Search results: Found 101

Listing 1 - 10 of 101 << page
of 11
>>
Sort by
Die Werkzeugkiste der Cultural Studies

Authors: --- ---
Book Series: Cultural Studies ISBN: 9783839400661 9783933127662 Year: Pages: 348 DOI: 10.14361/9783839400661 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-01-23 11:21:06
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Cultural Studies haben sich nach ihren Anfängen in Birmingham zu einem transnationalen und transdisziplinären Projekt entwickelt. Auch im deutschsprachigen Raum fand eine breite Rezeption statt. Wissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen ließen und lassen sich von Cultural Studies inspirieren und bedienen sich aus deren theoretischer und methodologischer »Werkzeugkiste«, um diese Anstöße produktiv umzusetzen. Dieser Band dokumentiert sowohl den Einfluss der Cultural Studies als auch ihre engagierte Fortführung im deutschsprachigen Raum. Dabei wird deutlich, welche Bereicherung sie für die hiesigen Sozial- und Kulturwissenschaften darstellen. Zugleich zeigt sich die Anschlussfähigkeit der Cultural Studies in Deutschland und Österreich an die internationale Diskussion.

Indischer Film

Authors: ---
Book Series: Medienumbrüche ISBN: 9783839401835 9783899421835 Year: Pages: 174 DOI: 10.14361/9783839401835 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:15
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Indien ist mit jährlich 800 Kinofilmen der größte Filmproduzent der Welt. Mehr als zehn Millionen Menschen tauchen dort täglich ins Dunkel der Vorführräume ein und verehren ihre Stars mitunter wie lebende Götter. Dieses Buch bietet einen Einstieg in die im Westen fast unbekannte Filmkultur des indischen Subkontinents. Es erklärt die Erzählweise und Stilistik der dortigen Leinwand-Epen und informiert über die gesellschaftlichen Hintergründe, die zu deren Verständnis unerlässlich sind. In ausführlichen Darstellungen werden einige der wichtigsten Filme der letzten fünfzig Jahre behandelt.

Keywords

Film --- Indien --- Medien --- Kultur --- Medienwissenschaft --- Media --- Culture --- Media Studies

Jenseits des Paradigmas kultureller Differenz

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839402290 9783899422290 Year: Pages: 184 DOI: 10.14361/9783839402290 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:20
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Zwar ist in den letzten Jahren der Konsens gewachsen, dass Deutschland ein Einwanderungsland ist, aber der Blick auf Migranten hat sich dadurch nicht wesentlich geändert. Auf der Basis des Paradigmas kultureller Differenz gelten sie nach wie vor als die Anderen, die Fremden. Doch die Fremdheit der Migranten als eine Prämisse der Debatte über Einwanderung in Deutschland verstellt den Blick für eine sehr vielfältige und gar nicht unbedingt fremde Lebenswirklichkeit. Die Beiträge dieses Bandes nun stellen diese Prämisse in Frage. Sie untersuchen, wie in den Diskursen von Gesellschaft, Politik und Wissenschaft die kulturelle Differenz vor allem der Einwanderer aus der Türkei immer wieder festgeschrieben wird und diskutieren anhand neuer theoretischer Zugänge alternative Perspektiven. Damit bereichert der Band die gegenwärtige Diskussion um Migration um notwendige innovative Positionen.

Transkulturalität

Authors: --- ---
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839409794 9783899429794 Year: Pages: 300 DOI: 10.14361/9783839409794 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Education
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:17
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der Kulturbegriff und die Frage nach der tatsächlichen Verfasstheit von Kulturen sind Gegenstand dynamischer Diskussionen. Transnationale und transkulturelle Studien eröffnen dabei neue Forschungsperspektiven. Die Beiträge dieses Bandes greifen aktuelle kulturwissenschaftliche Theorieansätze auf und verbinden sie mit bildungsgeschichtlichen und genderhistorischen Fragestellungen. Thematische Schwerpunkte sind grenzüberschreitender Ideen- und Wissenstransfer, Erziehungs- und Bildungsarbeit in transkulturellen Räumen, Konstruktionen von »Eigenem«, »Fremdem« und Geschlecht sowie Transformationen kultureller und nationaler Identitäten.

Kultureller Umbau

Authors: --- ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839405567 9783899425567 Year: Pages: 208 DOI: 10.14361/9783839405567 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:23
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Beiträge dieses Bandes diskutieren aus den Perspektiven der Medienwissenschaft, Kulturwissenschaft, Soziologie und Kunstgeschichte kulturelle Konzepte von Räumen, Identitäten sowie Fragen der Re/Präsentation. Die aktuelle Beschäftigung mit dem Thema 'Re/Präsentation' setzt die Untersuchung der Geschichte und Bedeutung des Begriffs voraus, insbesondere seine Beziehung zu den Kategorien Subjekt und Kultur sowie den hiermit zusammenhängenden Handlungsformen. Thematisch steht der Diskurs über Re/Präsentation daher im Zusammenhang mit Fragen zur Hybridität von Räumen und Identitäten unter Berücksichtigung zeitgenössischer Mediennutzungen und der Veränderung der Kategorie des Raumes in seiner kulturellen, sozialen und geographisch-politischen Bedeutung.

Politische Kulturforschung reloaded

Authors: --- ---
Book Series: Edition Politik ISBN: 9783837647471 9783839447475 Year: DOI: 10.14361/9783839447475 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 104866
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2019-08-10 11:21:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Prozesse kultureller Transformation in den gegenwärtigen Demokratien lassen sich mit den traditionellen Ansätzen der politischen Kulturforschung, bei denen vor allem politische Präferenzen untersucht werden, nicht mehr adäquat erfassen. Um die Wirksamkeit kultureller Dispositionen der Wahrnehmung und Beurteilung des Politischen sowie politischen Entscheidens und Handelns heute verstehen und analysieren zu können, bedarf es neuer Konzepte. Dieser Band versammelt Beiträge mit Befunden aktueller Forschung zu den politischen Dimensionen von Kultur und den kulturellen Dimensionen von Politik sowie mit innovativen theoretischen, programmatischen und methodischen Ansätzen.

Die Politik der Verortung

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839400838 9783933127839 Year: Pages: 228 DOI: 10.14361/9783839400838 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Geography --- History --- Migration
Added to DOAB on : 2020-01-23 11:21:05
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In Zeiten globaler Unübersichtlichkeit hat die Rede von kulturellen Unterschieden Hochkonjunktur. Während die einen den Kampf der Kulturen bestätigt sehen, machen sich andere für den Dialog der Kulturen stark. Der Band fasst beide Szenarien als komplementäre Strategien, die eine kontingente Welt durch die Verortung kultureller Identität buchstäblich in Ordnung bringen. Ganz im Sinne der postkolonialen »Theorie unterwegs« belässt die Autorin es aber nicht bei der reinen Dekonstruktionsarbeit, sondern macht sich auf die Suche nach ANDEREN Möglichkeiten der Verortung. Damit lädt sie zu einer Reise ein, die vom partikularistischen Welt-Bild kultureller Gegensätze über das universalistische Welt-Bild des kulturellen Ausgleichs hin zu einer ANDEREN Geographie der Welt führt.

Welt.Raum.Körper

Authors: --- --- ---
Book Series: KörperKulturen ISBN: 9783839407578 9783899427578 Year: Pages: 300 DOI: 10.14361/9783839407578 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Im Wandel von politischen, geografischen, kulturellen und ökonomischen Verhältnissen geraten die Grenzlinien von Raum und Körper in Frage und verändern sich. Kollektive und individuelle Identitäten sowie Lebensräume stehen zur Disposition. Der Band nimmt die historischen und gegenwärtigen Wandlungs- und Verschiebungsprozesse in den Blick und analysiert dabei so gegensätzliche Phänomene wie die Privatisierung öffentlicher Räume, die Technisierung und Virtualisierung von Körper und Raum, die Hybridisierung von Orten sowie die Ent- und Re-Sexualisierung von Körpern.

Keywords

Raum --- Körper --- Globalisierung --- Kultur --- Medien --- Soziologie --- Space --- Body --- Globalization --- Culture --- Media --- Sociology

Scientology

Author:
Book Series: Global Studies ISBN: 9783839403303 9783899423303 Year: Pages: 422 DOI: 10.14361/9783839403303 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:07
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Scientology war das gesellschaftspolitische Thema der 1990er Jahre und bis zu den Ereignissen des »11. September« galt Scientology als Synonym des Bösen überhaupt. Diese erste umfassende deutschsprachige Scientology-Analyse, die keinem normativen Ansatz verpflichtet ist, lässt die Frage nach dem Bösen notwendig offen. Aber sie kommt zu einem unbequemen Ergebnis, weil der Blick »jenseits der Devianz« den scientologischen Wesenszug der modernen Gesellschaft und ihrer »Normalitätsreligion« enthüllt.

Kleidung und Geschlecht

Author:
Book Series: Gender Studies ISBN: 9783839409206 9783899429206 Year: Pages: 156 DOI: 10.14361/9783839409206 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Gender Studies
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:07
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Jeden Morgen stehen wir vor dem Schrank und damit vor der Frage: »Was ziehe ich an?« So trivial einerseits, so vielschichtig ist die alltägliche Kleidungspraxis bei genauerer Betrachtung. Diese ethnographische Studie läßt die Akteurinnen und Akteure ausführlich zu Wort kommen und zeigt, wie sich Geschlecht, Körper, Politik und soziale Unterschiede in der Kleidung reflektieren. Der konsequent empirische Blick auf das doing gender als dressing gender - also auf das Zusammenspiel von Kleidungs- und Geschlechterpraxen - zahlt sich insofern aus, als gewissen feuilletonistischen Hypes und kulturwissenschaftlichen Prognosen widersprochen werden kann, die regelmäßig das Verschwinden der Geschlechterdifferenz verkünden.

Listing 1 - 10 of 101 << page
of 11
>>
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (101)


License

CC by-nc-nd (94)

CC by-sa (3)

CC by (2)

CC by-nd (2)


Language

german (99)

english (1)

spanish (1)


Year
From To Submit

2020 (7)

2019 (7)

2018 (7)

2017 (3)

2016 (4)

2014 (1)

2013 (1)

2010 (1)

2009 (8)

2008 (13)

More...