Search results: Found 11

Listing 1 - 10 of 11 << page
of 2
>>
Sort by
Die Dialektik der Globalisierung

Author:
ISBN: 9783866443594 Year: Pages: 148 DOI: 10.26530/OAPEN_422395 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Political Science --- Sociology --- History
Added to DOAB on : 2012-07-29 10:36:09
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

not yet available

Schlüsselqualifikationen für Studium, Beruf und Gesellschaft

Author:
Book Series: Problemkreise der angewandten Kulturwissenschaft / ZAK, Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale ISBN: 9783866443754 Year: Volume: 14 Pages: 584 DOI: 10.26530/OAPEN_422350 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Education --- Social Sciences
Added to DOAB on : 2012-07-29 10:36:54
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

not yet available

60 Jahre Studium Generale und 20 Jahre Angewandte Kulturwissenschaft

Author:
Book Series: Problemkreise der angewandten Kulturwissenschaft / ZAK, Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale ISBN: 9783866444393 Year: Volume: 15 Pages: 316 DOI: 10.26530/OAPEN_422355 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Education --- Social Sciences
Added to DOAB on : 2012-07-29 10:36:45
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

not yet available

Zerbrochene Schönheit

Author:
Book Series: Disability Studies. Körper - Macht - Differenz ISBN: 9783839411322 9783837611328 Year: Pages: 130 DOI: 10.14361/9783839411322 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:11
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Je mehr wir in der Moderne ankommen, umso stärker wirkt die Gleichung zwischen Kunst und Behinderung - bis Kunst kaum mehr ohne den Schatten der Behinderung wahrgenommen werden kann. Tatsächlich ist diese Gleichung so stark, dass wir Schwierigkeiten haben, Kunstwerke der Vergangenheit nicht nach Maßgabe moderner Bilder von Behinderung zu sehen. Die Essays von Tobin Siebers konzipieren dagegen Kunst als einen Bereich, in dem Behinderung einen eigenständigen ästhetischen Wert besitzt.

Mehr(wert) queer - Queer Added (Value)

Authors: ---
Book Series: Studien zur visuellen Kultur ISBN: 9783839410578 9783837610574 Year: Pages: 248 DOI: 10.14361/9783839410578 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieser Band diskutiert das kritische Potential queerer und queer-feministischer Bilder- und Kunstpolitiken. Im Kontext der Frage, wie visuelle Argumentationen mit rechtlichen und politischen Diskursen interagieren, geht es um Ausdifferenzierungen und Zuspitzungen queerer politischer Positionen und ästhetischer Möglichkeiten.; The present publication discusses the critical potential of queer and queer-feminist visual and art politics. Queer political positions and aesthetic possibilities are differentiated and honed in the context of asking how visual arguments interact with legal and political discourses.

Entfremdete Körper

Author:
Book Series: Postcolonial Studies ISBN: 9783839411513 9783837611519 Year: Pages: 252 DOI: 10.14361/9783839411513 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Science (General)
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der wissenschaftliche Rassismus untermauerte seine Theorien durch eine ungeheure Knochensammlung, deren Beschaffung im 19. Jahrhundert eine regelrechte Skelettomanie auslöste. Die Jagd nach den Gebeinen der anderen missachtete jede Pietät. Sie störte die Totenruhe, raubte Leichen und schändete die Körper Verstorbener, deren Überreste zur Konstruktion typischer Rassenkörper dienten. Sie sollten Devianz gegenüber der weißen Norm demonstrieren - ihre öffentliche Zurschaustellung visualisierte und popularisierte die Rassentheorien und erlaubte den Betrachtern die Akkumulation rassistischen symbolischen Kapitals. Die Beiträge des Bandes untersuchen diesen Prozess an den Beispielen von Angelo Soliman, Sarah Baartman, El Negro und Truganini.

Von Monstern und Menschen

Authors: --- ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839412350 9783837612356 Year: Pages: 260 DOI: 10.14361/9783839412350 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Tauchen Monster in der Kulturgeschichte des Menschen auf, verbreiten sie Schrecken. Zugleich stellen sie auch Objekte der Faszination dar - eben weil sie anders zu sein scheinen. Die Beiträge dieses Bandes beschäftigen sich mit der jeweiligen historischen Gestalt und Konzeptualisierung von Monstern und beleuchten den Facettenreichtum des Monsters und des Monströsen. Besondere Aufmerksamkeit wird dabei der Funktionalität dieser Gestalten für den Menschen eingeräumt, die vom Identitätsgenerator qua Grenzziehung zum nicht-mehr-menschlichen Leben bis hin zur Verheißung einer posthumanistischen Zukunft reicht.

Das schöne Selbst

Authors: ---
Book Series: Literalität und Liminalität ISBN: 9783839411773 9783837611779 Year: Pages: 430 DOI: 10.14361/9783839411773 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:16
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wie sind Schönheit, Gesundheit und die Konstitution des modernen Subjekts zum Gegenstand gesellschaftlicher Diskurse geworden? Ausgehend von dieser Frage zeichnen die Autorinnen und Autoren dieses Bandes die Geschichte des modernen Selbst im Spannungsfeld von Ethik und Ästhetik nach. Dabei wird das jüngst in den historischen Kulturwissenschaften aufkommende Interesse am Selbst in zweierlei Hinsicht korrigiert: Zum einen stellen die Studien die eminent bedeutsame Verbindung von Ethik und Ästhetik ins Zentrum und zum anderen können so - jenseits von idealtypischen Rekonstruktionen - erste Thesen zu Kontinuitäten und Brüchen in der Geschichte des Selbst aufgestellt werden. Es wird ersichtlich: Eine Geschichte der Moderne kann nicht mehr ohne eine Geschichte des Selbst auskommen.

Die Rituale der Freimaurer

Author:
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839408032 9783899428032 Year: Pages: 376 DOI: 10.14361/9783839408032 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:20
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieses Buch deutet die Rituale und Praktiken der Freimaurerbruderschaft als Cultural Performance. Anhand von reichhaltigem historischen Material kann gezeigt werden, dass die freimaurerischen Praktiken in der Perspektive der kultur- und sozialwissenschaftlichen Konzepte der »Performativität« und des »Habitus« genuin soziale Formen der inkorporierenden Einübung einer bürgerlichen Habitusethik sind. Die Analyse dieser rituellen Form der sozialen und körperorientierten Habitusprägung in der entstehenden Commercial Society macht das historische Phänomen als Teil der Kultur- und Gesellschaftsgeschichte sichtbar - und geht damit über die bekannten pauschalen Verweise auf die geistesgeschichtliche Nähe zu Ideen der Aufklärung hinaus.

Choreographie als kritische Praxis

Author:
Book Series: TanzScripte ISBN: 9783839409732 9783899429732 Year: Pages: 280 DOI: 10.14361/9783839409732 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das kritische Potenzial des Bühnentanzes wird meist in der Aufführung lokalisiert. Diese Studie zeigt, dass es bereits im künstlerischen Schaffensprozess zu verorten ist. Am Beispiel von Xavier Le Roy und Thomas Lehmen werden choreographische Arbeitsweisen vorgestellt, die Kritik an den Produktionsbedingungen von Tanz üben. Während das Feld kultureller Produktion in der Tanzforschung überwiegend ausgeklammert bleibt, wird es hier mitgedacht und zwar als konstitutiv für die »kritische Praxis«. Ziel ist es, mit Hilfe von Konzepten der Kritik aus Kultur- und Kunsttheorie, einen vergemeinschaftlichten Kritikbegriff im zeitgenössischen Tanz zu bestimmen.

Listing 1 - 10 of 11 << page
of 2
>>
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (8)

KIT Scientific Publishing (3)


License

CC by-nc-nd (11)


Language

german (11)


Year
From To Submit

2009 (11)