Search results: Found 44

Listing 1 - 10 of 44 << page
of 5
>>
Sort by
Past and Present Energy Societies

Authors: ---
Book Series: Science Studies ISBN: 9783837619645 9783839419649 Year: DOI: 10.26530/oapen_627784 Language: English
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 100497
Subject: General and Civil Engineering
Added to DOAB on : 2017-04-21 11:01:49
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Abundant, salutary, problematic – energy makes history. As a symbol, resource and consumer good, it shapes technologies, politics, societies and cultural world views. Focussing on a range of energy types, from electricity and oil to bioenergy, this volume analyzes the social, cultural and political concepts and discourses of energy and their implementation and materialization within technical systems, applications, media representations and consumer practice. By examining and connecting production, mediation and consumption aspects from an international and interdisciplinary perspective, the book offers an innovative view on how energy is imagined, discussed, staged and used.

Ageing and Technology

Authors: ---
Book Series: Science Studies ISBN: 9783837629576 9783839429570 Year: Language: English
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 101242
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2018-03-16 11:02:30
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The booming increase of the senior population has become a social phenomenon and a challenge to our societies, and technological advances have undoubtedly contributed to improve the lives of elderly citizens in numerous aspects. In current debates on technology, however, the »human factor« is often largely ignored. The ageing individual is rather seen as a malfunctioning machine whose deficiencies must be diagnosed or as a set of limitations to be overcome by means of technological devices. This volume aims at focusing on the perspective of human beings deriving from the development and use of technology: this change of perspective – taking the human being and not technology first – may help us to become more sensitive to the ambivalences involved in the interaction between humans and technology, as well as to adapt technologies to the people that created the need for its existence, thus contributing to improve the quality of life of senior citizens.

Zivile Sicherheit

Authors: --- ---
Book Series: Sozialtheorie ISBN: 9783837614350 9783839414354 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839414354 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103237
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:59
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Terrorismus, Kriminalität oder Katastrophen - Gefährdungen, Bedrohungen und Risiken heterogener Herkunft werden zunehmend 'auf einer Linie' gedacht. Diese unter dem Schlagwort "Zivile Sicherheit" firmierende Rationalität ist zu einem Kernkonzept sicherheitspolitischer Strategie avanciert. Der Band nimmt Fragen nach den Voraussetzungen, Bedeutungen und Folgen dieser Sicherheitsstrategie auf. Aus unterschiedlichen disziplinären Perspektiven werden grundlegende Aspekte der Konstitution und des Wandels im Sicherheitsbewusstsein, der Transformation der Sicherheitsarchitektur sowie der Ambivalenzen einer Technisierung von Sicherheit dargelegt und kritisch diskutiert.

Mittel

Author:
Book Series: Bibliothek dialektischer Grundbegriffe ISBN: 9783839400913 9783933127914 Year: Pages: 50 DOI: 10.14361/9783839400913 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Philosophy
Added to DOAB on : 2020-01-23 11:21:05
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Beim Philosophieren über 'Mittel' werden diese oftmals technologisch verkürzt als bloße Instrumente der Zweckrealisierung erachtet. Dabei wird übersehen, dass 'Mittel' bzw. das 'System der Mittel' (als 'Medialität') konstitutiv für unser theoretisches und praktisches Weltverhältnis ist. Hegel hat die umfassendste Reflexion dieses Problems vorgelegt: in der Phänomenologie des Geistes mit Blick auf die Entstehung eines Selbstbewusstseins im Zuge der Arbeit des 'Knechts' als Mittel; in der Wissenschaft der Logik mit Blick auf den Doppelcharakter des Mittels, Instrument und zugleich Potenzial zu sein und somit der Vernunft die 'List' zu eröffnen, sich von der äußeren Welt zu distanzieren und sich als Macht zu erhalten; in der Rechtsphilosophie mit Blick auf die Entstehung der Sittlichkeit als Koordination der Mittel im System. Dabei wird deutlich, dass das Selbstbegreifen der Vernunft nur durch die Reflexion auf das Praktische möglich ist. Diese Fragen werden in den Argumentationslinien von Marx, Husserl und Cassirer weiter verfolgt.

Unbestimmtheitssignaturen der Technik

Authors: ---
Book Series: Edition panta rei ISBN: 9783839403518 9783899423518 Year: Pages: 362 DOI: 10.14361/9783839403518 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Philosophy
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:10
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Nicht dass eine fundamentale Ungewissheit nicht immer schon zum Leben dazu gehört hätte oder eine mehr oder weniger konstante und universelle Bedingung menschlicher Existenz gewesen wäre, erscheint als Problem, sondern - dass mit der Erfahrung einer Zunahme von Unbestimmtheit auch eine mit der Gesellschaft vernetzte Tech nik davon betroffen und in den Verunsicherungsprozess einbezogen ist; - dass gesellschaftliche Freiheits- und Optionsgewinne mit nach haltigen Orientierungsverlusten Hand in Hand gehen; - dass die technowissenschaftliche Erzeugung von Wissen neuartige Zonen des Nichtwissens mit hervorbringt; - dass wir nicht wissen können, was wir eigentlich tun sollen und - dass der Umgang mit diesem Faktum die Startbedingung für eine zeitgemäß-unzeitgemäße Philosophie der Technik darstellt. Die Beiträge dieses Bandes (u.a. von Dreyfus, Dupuy, Hörning, Hubig, Nordmann und Willke) gehen nicht nur den unterschiedlichen Aspekten dieser Entwicklung nach. Sie unternehmen auch den Versuch, die sozio-technischen Bestimmungsversuche und Vereindeutigungsstrategien abzuschätzen, die in einer radikal modernen Welt durch die Aufgabe einer »Selbstfestlegung im Unbestimmten« (Luhmann) immer aufs Neue herausgefordert werden.

Portraits of Automated Facial Recognition

Author:
Book Series: Image ISBN: 9783839448465 9783837648461 Year: Pages: 198 DOI: 10.14361/9783839448465 Language: English
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-01-22 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Automated facial recognition algorithms are increasingly intervening in society. This book offers a unique analysis of these algorithms from a critical visual culture studies perspective. The first part of this study examines the example of an early facial recognition algorithm called »eigenface« and traces a history of the merging of statistics and vision. The second part addresses contemporary artistic engagements with facial recognition technology in the work of Thomas Ruff, Zach Blas, and Trevor Paglen. This book argues that we must take a closer look at the technology of automated facial recognition and claims that its forms of representation are embedded with visual politics. Even more significantly, this technology is redefining what it means to see and be seen in the contemporary world.

Organisation im soziotechnischen Gemenge

Author:
Book Series: Edition Medienwissenschaft ISBN: 9783839437841 9783837637847 Year: Pages: 210 DOI: 10.14361/9783839437841 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2017-03-03 11:01:50
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

How do media and technologies structure our daily working lives? An organisational-sociological study.

Die multiple Identität der Technik

Author:
Book Series: Technik - Körper - Gesellschaft ISBN: 9783839451854 Year: Pages: 344 DOI: 10.14361/transcript.9783839451854 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Agriculture (General)
Added to DOAB on : 2020-05-04 10:26:20
License:

Grenzobjekte und Medienforschung

Author:
Book Series: Locating Media/Situierte Medien ISBN: 9783839431269 9783837631265 9783732831265 Year: Pages: 536 DOI: 10.14361/9783839431269 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2017-12-09 11:01:53
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Susan Leigh Star's (1954-2010) research encompasses aspects of infrastructural and social theory, knowledge ecologies, feminism and theories of marginality. For the first time, this volume introduces the American science and technology sociologist's most important writings in German. Her texts on border objects, marginality, infrastructures and standards are commented upon by academics and scientists in these fields, and analyzed for their relevance to media studies. With commentaries by Geoffrey C. Bowker, Cora Bender, Ulrike Bergermann, Monika Dommann, Christine Hanke, Bernhard Nett, Jörg Potthast, Gabriele Schabacher, Cornelius Schubert, Erhard Schüttpelz and Jörg Strübing.

Risiko

Author:
Book Series: Einsichten. Themen der Soziologie ISBN: 9783839400128 9783933127129 Year: Pages: 128 DOI: 10.14361/9783839400128 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Science (General) --- Sociology
Added to DOAB on : 2020-01-23 11:21:08
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der gesellschaftstheoretisch fundierte Risikobegriff geht von der Annahme aus, dass »Risiko« zu der Klasse von Problemen der modernen Gesellschaft gehört, die »quer« zu deren Funktionssystemen steht: Risiken können danach nicht auf ein spezielles Funktionssystem (Wirtschaft, Wissenschaft oder Politik etwa) konzentriert werden, sie sind strukturell mit dem System der modernen Gesellschaft verbunden. Wie in dem vorliegenden, auf die systemtheoretische Risikoforschung fokussierenden Band dargelegt wird, beziehen sich Forschungsprobleme wesentlich auf Verständigungschancen zwischen Entscheidern und Betroffenen, auf die »Rationalisierbarkeit« riskanter Entscheidungen und auf die Bedeutung nicht auflösbaren Nichtwissens. Im ökologischen Kontext kulminieren diese Aspekte zum unlösbaren Problem der »Selbstgefährdung der Gesellschaft«.

Listing 1 - 10 of 44 << page
of 5
>>
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (44)


License

CC by-nc-nd (34)

CC by (6)

CC by-sa (2)

CC by-nc (1)

CC by-nc-sa (1)


Language

german (36)

english (8)


Year
From To Submit

2020 (1)

2019 (7)

2018 (5)

2017 (4)

2016 (3)

2014 (1)

2012 (1)

2010 (1)

2009 (2)

2008 (4)

More...