Search results: Found 18

Listing 11 - 18 of 18 << page
of 2
>>
Sort by
Menschliches Handeln als Improvisation

Authors: ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839407547 Year: Pages: 238 DOI: 10.14361/9783839407547 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Improvisieren ist menschlich. Weil das Leben zum Umgang mit dem Unvorhersehbaren herausfordert, ist das Improvisieren eine Kompetenz, die nicht nur in der Kunst, sondern auch im Alltag eine wichtige Rolle spielt. Jedes menschliche Handeln enthält ein Improvisationspotenzial. Wenn diese Annahme richtig ist, dann müsste der Begriff Improvisation ein Kernbegriff kulturwissenschaftlichen Denkens sein - allein: Er ist es nicht, jedenfalls noch nicht. Die Autorinnen und Autoren dieses Buches nähern sich dem Phänomen des Improvisierens aus sozial- und musikwissenschaftlicher Sicht. In fachübergreifender Perspektive fragen sie nach der Bedeutung des Improvisierens in den Bereichen Musik, Tanz und Theater, nach den sozialen Bedingungen und kulturellen Kontexten improvisatorischen Handelns und nach dem Sinn, den Mitglieder anderer Kulturen mit dem Phänomen des Improvisierens verbinden. Mit Beiträgen von Ulrich Bielefeld, Silvana K. Figueroa-Dreher, Oliver Kozlarek, Ronald Kurt, Klaus Näumann, Stefan Orgass, Constanze Rora und Markus Schmidt.

Erleben, Erleiden, Erfahren

Authors: --- ---
Book Series: Sozialtheorie ISBN: 9783839408292 Year: Pages: 514 DOI: 10.14361/9783839408292 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:28
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dieses Buch macht in zahlreichen Beiträgen auf Dimensionen des Handelns aufmerksam, die in der Geschichte der Sozialwissenschaften bisher eher ein Schattendasein führten. »Erleben«, »Erleiden«, »Erfahren« stehen dabei für drei Kategorien, die zwar schon auf eine philosophische Karriere zurückblicken können, in der Soziologie aber noch kaum etabliert sind. Der prominent besetzte Band leistet im Anschluss an diverse Theorietraditionen erste Übersetzungsversuche. Darüber hinaus werden in empirischen Zugriffen unterschiedliche Modalitäten und Eigenschaften ungeplanter Ereignisse herausgestellt und auf ihre identitätskonstitutive Funktion hin beleuchtet. Mit Beiträgen von Jeffrey C. Alexander, Aleida Assmann, Jan Assmann, Zygmunt Bauman, Heinz Bude, Helmut Dubiel, Klaus Eder, Shmuel N. Eisenstadt, Gerold Gerber, Alois Hahn, Kay Junge, Albrecht Koschorke, Claus Leggewie, Stephan Moebius, Richard Münch, Günter Oesterle, Andreas Reckwitz, Karl-Siegbert Rehberg, Michael Schmid, Wolfgang Ludwig Schneider, Wolfgang Seibel, Daniel Suber, Arpad Szakolczai und Johannes Weiß.

Zum Identitätsdiskurs in den Sozialwissenschaften

Author:
Book Series: Sozialtheorie ISBN: 9783839405710 Year: Pages: 410 DOI: 10.14361/9783839405710 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:28
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Unter welchen Bedingungen wurde die »Frage der Identität« zu einer akzeptablen - mehr noch: dominanten - Problematisierungsweise sozialer Phänomene? In der diskursanalytischen Untersuchung wird die sozialwissenschaftliche Prägung der Begriffe Identität und Selbst in den Arbeiten von George H. Mead, Erik H. Erikson und Erving Goffman in Zusammenhang mit wissenschaftsgeschichtlichen Entwicklungen und sozialen Bewegungsdiskursen in den USA rekonsturiert. Die Studie ist ein Beitrag zur Geschichte der Soziologie und zu den Gender Studies. Sie verankert feministische, queer und postkoloniale Theorien in Geschichte und Theorie der Sozialwissenschaften und präsentiert Diskursanalyse als ein wissenschaftsgeschichtliches Instrument.

Praxistheorie

Author:
Book Series: Sozialtheorie ISBN: 9783839424049 Year: Pages: 384 DOI: 10.14361/transcript.9783839424049 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-05-04 10:26:21
License:

Verzeihen, Versöhnen, Vergessen

Author:
Book Series: Kulturen der Gesellschaft ISBN: 9783839436516 Year: Pages: 268 DOI: 10.14361/9783839436516 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:34:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Illuminated universally as an anthropological invariable yet hardly yet as a sociological category: the potential the act to forgive has for the social and society theory!

Annäherungen an das Unaussprechliche

Authors: ---
Book Series: Religionswissenschaft ISBN: 9783839447253 Year: Pages: 272 DOI: 10.14361/9783839447253 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Religion
Added to DOAB on : 2020-01-22 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Community and individual experiences in the fields of art and religion are often experienced and described as "inexpressible", as immediate and at the same time, as fluctuating and fleeting. They exceed the order of space and time - and yet are conditioned by the concrete ritual dimensions of the performance and execution and the sensual (aesthetic) experience. The interdisciplinary contributions of the volume are dedicated to these experiences and their representations in various media such as Dance, music and film and especially ask about transcultural dimensions. The central example is the interface between Germany and South Asia.

Soziale Räume und kulturelle Praktiken

Authors: ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839402160 Year: Pages: 322 DOI: 10.14361/9783839402160 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:04
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Arbeiten des französischen Kultursoziologen Pierre Bourdieu haben erheblich dazu beigetragen, die Theorie des sozialen Raums weiterzuentwickeln und kulturelle Praktiken auf neue Weise in den Blick zu nehmen. Inspiriert von diesem machtkritischen Ansatz, der in besonderer Weise für hierarchische Raumstrukturen und gesellschaftliche Positionierungskämpfe sensibilisiert, spüren die Autorinnen und Autoren des interdisziplinären Bandes dem Mediengebrauch in unterschiedlichen sozialen Kontexten nach. Von ihren verschiedenen Disziplinen aus - etwa der Soziologie, Literaturwissenschaft, Erziehungswissenschaft, Geographie und Geschichte - unternehmen sie Streifzüge durch das Feld der Wissenschaft, der Literatur und der Kunst. Im Zentrum der einzelnen Fallstudien, die sich von Fachdiskursen und Romanen über Comics bis hin zu Fotografien erstrecken, steht dabei das komplizierte Zusammenspiel von Feld und Habitus und der verdeckte Einsatz von Distinktionsstrategien. Gerahmt werden diese experimentellen Studien durch grundlegende Beiträge zur Theorie des sozialen Raums, die Bourdieus Ansatz dadurch konturieren, dass sie ihn zu verwandten Theoriemodellen kritisch in Beziehung setzen.

Als Andere unter Anderen

Author:
Book Series: Edition Moderne Postmoderne ISBN: 9783839452455 Year: Pages: 260 DOI: 10.14361/9783839452455 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-08-04 23:59:19
License:

Listing 11 - 18 of 18 << page
of 2
>>
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (18)


License

CC by-nc-nd (16)

CC by (2)


Language

german (18)


Year
From To Submit

2020 (2)

2018 (2)

2016 (1)

2009 (1)

2008 (3)

2007 (1)

2004 (2)

2003 (4)

2002 (2)