Search results: Found 7

Listing 1 - 7 of 7
Sort by
Außenkulturpolitik

Author:
Book Series: Edition Politik ISBN: 9783837616477 9783839416471 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839416471 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103239
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:57
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Sport, Künste, Wissenschaft und Personenaustausch stellen zentrale - aber viel zu wenig beachtete - Aspekte der Nationalstaatlichkeit und der internationalen Politik dar. Erstmals wird in diesem Buch in einer "Theorie der Außenkulturpolitik" gezeigt, dass sich Staaten durch Kultur zugleich voneinander differenzieren wie auch in ein positives Verhältnis zueinander treten können - und sich gerade in dieser Widersprüchlichkeit reproduzieren. Auf der methodologischen Grundlage von Umberto Ecos Zeichentheorie verbindet Patrick Schreiner postklassische Ansätze der Nationalismusforschung mit poststrukturalistischen Ansätzen der Internationalen Beziehungen, um eine Theorie der Außenkulturpolitik zu entwickeln.

Entbehrliche der Bürgergesellschaft?

Authors: ---
Book Series: Gesellschaft der Unterschiede ISBN: 9783837617894 9783839417898 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839417898 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103244
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Mitmachen, gestalten, sich für andere einsetzen - zivilgesellschaftliches Engagement hat viele Facetten. Und sie sind alle wichtig, denn die Beteiligung an der Bürgergesellschaft ist nicht zuletzt Beteiligung an der res publica. Die Form der Bürgergesellschaft hat sich in den letzten Jahren allerdings gewandelt: Informelle und flexible Aktivitäten werden gegenüber starren Mitgliedschaften bevorzugt. Doch ist bislang kaum versucht worden, die Perspektive sozial Benachteiligter einzunehmen. Dieses Buch beschäftigt sich daher mit der Teilhabe von Menschen mit geringem Einkommen und niedrigem Bildungsgrad an der modernen Bürgergesellschaft und zeigt: Auch hier gibt es zivilgesellschaftliches Engagement. Nur anders.(unter Mitarbeit von David Bebnowski, Oliver D'Antonio, Ivonne Kroll, Michael Lühmann, Felix M. Steiner und Christian Woltering)

Fraktale Sicherheiten

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783837618129 9783839418123 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839418123 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103246
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Quer durch alle gesellschaftlichen Bereiche besitzt das Konzept der Prävention ein hohes Maß an Akzeptanz. Das Bedürfnis nach Sicherheit tritt besonders in der kommunalen Kriminalprävention in Erscheinung und konkretisiert sich dort in Form eines Konglomerats aus diskursiver Wahrheitsproduktion und ortsgebundenen Alltagspraktiken. Im Anschluss an Michel Foucault und Algirdas Julien Greimas regt Verena Schreiber zu einem spekulativen Denken über unser Verhältnis zur Prävention an und spürt jenen Zusammenhängen nach, welche die Kriminalprävention zu einem Freiheitsversprechen werden lassen, das aus keiner Perspektive mehr in Frage steht.

Glaubensfragen in Europa

Authors: --- ---
Book Series: Europäische Horizonte ISBN: 9783837617078 9783839417072 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839417072 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103250
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Burkas in Frankreich, Moscheebau in Köln, Minarette in der Schweiz - der öffentliche Diskurs über die Integration von Muslimen in Deutschland und Europa ist geprägt vom Konflikt zwischen Religionsfreiheit und der westlichen Trennung von Religion und Politik. Doch wie neutral muss der Staat hier eigentlich sein? Wie können die Errungenschaften der Aufklärung verteidigt werden, ohne dass das Recht auf Religionsausübung verletzt wird? Und welchen Stellenwert hat Religion in den modernen westlichen Gesellschaften noch? Diesen und weiteren Fragen gehen die Beiträge in diesem Band nach. Expertinnen und Experten aus den Bereichen der Islamwissenschaft, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft und Migrationsforschung beleuchten das Verhältnis von Staatlichkeit und Religion.

Kritik und Leidenschaft

Authors: ---
Book Series: Edition Politik ISBN: 9783837615906 9783839415900 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839415900 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103243
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wer sich gegenwärtig politischen Ideen in kritischer Absicht stellt, ist mit diversen Problemen konfrontiert, von denen dieser Band einige fokussiert. Ein Teil der Beiträge analysiert die populistische Berufung auf das "Volk" und die "kleinen Leute", während andere Texte rechtsextremistische Strömungen in den Mittelpunkt der Betrachtung stellen - untersucht unter anderem am Beispiel rechter Fußballszenen. Unterschiedliche Perspektiven auf die Krise und Zukunft der Demokratie bilden einen weiteren Schwerpunkt des Buches, das mit Beiträgen zu den Möglichkeiten ideologiekritischer Ansätze und zur Aktualität von Gesellschaftskritik schließt.(unter Mitarbeit von Julia Schmidt)

Protest der Physiker

Author:
Book Series: Studien des Göttinger Instituts für Demokratieforschung zur Geschichte politischer und gesellschaftlicher Kontroversen ISBN: 9783837618525 9783839418529 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839418529 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103247
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:59
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Im Frühjahr 1957 bedienten sich 18 Kernphysiker einer uralten Methode, Politik zu machen. Sie verfassten ein politisches Manifest: die "Göttinger Erklärung", mit der sie zu Ikonen der friedensbewegten Anti-Atomwaffenproteste avancierten. Robert Lorenz geht den politischen Wesenszügen der erklärten Nichtpolitiker nach, untersucht ihre Motive und Wirkung. Er fragt, weshalb ehrwürdige Nobelpreisträger wie Max Born, Otto Hahn und Werner Heisenberg öffentlich die Bundesregierung angriffen, und beleuchtet, wie der Physiker Carl Friedrich v. Weizsäcker zum prominenten "Friedensphilosophen" aufsteigen konnte.

Workfare als Mindestsicherung

Author:
Book Series: Gesellschaft der Unterschiede ISBN: 9783837615098 9783839415092 Year: DOI: 10.14361/transcript.9783839415092 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103245
Subject: Social and Public Welfare
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:59
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die individuelle Möglichkeit, Notwendigkeit sowie Art und Weise, die eigene Arbeitskraft zur Existenzsicherung zu verkaufen, werden von staatlicher Sozialpolitik geformt. Neu an einer Workfare-Politik ist nicht, dass Einzelne ihre Arbeitskraft verkaufen (müssen). Neu an Workfare sind vielmehr die Rahmenbedingungen, die mit sozialpolitischen Maßnahmen gesetzt werden. Anhand der Entwicklung der Mindestsicherung zeichnet das Buch die Ursprünge, Ansätze und Ausdehnung der Workfare-Logik in der deutschen Sozialhilfe von 1962 bis zu deren voller Blüte im SGB II alias Hartz-IV-Gesetz nach.

Listing 1 - 7 of 7
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (7)


License

CC by-nc-nd (7)


Language

german (7)


Year
From To Submit

2011 (7)