Search results: Found 4

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Wirtschaft - das Füreinander-Leisten

Author:
Book Series: Schriften des Interfakultativen Instituts für Entrepreneurship an der Universität Karlsruhe (TH) ISSN: 16145267 ISBN: 393730035X Year: Volume: 11 Pages: 19 p. DOI: 10.5445/KSP/1000001106 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Business and Management
Added to DOAB on : 2019-07-30 20:01:59

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Ein nicht zur Erkenntnis gewandeltes Erfahrungswissen ist notwendigerweise ein Wissen aus Vergangenheit. Der Homo Oeconomicus, der den eigenen Vorteil und das eigene Glück verfolgt, ist das innere Bild, an dem sich das Wirtschaften noch heute allzu oft orientiert. Das bloße Für-sich-Leisten kann nicht das einzige Grundprinzip sein, aus dem künftiges Unternehmertum zu entwickeln ist. Jegliche unter dem Prinzip der Arbeitsteiligkeit geleistete Arbeit ist eine Leistung für andere.Dem Unternehmertum kommt die Initialkraft zur Weiterentwicklung der Wirtschaft zu. Der Perspektivenwechsel vom Für-sich-Leisten zum Füreinander-Leisten ist kein leeres Gedankenspiel. Die Menge alle dessen, was heute angeboten wird, haben die Produzenten für die Verbraucher produziert - nicht für sich selbst. Volkswirtschaft ist organisiertes Füreinander-Leisten. Betriebswirtschaft ist das organisierte Miteinander-Füreinander-Leisten. Wenn es geling, das betriebliche Miteinander funktional zu praktizieren, wirkt es ganz von selbst ins Bewusstsein zurück. Die Haltung des Einzelnen zur Arbeit schließt immer auch eine Haltung zum Menschen ein. Die Aufgabe des Unternehmers besteht vor allem darin, in seinen Mitarbeitern den selbstbestimmten Menschen anzusprechen. Die Kultur eines Unternehmens kann unmittelbar zur allgemeinen Kultur fruchtbar beitragen. Sehe ich den Mitarbeiter nur als Kostenfaktor oder ermögliche ich ihm mit der Bezahlung, seinen Beitrag zum Unternehmenserfolg zu leisten? Ein Unternehmen zu führen heißt in erster Linie, Bewusstsein zu führen. Die Ur-Tätigkeit des Unternehmers ist ein ständiges Aufgreifen und Verwandeln. Nur der Eros der selbst ergriffenen Aufgabe kann den Unternehmer beflügeln, etwas aufzugreifen und zu verwandeln: Unternimm dich selbst, unternimm für andere, unternimm die Zukunft.

Führung für Mündige : Subsidiarität und Marke als Herausforderungen einer modernen Führung

Author:
Book Series: Studienhefte des Interfakultativen Instituts für Entrepreneurship (IEP) an der Universität Karlsruhe (TH) ISSN: 18609465 ISBN: 9783866440098 Year: Volume: 2 Pages: 40 p. DOI: 10.5445/KSP/1000004026 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Business and Management
Added to DOAB on : 2019-07-30 20:02:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Auf dem Hintergrund von Organisation und Marke beschäftigt sich der Beitrag mit den Anforderungen an eine moderneFührung aus der Perspektive der unternehmerischen Praxis.

Das Grundeinkommen : Würdigung - Wertungen - Wege

Author:
ISBN: 9783866448735 Year: Pages: XII, 371 p. DOI: 10.5445/KSP/1000028770 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Business and Management
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:27
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Buch umfasst 25 Beiträge von Wissenschaftlern verschiedenster Disziplinen zum Thema Grundeinkommen und ein Essay aus der Sicht eines Künstlers. Alle Arbeiten widmen sich dem Ziel der Verbesserung der Wohlfahrt der Gesellschaft und ihrerGlieder. Die Autoren sind überzeugt, dass die Einführung von Grundeinkommen sowohl in quantitativer als auch in qualitativer Hinsicht einen bedeutenden Beitrag zur Lösung der großen gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit wie Arbeitslosigkeit, Armut, Menschenwürde, wachsende Ungleichheit der Einkommensverteilung leisten kann.

Wozu Führung - Dimensionen einer Kunst

Authors: ---
ISBN: 9783731501169 Year: Pages: VIII, 104 p. DOI: 10.5445/KSP/1000036707 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:28

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

To understand leadership as an art is the objective of this book. One key aspect is the topic of freedom: Stefan Brotbeck develops a phenomenology of "Unfreiheit" by unmasking mechanisms which he describes as social denaturation. Further topics are amongst others the "liberation" of leadership (Rehn), Hierarchie (Hardorp), confidence (Lavecchia), education (Dietz) and sense-making (Werner).

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Narrow your search

Publisher

KIT Scientific Publishing (4)


License

CC by-nc-nd (2)

unknown (2)


Language

german (4)


Year
From To Submit

2013 (1)

2012 (1)

2006 (1)

2004 (1)