Search results: Found 24

Listing 1 - 10 of 24 << page
of 3
>>
Sort by
Gegenstücke

Author:
ISBN: 9783205795117 Year: Pages: 394 DOI: 10.26530/oapen_512254 Language: German
Publisher: Böhlau Grant: Austrian Science Fund - PUB 119
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2014-12-04 09:02:37
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

„Gegenstücke“ examines science communication as a cultural, social, and epistemic practice that is shaped by its historical contexts as well as its material and medial conditions. It is focusing mainly on two popular science magazines, Bild der Wissenschaft and Scientific American, established in West Germany in 1964, and in New York in 1845 respectively. Both magazines and their relationship are part of a history of imitation and nationalization and thus an extremely complex example for processes of producing popular knowledge.

Zeichensprache : Text und Bild bei Rolf Dieter Brinkmann und Pop-Autoren der Gegenwart

Author:
ISBN: 9783866447622 Year: Pages: 383 p. DOI: 10.5445/KSP/1000024874 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:27
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Neue Quellen und Bezüge verändern den Blick auf die Text-Bild-Kompositionen Rolf Dieter Brinkmanns in den 60er und 70er Jahren. Das Ergebnis ist die erste umfassende Typologie der intermedialen Werke des Kölner Autors vom sprachlichen Foto bis zur Bildergeschichte. Das der Einteilung zugrunde liegende Instrumentarium bewährt sich auch bei einer Analyse der Text-Bild-Arbeiten von Pop-Autoren der Gegenwart: Rainald Goetz, Benjamin von Stuckrad-Barre und Kathrin Röggla.

Das Bild des bulgarischen Mittelalters in der neubulgarischen Erzaehlliteratur

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876900391 Year: Pages: 276 DOI: 10.3726/b12172 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:09
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der erste Teil der vorliegenden Arbeit will eine Bestandsaufnahme der ausgewählten Werke geben und die Stellung der Dichter innerhalb der neubulgarischen Literatur umreißen. Danach bietet der zweite Teil Einzelanalysen von Romanen und Erzählungen, deren Handlung Stoffe des bulgarischen Mittelalters zugrundeliegen.

Multimodale Kommunikation im Social Web

Author:
Book Series: Sprache – Medien – Innovationen ISBN: 9783653986273 9783653986280 9783631651612 Year: Pages: 495 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Languages and Literatures --- Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:57
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Multimodalität ist ein typisches Merkmal der Kommunikation im Social Web. Der Fokus dieses Bandes liegt auf der Kommunikation in Foto-Communitys, insbesondere auf den beiden kommunikativen Praktiken des Social Taggings und des Verfassens von Notizen innerhalb von Bildern. Bei den Tags stehen semantische Text-Bild-Relationen im Vordergrund: Tags dienen der Wissensrepräsentation, eine adäquate Versprachlichung der Bilder ist folglich unabdingbar. Notizen-Bild-Relationen sind aus pragmatischer Perspektive von Interesse: Die Informationen eines Kommunikats werden komplementär auf Text und Bild verteilt, was sich in verschiedenen sprachlichen Phänomenen niederschlägt. Ein diachroner Vergleich mit der Postkartenkommunikation sowie ein Exkurs zur Kommunikation mit Emojis runden das Buch ab.

Meg Stuart

Author:
Book Series: TanzScripte ISBN: 9783839410141 Year: Pages: 240 DOI: 10.14361/9783839410141 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Choreographin Meg Stuart arbeitet mit Tänzern, Schauspielern, Musikern, Videokünstlern und bildenden Künstlern zusammen. Auf diese Weise entstehen Choreographien, die weniger auf der reinen Tanzbewegung aufbauen als vielmehr auf Relationen zwischen Körperbewegung, Stimme, Videobild, Kostüm und Raumanordnung. Die Unterteilung der Bühne, die Gleichzeitigkeit und das Nebeneinander von unabhängigen Momenten, die Bewegung auf der Stelle heben die Linearität des Verlaufs auf. Die Choreographien entgrenzen sich in Richtung Bewegungs- und Sprachstudie, Installation und Tableau vivant. Die Studie betrachtet diese Merkmale erstmals unter dem Gesichtspunkt eines erweiterten Bildbegriffs. Dabei werden Themen wie die Projektion, die Blicklenkung, die Pose, der Affekt und die Duration ausgearbeitet. Die Frage nach Bildqualitäten in der Ordnung von Bewegung und Choreographie geht über die Fokussierung auf Meg Stuart hinaus und liefert einen wichtigen Beitrag für die Bild- und Kunstwissenschaft.

Die Prosa sowjetischer Kinderzeitschriften (1919-1925)

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876903446 Year: Pages: 506 DOI: 10.3726/b12539 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:55
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Grundlage der vorliegenden Arbeit bilden nun die ersten sowjetischen Kinderzeitschriften im Zeitraum von 1919 bis 1925. Zu Beginn werden in einem informatorischen Teil die gesellschaftlichen und kulturpolitischen Rahmenbedingungen der frühen sowjetischen Kinder- und Jugendliteratur und Kinderzeitschriften skizziert. Es werden zunächst einige Fakten zum Kinderliteraturbetrieb genannt bevor in zwei weiteren Schritten auf die Kinderliteraturkritik (erste Ebene) und die Pionierbewegung (dritte Ebene) eingegangen wird.

Mediale Anatomien

Authors: ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839400760 Year: Pages: 456 DOI: 10.14361/9783839400760 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-01-23 11:21:05
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Ist der Beginn des Medienzeitalters das Ende der Geschichte des Menschen? Körperbilder, Prothesen, Maschinenmenschen und neue Kommunikationstechniken stellen seit dem 17. Jahrhundert die gängigen Menschenbilder der philosophischen Anthropologie ebensosehr in Frage, wie sie selbst am Entwurf neuer Modelle des Humanen beteiligt sind. Eine Medienanthropologie beschreibt, wie das Wissen vom Menschen zum Projekt wird und fragt nach den Techniken der Projektion dieses Wissens: Der vorliegende Band umreißt das Bild des Menschen zwischen ikonischen Visualisierungen und symbolischen Modellen, vermißt die Schnittstellen zwischen Technik und Körper und rekonstruiert die Codierungen des Humanen in den Diskursen über neue Medien. Weit davon entfernt, von einer ihm entgegengesetzten, nicht-menschlichen Technik determiniert oder gar ersetzt zu werden, gewinnt der Mensch gerade in der Kontrastierung mit sowie als Teil von Mediendispositiven seine wechselnde Kontur.

Optische Magie

Author:
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839402405 Year: Pages: 242 DOI: 10.14361/9783839402405 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

»Optische Magie« ist der Titel einer Reihe von Publikationen, die im 17. Jahrhundert von jesuitischen Gelehrten verfasst wurden, um das Gebiet der Optik mittels kunstfertiger Inszenierungen darzustellen. Durch neuartige Medien wie der Laterna magica oder der Anamorphose wurden Illusionen erzeugt, mit denen ein Publikum unterhalten und gebildet werden sollte. Dieser besondere Umgang mit visuellen Techniken durch Autoren wie Schott und Kircher wird in der vorliegenden Studie in medien- und kulturgeschichtlicher Hinsicht untersucht und als Teil einer barocken Kultur des Scheins bestimmt, die sich zwischen Repräsentation, Manipulation und Schaulust bewegt hat.

Hin zum Film – Zurück zu den Bildern

Author:
Book Series: Film ISBN: 9783839408179 Year: Pages: 340 DOI: 10.14361/9783839408179 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Performing Arts
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:08
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Unter »Tableau vivant« (Lebende Bilder) versteht man ein Gesellschaftsspiel des 18. und 19. Jahrhunderts, das darin bestand, Gemälde durch lebende Personen nachzustellen. Diderot und Goethe begeisterten sich für diese - heute längst vergessene - Bilderpraxis. Umso überraschender ist es, die anachronistische Kunst nicht nur in Stummfilmen, sondern auch in gegenwärtigen Spielfilmen wieder zu entdecken. Was passiert mit dem Filmbild, wenn es sich auf die Struktur unbewegter, nach Gemälden gestellter Bilder einlässt und diese verlebendigt? Das Buch widmet sich diesem ungewöhnlichen Bildphänomen aus historischer und bildwissenschaftlicher Sicht und zeigt auf, welche subversiven Kräfte durch die Gemäldenachstellungen im Film freigesetzt werden und zu welchen diegetischen Erweiterungen diese führen können. Die interdisziplinär ausgerichtete Studie versucht dabei, zwischen Kunstgeschichte und Filmwissenschaft zu vermitteln.

Haare hören – Strukturen wissen – Räume agieren

Authors: ---
Book Series: Einzelveröffentlichungen Kulturwissenschaften ISBN: 9783839432723 Year: Pages: 216 DOI: 10.14361/9783839432723 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2017-03-03 11:01:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

What happens when the functional principle of the human ear is translated into the field of nanotechnology, a map depicting epistemological architecture is sketched as a lecture performance, or when researchers from over 25 disciplines critically engage with structures and models? Which new discoveries are brought about through the collaboration between biomorphology and art history, media studies and medicine? And what can the Gestaltung disciplines of design and architecture contribute to this foundational research? This volume gathers together essays from the Cluster of Excellence Image Knowledge Gestaltung, and, through its focus on the these three eponymous keywords, sheds light on the productivity of these diverse research approaches: from methodological transfers between the individual participating disciplines through to the interdisciplinary drafting of new structures of knowledge and research.

Listing 1 - 10 of 24 << page
of 3
>>
Sort by