Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
InnenStadtAktion - Kunst oder Politik?

Author:
Book Series: Urban Studies ISBN: 9783839404133 9783899424133 Year: Pages: 282 DOI: 10.14361/9783839404133 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:24
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wem gehört die Stadt? - Diese Frage ist Kernstück der Auseinandersetzungen um die Innenstädte, die zunehmend zum umkämpften Terrain werden. »Sicherheit und Sauberkeit« gelten als oberste Maxime eines attraktiven Stadtbilds. Welche Rolle spielt Kunst in diesem Zusammenhang? Wo dient sie dazu, ordnungspolitische Maßnahmen durchzusetzen, und wie sehen kritische künstlerische Praxen aus? Im Zentrum dieser Untersuchung stehen die 'InnenStadtAktionen', mit denen KünstlerInnen, TheoretikerInnen und politische Initiativen Ende der neunziger Jahre gegen »Privatisierung, Ausgrenzung und Sicherheitswahn« intervenierten.

L’art dans tout

Author:
ISBN: 9782271062819 9782271091475 Year: Language: French
Publisher: CNRS Éditions
Added to DOAB on : 2016-07-18 10:20:52
License: OpenEdition licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Qu'est-ce qu'un artiste industriel ? Quel est le statut de son œuvre au sein de la hiérarchie des arts et face à l'essor de la production mécanique d'objets en série de qualité esthétique incertaine ? Dans la France de la seconde moitié du xixe siècle, les voies de la revalorisation des arts traditionnellement considérés comme « mineurs » sont multiples : action de l'Union centrale, réforme de l'enseignement, accès aux Salons ou conquête du droit à la signature. Mais le rôle de l'artiste ind...

Leibhaftige Moderne

Authors: ---
Book Series: KörperKulturen ISBN: 9783839402887 9783899422887 Year: Pages: 384 DOI: 10.14361/9783839402887 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:05
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Nach 1918 stützen sich zahlreiche Versuche, einen Begriff von der »Moderne« zu entwickeln, auf die Zuweisung neuer Sinnpotenziale an den Körper. In der Lebensreformbewegung wird der Körper zum Inbegriff von Natürlichkeit, der Wettkampfsport richtet ihn am Kriterium der Effizienz aus, und die entstehende Modeindustrie macht den Leib zur Ware. Die Kunst und die neuen Massenmedien bieten diesen Positionen ideale Foren zur Austragung ihres symbolischen Streits. Der bebilderte, umfangreiche Band führt die wesentlichen Körperkonstrukte der zwanziger Jahre erstmals zusammen und analysiert sie vom Maschinenmensch über die FKK-Ästhetik und den Mannequin-Körper bis zum Ausdruckstanz in mehr als 20 Ausprägungen.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (2)

CNRS Éditions (1)


License

CC by-nc-nd (2)

OpenEdition licence for Books (1)


Language

german (2)

french (1)


Year
From To Submit

2005 (3)