Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Improving outcomes in cerebral palsy with early intervention: new translational approaches

Authors: ---
Book Series: Frontiers Research Topics ISSN: 16648714 ISBN: 9782889195121 Year: Pages: 155 DOI: 10.3389/978-2-88919-512-1 Language: English
Publisher: Frontiers Media SA
Subject: Pediatrics --- Medicine (General) --- Neurology
Added to DOAB on : 2015-12-03 13:02:24
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The aim of this Research Topic was to collate articles describing prediction of outcomes of pre- and perinatal lesions leading to cerebral palsy, basic research in animal models and human subjects, and ideas for, and trials of, interventions in the first two years of life.CP arises from insults to the sensorimotor cortex, subcortical axon tracts and subplate. The aetiology is complex and often multifactorial. The outcome is not simply a loss of voluntary control due to disruption of descending pathways, but also involves abnormal development of reflex and corticospinal circuitry. CP may be viewed as aberrant plasticity in response to a lesion, indeed, abnormalities in movement are subtle at first but develop subsequently. It is misleading to suppose that developmental mechanisms are self-reparative. The challenge is to understand activitydependent fine tuning of neural circuitry during normal development and to find how to promote desirable plasticity whilst limiting undesirable effects following developmental lesions. However, before proposing interventions, we have to develop our ability to predict the severity of neonatal insults.We solicited a variety of articles, including long and short reviews, original research and opinion pieces, from both basic scientists and clinicians. Likewise we, as editors, have complementary knowledge and experience in this area. Anna Basu is an academic pediatric neurologist and Gavin Clowry is a developmental neuroscientist.

Sekundärnutzung klinischer Daten – Rechtliche Rahmenbedingungen

Author:
ISBN: 9783954661428 9783954663224 Year: Language: German
Publisher: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Grant: Knowledge Unlatched - 104963
Subject: Internal medicine
Added to DOAB on : 2020-02-15 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Zunehmend greift medizinische Forschung auf Daten aus der Versorgung zurück. Diese ‚Sekundärnutzung‘ von Behandlungsdaten bringt jedoch zahlreiche Rechtsfragen mit sich. Sozial- und Gesundheitsdaten gehören zu den intimsten Informationen über einen Menschen. Mit dem vorliegenden Rechtsgutachten steht erstmals eine detaillierte Übersicht über die spezifischen rechtlichen Rahmenbedingungen für die Sekundärnutzung medizinischer Daten in den einzelnen Bundesländern zur Verfügung, die auch jeweils die unterschiedliche Trägerschaft und Rechtsform der behandelnden Institution berücksichtigt. Die Analyse gibt Forschern und anderen Akteuren im Gesundheitsbereich Orientierung beim rechtskonformen Umgang mit medizinischen Behandlungsdaten. Das Buch enthält darüber hinaus ein ergänzendes Gutachten, das die rechtlichen Rahmenbedingungen für die Sekundärnutzung der über die elektronische Gesundheitskarte nach § 291a SGB V verwalteten Daten darstellt.

Leitfaden zum Datenschutz in medizinischen Forschungsprojekten

Authors: --- --- ---
ISBN: 9783954661237 9783954662951 Year: Language: German
Publisher: MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft Grant: Knowledge Unlatched - 104962
Subject: Internal medicine
Added to DOAB on : 2020-02-15 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Vertrauen von Patienten und Probanden ist eine unverzichtbare Voraussetzung für den Erfolg medizinischer Forschungsprojekte, die ohne die Erhebung, langfristige Speicherung und Analyse von klinischen Daten und Proben nicht durchgeführt werden können. Medizinische Forschung arbeitet heute überwiegend vernetzt in zunehmend größeren Forschungsverbünden. Entsprechend nimmt auch die Bedeutung von Datenschutz und Datensicherheit immer weiter zu. Die TMF hat bereits 2003 erstmals generische Datenschutzkonzepte für medizinische Forschungsverbünde veröffentlicht. Auf dieser Basis konnten zahlreiche Forschungsprojekte ihre Datenschutzkonzepte schneller erarbeiten und abstimmen. Die dabei gewonnenen Erfahrungen sind in die grundlegende Überarbeitung der generischen Konzepte eingeflossen. So trägt das neue Konzept der Vielschichtigkeit medizinischer Forschungsprozesse durch einen modularen Aufbau Rechnung und wurde zudem in einen umfassenden Leitfaden eingebettet.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

MWV Medizinisch Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft (2)

Frontiers Media SA (1)


License

CC by-nc-nd (2)

CC by (1)


Language

german (2)

english (1)


Year
From To Submit

2015 (3)