kunst in diesem Zusammenhang? Wo dient sie dazu, ordnungspolitische Maßnahmen durchzusetzen, und wie sehen kritische künstlerische Praxen aus? Im Zentrum dieser Untersuchung stehen die 'InnenStadtAktionen', mit denen KünstlerInnen, TheoretikerInnen und politische Initiativen Ende der neunziger Jahre gegen »Privatisierung, Ausgrenzung und Sicherheitswahn« intervenierten.

Emerging Bodies

Authors: ---
Book Series: TanzScripte ISBN: 9783837615968 9783839415962 Year: DOI: 10.26530/oapen_627778 Language: English
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 100474
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2017-04-21 11:01:48
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The concept of 'worldmaking' is based on the idea that 'the world' is not given, but rather produced through language, actions, ideas and perception. This collection of essays takes a closer look at various hybrid and disparate worlds related to dance and choreography. Coming from a broad range of different backgrounds and disciplines, the authors inquire into the ways of producing 'dance worlds': through artistic practice, discourse and media, choreographic form and dance material. The essays in this volume critically reflect the predominant topos of dance as something fleeting and ephemeral – an embodiment of the Other in modernity. Moreover, they demonstrate that there is more than just one universal 'world of dance', but rather a multitude of interrelated dance worlds with more emerging every day.

Sehenlernen im Museum

Author:
Book Series: Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement ISBN: 9783839401323 Year: Pages: 176 DOI: 10.14361/9783839401323 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Education --- History
Added to DOAB on : 2020-01-23 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Eine Vielzahl von Anstrengungen wird um der möglichst wirkungsvollen Inszenierung von Ausstellungsstücken willen unternommen - die Schau aufs auratische Objekt hat trotz der Prominenz anderer Kulturtechniken bis heute nichts an Faszination eingebüßt. Doch das Museum als Labor des Sehens inspiriert immer wieder neue Erkenntnisse und Kulturtechniken, von denen eine hier thematisiert wird: Indem das Museum als privilegierter Ort des Sehenlernens entdeckt und im Detail untersucht wird, rückt neben den Ausstellungsstücken zugleich die Subjektivität des Betrachters ins Blickfeld. Durch diesen fruchtbaren Zugang eröffnet der Verfasser den Lesern einen weiteren Blickwinkel auf die lebendige Kultureinrichtung Museum.

Zerbrochene Schönheit

Author:
Book Series: Disability Studies. Körper - Macht - Differenz ISBN: 9783839411322 Year: Pages: 130 DOI: 10.14361/9783839411322 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:11
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Je mehr wir in der Moderne ankommen, umso stärker wirkt die Gleichung zwischen Kunst und Behinderung - bis Kunst kaum mehr ohne den Schatten der Behinderung wahrgenommen werden kann. Tatsächlich ist diese Gleichung so stark, dass wir Schwierigkeiten haben, Kunstwerke der Vergangenheit nicht nach Maßgabe moderner Bilder von Behinderung zu sehen. Die Essays von Tobin Siebers konzipieren dagegen Kunst als einen Bereich, in dem Behinderung einen eigenständigen ästhetischen Wert besitzt.

Kunst verbindet Menschen

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839408629 Year: Pages: 264 DOI: 10.14361/9783839408629 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:18
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Deutschland ist von Zuwanderung geprägt, ca. 20 Prozent der Menschen haben schon jetzt einen Migrationshintergrund. Die vielfältigen Kulturen bereichern unser Land und bringen internationale Akzente in unser Alltagsleben. Wie lassen sich die Brücken zwischen der zugewanderten und einheimischen Kulturszene ausbauen? Wie kann man Migrantinnen und Migranten den Zugang zu Kultureinrichtungen, Veranstaltungen und Förderprogrammen erleichtern? Wie kann man den Zugang zu den kulturellen Szenen der Zugewanderten für die Mehrheitsgesellschaft öffnen? Dieses Buch stellt Konzepte und Projekte vor, die institutionelle und freie Kultureinrichtungen und -verwaltungen sowie Künstler_innen mit Migrationshintergrund in ihrer Arbeit vor Ort unterstützen. Gezeigt wird ein Perspektivenwechsel: Kulturelle Vielfalt ist eine gesellschaftliche Ressource und Chance, denn die Innovationskraft und neue Perspektiven der Künstler_innen mit Migrationshintergrund sind wichtige Impulsgeber für die Zukunft der Kommunen.

Listing 1 - 10 of 50 << page
of 5
>>
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (50)


License

CC by-nc-nd (43)

CC by (3)

CC by-nd (2)

CC by-sa (2)


Language

german (40)

english (10)


Year
From To Submit

2020 (6)

2019 (2)

2018 (2)

2017 (3)

2016 (2)

2015 (2)

2014 (1)

2013 (1)

2011 (1)

2009 (8)

More...