Search results: Found 2

Listing 1 - 2 of 2
Sort by
Dr. phil. habil. Hans Jüngst 1901-1944 : ein Leben im deutschen Zeitalter der Extreme

Author:
Book Series: Technikdiskurse : Karlsruher Studien zur Technikgeschichte / Hrsg.: Karlsruher Institut für Technologie, Fak. für Geistes- u. Sozialwiss., Inst. für Geschichte, Abt. Technikgeschichte ISSN: 18603610 ISBN: 9783866448094 Year: Volume: 7 Pages: V, 153 p. DOI: 10.5445/KSP/1000025627 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: History
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:27
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Biographie des um die Jahrhundertwende geborenen Bildungsbürgers, deutschnationalen Konservativen, Wissenschaftlers und Offiziers Dr. phil. habil. Hans Jüngst (1901-1944) umfasst ziemlich genau den Zeitraum des ""deutschen Zeitalters der Extreme"" (Hans-Ulrich Wehler). Ihr zu Grunde liegt ein in mentalitätsgeschichtlicher Hinsicht eindrucksvoller Quellenbestand aus dem Nachlass von Hans Jüngst: Privat-, Kriegs- und Feldpostbriefe, Tagebücher, Notizen und Dokumente aus der gesamten ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts. Durch diesen Nachlass ließ sich in der vorliegenden biographischen Studie das Ende des Deutschen Kaiserreichs, der Niedergang der Weimarer Republik, die Herrschaft des Nationalsozialismus sowie der Zweite Weltkrieg unter einer alltagsgeschichtlichen Perspektive nachvollziehen. Im Anhang findet sich eine Auswahledition von Feldpostbriefen aus dem Briefwechsel zwischen Hans Jüngst und seiner Ehefrau von 1940-1944.

Horst Mahler. Biographische Studie zu Antisemitismus, Antiamerikanismus und Versuchen deutscher Schuldabwehr

Author:
Book Series: EUKLID : Europäische Kultur und Ideengeschichte. Studien ISSN: 18675018 ISBN: 9783731503880 Year: Volume: 9 Pages: VIII, 529 p. DOI: 10.5445/KSP/1000047194 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: History
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:28
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Horst Mahler was one of the most important participants of the German student movement during the late 1960s. In the 1990s he bacame a radical National socialist and holocaust denier. This conversion still bothers the German public. There are however ideological continuities in Mahler’s worldview: structural anti-semitism, anti-americanism and repetitive attempts to refuse guilt feelings about the holocaust.

Listing 1 - 2 of 2
Sort by
Narrow your search

Publisher

KIT Scientific Publishing (2)


License

CC by-nc-nd (1)

CC by-sa (1)


Language

german (2)


Year
From To Submit

2015 (1)

2012 (1)