Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Marina Cvetaeva

Authors: ---
Book Series: Wiener Slawistischer Almanach - Sonderbaende ISBN: 9783631740910 Year: Pages: 310 Language: English|German|Russian
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:49
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The purpose of th is study is to describe certain features of Tsvetaeva's intermediate world and to demonstrate its relation to several peculiarities of Tsvetaeva's poetics, specifically, her predilection for oxymoron and the ambiguous nature and behavior of her lyrical personae. Furthermore, these important structural elements are viewed as inherent in Tsvetaeva's dichotomous poetic vision. Two thematic cores, "love" and "poetry", are analyzed with particular attention given to the investigation of the nature of their opposition. An analysis of the "love"/"poetry" pair specifically serves as a vehicle for obtaining information about the intermediate world.

Slowenische Texte aus dem 17. und 18. Jh

Author:
Book Series: Specimina philologiae Slavicae ISBN: 9783876901923 Year: Pages: 125 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:01
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das slowenische Volk war auch im 17. und 18. Jh. keine staatsbildende Nation und hat in kulturhistorischer Hinsicht eine nicht typische Entwicklung durchgemacht. Beides verursachte schwere Krisen und forderte von der Praxis des alltäglichen Lebens die Lösung weitgehender und verwickelter Probleme. Unter diesen Problemen stand die Frage der Schriftsprache an erster Stelle. Unter diesen Problemen stand die Frage der Schriftsprache an erster Stelle. Die protestantische Grundlage verblich mehr und mehr. Sie wurde nur noch von verschiedenen Ausgaben des Evangeliums und der Episteln am Leben erhalten. Während des Protestantismus und der Aufklärung erschienen ihrer acht. Ihre Verfasser verblieben in sprachlichen Fragen bei der Sprachtradition. Diese Bewahrung der Überlieferung war jene Kraft in der Sprache, die sie vor dem Eindringen verschiedener Tendenzen bewahrte.

Historische Grammatik der polnischen Sprache

Author:
Book Series: Specimina philologiae Slavicae ISBN: 9783876901909 Year: Pages: 200 Language: Polish|German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:01
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Bei dem vorliegenden Text handelt es sich um eine Übersetzung von Władysław Kuraszkiewicz, Gramatyka historyczna języka polskiego, Warszawa: PZWS 1972(2. Aufl.). Die Übersetzung wendet sich an den Studenten der Slawischen Philologie, vor allem der frühen Semester, in denen es nicht die Regel ist, daß polnische Literatur schon frei gelesen und verstanden werden kann.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

Peter Lang International Academic Publishing Group (3)


License

CC by (3)


Language

german (3)

english (1)

polish (1)

russian (1)


Year
From To Submit

1981 (3)