Search results: Found 5

Listing 1 - 5 of 5
Sort by
50 Jahre EU - 50 Jahre Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs zum Arbeits- und Sozialrecht

Authors: ---
Book Series: Studien aus dem Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ISBN: 9783845210179 Year: Volume: 41 Pages: 167 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845210179 Language: de
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Law
Added to DOAB on : 2018-11-05 12:58:39
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der EuGH hat mit seiner Rechtsprechung die soziale Dimension der europäischen Integration wesentlich beeinflusst - durch viele Entscheidungen zur Freizügigkeit und zur Dienstleistungsfreiheit, zum koordinierenden Sozialrecht, zum Arbeitsrecht, Arbeitsschutz und zur Gleichstellung. Er hat soziale Rechte entfaltet, sie zum Teil ausgeweitet, ihre Eingebundenheit in wirtschaftliche Freiheiten betont. Damit ist er auf Zustimmung, aber auch auf teilweise sehr deutliche Kritik gestoßen.Der vorliegende Tagungsband soll die Entwicklung des europäischen Arbeits- und Sozialrechts nachzeichnen, kritisch untersuchen und einem möglichst großen Kreis von Interessierten zugänglich machen. Zugleich soll er die weitere Diskussion über die Zukunft des Sozialen Europa im Wechselspiel zwischen Politik und Rechtsprechung anstoßen. Er enthält Beiträge von Ulrich Becker, Brian Bercusson, Niklas Bruun, Thomas von Danwitz, Marko Ilesic, Juliane Kokott, Pauliine Koskelo, Karl-Dieter Möller, Franz Müntefering, Ingrid Schmidt, Ulrike Wendeling-Schröder, Barbara Kresal, Bernd von Maydell, Hans-Jürgen Papier, Sebastião Nóbrega Pizzaro, Vassilios Skouris, Hellmut Wißmann, Matthias von Wulffen.

Die Auswirkungen der Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs auf das Arbeitsrecht der Mitgliedstaaten

Authors: ---
Book Series: Studien aus dem Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ISBN: 9783845219165 Year: Volume: 46 Pages: 172 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845219165 Language: de
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Law
Added to DOAB on : 2018-11-05 12:58:39
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Urteile des Europäischen Gerichtshofes in den Rechtssachen Viking, Laval und Rüffert haben für großes Aufsehen gesorgt. Diese Entscheidungen standen im Mittelpunkt der Tagung, die dieser Band dokumentiert und zeigen, wie schwierig die Balance zwischen Unternehmerfreiheiten und Arbeitnehmerrechten innerhalb der Europäischen Union ist.Mit Beiträgen von:Jan Andersson, Mitglied des Europäischen Parlaments, Sozialdemokratische FraktionProf. Brian Bercusson

Die Realisierung der Arbeitnehmerfreizügigkeit im Verhältnis zwischen Deutschland und Polen aus arbeits- und sozialrechtlicher Sicht

Authors: --- ---
Book Series: Studien aus dem Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ISBN: 9783845242415 Year: Volume: 56 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845242415 Language: de
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Law
Added to DOAB on : 2019-09-27 12:47:41
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

"Am 1.5.2011 ist die beim Beitritt Polens zur EU vereinbarte Übergangsfrist für die Arbeitnehmerfreizügigkeit abgelaufen. Damit wurde zwischen Polen und Deutschland die Freizügigkeit aller unselbständig Erwerbstätigen hergestellt. Diesen Schritt hatten manche für problematisch gehalten und vor Gefährdungen der Kollektivvertrags- und Sozialleistungssysteme gewarnt. Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass der Austausch von Arbeitskräften zwischen Polen und Deutschland alles andere als ein neues Phänomen darstellt. Unter dem Dach der EU sind nun mit der Herstellung der Freizügigkeit neue Chancen verbunden: sowohl für die Menschen als auch die Volkswirtschaften in beiden Nachbarländern. Wie aber wird sich die freizügigkeitsbedingte Liberalisierung der Arbeitsmärkte in Polen und Deutschland auswirken? Welche rechtlichen Rahmenbedingungen bestehen, und welche Regelungen sollten möglicherweise getroffen werden? Diesen Fragen wird in den im Band abgedruckten Beiträgen nachgegangen. Sie basieren auf Vorträgen, die auf einer vom Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik und der Fakultät für Jura, Verwaltung und Ökonomie der Universität Breslau im November 2011 gemeinsam veranstalteten Tagung gehalten worden sind."

Das Verhaeltnis von Arbeitsrecht und Zivilrecht in Japan und Deutschland

Authors: --- --- ---
Book Series: Bonner Schriften zum deutschen und europaeischen Recht der Arbeit und der Sozialen Sicherheit ISBN: 9783631641088 Year: Pages: 162 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Law
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:57
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Verhältnis von Arbeitsrecht und Zivilrecht in Japan und Deutschland war Thema des siebten gemeinsamen Symposiums der Japanisch-Deutschen Gesellschaft für Arbeitsrecht und ihrer deutschen Schwestergesellschaft, der Deutsch-Japanischen Gesellschaft für Arbeitsrecht am 3. und 4. September 2012 an der Universität Meiji, Tokyo. Den Ausgangspunkt des Austauschs bildeten die in diesem Band versammelten Referate. Die Vorträge der japanischen Referenten geben nicht nur Auskunft über neue Entwicklungen in Japan, sie informieren zudem über Grundzüge des japanischen Zivil- und Arbeitsrechts. Der Rechtsvergleich zwischen Japan und Deutschland gibt wertvolle Erkenntnisse für die Fortentwicklung des Arbeitsrechts. Die gesellschaftlichen Herausforderungen, vor denen Japan und Deutschland stehen, sind in vielem ähnlich.

Autonome Systeme und Arbeit

Authors: ---
Book Series: Einzelveröffentlichungen Sozialwissenschaften ISBN: 9783839443958 9783837643954 Year: Pages: 304 DOI: 10.14361/9783839443958 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Sociology
Added to DOAB on : 2019-03-29 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Which new challenges, labor-political and ethical issues will the implementation of autonomous systems into the working world bring about? An interdisciplinary contribution to the debate.

Listing 1 - 5 of 5
Sort by