Search results: Found 48

Listing 11 - 20 of 48 << page
of 5
>>
Sort by
Vokalperzeption und natuerliche Phonologie

Author:
Book Series: Specimina philologiae Slavicae ISBN: 9783876903521 Year: Pages: 348 DOI: 10.3726/b12325 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:55
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die vorliegende Untersuchung befaßt sich mit dem Phänomen der phonischen, interlingualen Interferenz im Bereich der kompositen Zweisprachigkeit. Im Gegensatz zur koordinierten Zweisprachigkeit wird hier eine zweite, fremde Sprache auf der Basis einer ersten gelernt, die man Mutter- , Erst- oder Ausgangssprache nennt. Nicht zuletzt aufgrund struktureller Kontraste zwischen Erst- und Zweitsprache kommt es zu bestimmten Fehlleistungen bei Sprechern einer gegebenen Muttersprache im Erwerb bzw. in ihren Äußerungen in der zweiten Sprache. Für diese Arbeit ist das Polnische die Ausgangssprache, das Deutsch die Zweit- oder Zielsprache.

Zur Entfremdungs- und Identitaetsproblematik in der Sowjetprosa der 60er und 70er Jahre

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876902166 Year: Pages: 217 DOI: 10.3726/b12479 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In der gegenwärtigen Sowjetliteratur (60er und 70er Jahre) werden häufig Motive wie Entfremdung in den zwischenmenschlichen Beziehungen, Identitätsstörung und "abweichendes" Verhalten behandelt, die in den Gesellschaftswissenschaften hauptsächlich als Folgen der sozial-politischen Verhältnisse gesehen werden. Die Auswahl der in dieser Arbeit behandelten Prosawerke richtet sich vor allem nach thematischen Kriterien. Daraus erklärt sich, daß neben den wohl bekanntesten sowjetischen Schriftstellern wie Kazakov, Rasputin, Tendrjakov, Trifonov u.a. auch Autoren herangezogen wurden, die (noch) nicht in den Literaturgeschichten und Nachschlagwerken erfaßt sind.

Die Ikone des Hl. Theodor Stratilat zu Kalbensteinberg

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876901107 Year: Pages: 242 DOI: 10.3726/b12220 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:05
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Über die Ikone zu Kalbensteinberg handelte vor 250 Jahren der bekannte Polyhistor und Universalgelehrte Johann Alexander Döderlein (1675 - 1745), der auch das Lyzeum zu Weißenburg leitete, in einer für seine Zeit beachtlichen Schrift. Gestützt auf die Mithilfe von Sachverständigen jener Zeit der vorwissenschaftlichen Slavistik, ist Döderleins Bemühen bis auf den heutigen Tag die einzige Untersuchung dieses in vieler Hinsicht rätselhaften Denkmals einer mittelfränkischen Landgemeinde geblieben. Es lag nahe, das Thema mit den wissenschaftlichen Methoden unserer Zeit zu bearbeiten. Fragen der Vorlage, der Textlesung, der Sprache und der Schrift mußten im Vordergrund des Unterfangens stehen.

Marktorientierte Kreditrisikobewertung

Author:
Book Series: Beitraege zum Controlling ISBN: 9783631392171 Year: Pages: 352 DOI: 10.3726/b13857 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Business and Management
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:28
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Kreditinstitute werden heute vor die Herausforderung gestellt, einen effektiven und effizienten Risikomanagementprozess zu etablieren. Insbesondere bei der Bewertung von Unternehmensanleihen und Krediten wird diese Notwendigkeit deutlich. Die Arbeit greift diese Problemstellung auf, indem ein Bewertungskonzept entwickelt und mittels eines geeigneten Instrumentes implementiert wird. Hierzu zieht der Autor das Instrument der Künstlichen Neuronalen Netze heran und weist mit Hilfe einer breit angelegten empirischen Untersuchung die beachtenswerte Leistungsfähigkeit des dargestellten Ansatzes nach. Unternehmensbezogene Daten, makroökonomische Kennzahlen und kreditspezifische Ausstattungsmerkmale werden mit Hilfe von Neuronalen Netzen analysiert und die individuelle Kreditrisikoprämie treffsicher abgeleitet.

Die Zuordnung verteilungspolitischer Kompetenzen in der Europaeischen Gemeinschaft

Author:
Book Series: Finanzwissenschaftliche Schriften ISBN: 9783631446669 Year: Pages: 217 DOI: 10.3726/b13766 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:32
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die ökonomische Föderalismustheorie auf der Basis der Arbeiten von Musgrave und Oates ordnet Verteilungskompetenzen grundsätzlich der Zentralebene zu. Unter Berufung auf diese Arbeiten wird auch die Ausweitung der Verteilungskompetenzen der EG gefordert. An diesen traditionellen Föderalismusmodellen wird in der vorliegenden Arbeit Kritik geübt und folgend ein wohlfahrtstheoretisches Modell entwickelt, in dem jede Ebene Verteilungskompetenzen in bezug auf die direkt untergeordneten Wirtschaftseinheiten besitzt. Mit Blick auf die konkreten Fragen der Verteilungspolitik in der EG läßt sich daraus der Schluß ziehen, daß die EG nur interregional verteilungspolitisch tätig werden sollte; interpersonelle Verteilungspolitik fiele dementsprechend ausschließlich in die Kompetenz der Mitgliedstaaten.

Die kollektive Vorsorge fuer den Pflegefall im Alter

Author:
Book Series: Finanzwissenschaftliche Schriften ISBN: 9783631497074 Year: Pages: 249 DOI: 10.3726/b13747 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:33
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Erfahrungen mit der gesetzlichen Pflegeversicherung in den Niederlanden haben in der deutschen Pflegedebatte nur wenig Beachtung gefunden. In dieser Arbeit werden sie erstmals umfassend beschrieben und analysiert. Zur Bewertung des Systems wird ein spezifischer Katalog sozialpolitischer und ökonomisch-allokativer Kriterien entwickelt. Unter anderem wird dabei die mögliche Bedeutung des moral hazard in der Pflegeversicherung ausführlich untersucht. Im Ergebnis erweist sich die niederländische Lösung in weiten Teilen als attraktives Modell. Eine vergleichende Kritik des deutschen Pflegeversicherungsgesetzes rundet die Studie ab.

Raumwirkungen des Finanzsystems der Bundesrepublik Deutschland

Author:
Book Series: Finanzwissenschaftliche Schriften ISBN: 9783261024091 Year: Pages: 384 DOI: 10.3726/b13746 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:33
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der Autor untersucht auf der Datenbasis 1974 die finanziellen Auswirkungen der im Jahr 1969 in der Bundesrepublik Deutschland durchgeführten Finanzreform. In der empirischen Untersuchung stehen 2 Fragen im Mittelpunkt: 1. In welche Richtung und in welchem Ausmass verändern die einzelnen Massnahmen der Finanzreform die Finanzkraftunterschiede auf Länder- und Gemeindeebene? 2. Entspricht die reformbedingte Veränderung des regionalen Finanzkraftgefälles den angestrebten Zielen und wie ist sie aus regionalpolitischer Sicht zu beurteilen?

Oekonomische Wirkungen von Steueramnestien

Author:
Book Series: Finanzwissenschaftliche Schriften ISBN: 9783631490945 Year: Pages: 271 DOI: 10.3726/b13721 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Law --- Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:34
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In Zeiten, in denen die öffentliche Abgabenlast deutlich zunimmt, wächst die Neigung zur Steuerhinterziehung. Einmal begangen, scheint Steuerhinterziehung vielfach irreversibel, weil bei deren Unterlassen Entdeckung droht. Um Steuerpflichtigen die Rückkehr zur Steuerehrlichkeit zu ermöglichen, bieten Staaten Steueramnestien an. Die Steueraufkommenssituation und die Akzeptanz des Steuersystems sollen verbessert werden. Die Analyse von Steueramnestien in verschiedenen Ländern und im Zeitablauf zeigt die mangelnde Effizienz derartiger Maßnahmen. Unter Berücksichtigung theoretischer Grundlagen, rechtlicher Probleme und ökonomischer Umstände wird gezeigt, wie eine effiziente Gestaltung von Steueramnestien in der Zukunft möglich ist.

Strategieorientierte Berichterstattung im Lagebericht

Author:
Book Series: Controlling & Business Accounting ISBN: 9783631607336 Year: Pages: 499 DOI: 10.3726/b13709 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Business and Management
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:35
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der Jahresabschluss ist das zentrale Instrument zur Bereitstellung von prognoserelevanten Informationen und er erfreut sich – dank normierter Struktur und verpflichtender Prüfung – hoher Beachtung seitens der Adressaten. Es liegen bereits empirische Studien vor, die belegen, dass Jahresabschlussinformationen von Investoren im Rahmen der Preisbildung von Finanztiteln berücksichtigt werden, diese also Wertrelevanz besitzen. Ein wesentlicher Nachteil des Jahresabschlusses ist jedoch seine Vergangenheitsorientierung, so dass die enthaltenen Informationen letztlich immer einen ‘Blick in den Rückspiegel’ darstellen.
Eine vergleichsweise hohe Prognoserelevanz besitzen demgegenüber Angaben zur Unternehmensstrategie, angefangen von den strategischen Zielen über die unternehmensinterne und -externe Analyse bis hin zum Implementierungsfortschritt strategischer Programme. Ein Instrument zur Kommunikation derartiger Informationen in der deutschen Rechnungslegung stellt aufgrund seiner inhaltlichen Flexibilität und seines verbal-qualitativen Charakters der Lagebericht nach HGB dar. Dank seiner Einbindung in die Pflichtpublizität und -prüfung erscheint er zudem deutlich verlässlicher als jede andere Form der Unternehmenskommunikation.
Vor diesem Hintergrund wird in dieser Arbeit untersucht, wie sich das Publizitätsverhalten deutscher Unternehmen in Bezug auf Strategieinformationen im Lagebericht im Zeitablauf darstellt und inwieweit das unternehmensindividuelle Niveau der Strategieberichterstattung Einfluss auf zentrale Kapitalmarktparameter ausübt.

Integration des Rechnungswesens als Erfolgsfaktor fuer die Controllerarbeit

Author:
Book Series: Controlling & Business Accounting ISBN: 9783631603796 Year: Pages: 224 DOI: 10.3726/b13702 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Business and Management --- Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:36
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Integration des internen und externen Rechnungswesens ist ein Praxisphänomen, das im Laufe der letzten 15 Jahre – auch innerhalb der Wissenschaft – zunehmend an Bedeutung gewonnen hat. Um den bislang dennoch eingeschränkten empirischen Erkenntnisstand innerhalb dieses Themenfelds zu erweitern, werden die Ergebnisse einer unter den 1.500 umsatzstärksten Unternehmen Deutschlands durchgeführten Erhebung vorgestellt. Auf Basis einer umfassenden Ermittlung des Status quo der Integration des Rechnungswesens wird der Einfluss dieser Integration auf die rollenbezogene Ausgestaltung und den Erfolg der Controllerarbeit untersucht. Erstmals wird im Zuge der Analyse die Funktion von Finanzinformationen des Rechnungswesens als Sprache bzw. Kommunikationsmedium explizit berücksichtigt. Als Kernergebnis wird aufgezeigt, dass die Integration des Rechnungswesens die Entwicklung des Controllers zum Business Partner fördert und den Controllingerfolg auch aus Sicht des Managements steigert.

Listing 11 - 20 of 48 << page
of 5
>>
Sort by