Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Individuum und Kollektiv

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876904795 Year: Pages: 287 Language: Russian|German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:48

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die vorliegende Arbeit ist der russischen dramatischen Literatur einer Zeit gewidmet, die entscheidend durch die Oktoberrevolution geprägt ist. In die Position einer Staatsideologie rückten Grundkonzeptionen, die diese fundamental veränderten. Die Themenstellung dieser Arbeit weist zwei Betrachtungsschwerpunkte auf: einerseits geht es um ein Kapitel aus der russischen Dramengeschichte, andererseits um die spezielle Problematik "Individuum und Kollektiv" in der Literatur.

Das poetische System der Dramen I. S. Turgenevs

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876902562 Year: Pages: 453 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Turgenev als Autor von Prosaskizzen, Erzählungen und Romanen erscheint als unumstrittene Größe der russischen Literatur. Turgenev als Verfasser von Gedichten, Poemen und Theaterstücken blieb dagegen bis heute, besonders außerhalb des russischen und slavischen Kulturkreises ein weitgehend "unbeschriebenes Blatt". In den Jahren von 1834 bis 1852 schuf der Autor neben einigen kurzen Fragmenten zwölf dramatische Texte, die bis in die 60er Jahre zum Teil grundlegend umgearbeitet wurden und heute ein Korpus von weit tausend Seiten bilden.

Dramen der russischen Moderne in unbekannten Uebersetzungen Henry von Heiselers

Authors: ---
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876907789 Year: Pages: 162 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:35
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Already the first approach to Henry von Heiseler (1875-1928), whether from a literary-historical or a translatological perspective, shows the prevalence of the dramatic in his own work as well as in his translation work. So far, the corresponding Russian part of the latter was represented by Puskin-Heiseler's opus magnum in this area- and Vajaceslav Ivanov. With the first edition of the translations of Dramen Fedor Sologubs (The Victory of Death and The Wise Bee Gift) and Osip Dymov's (Nju.Eine everyday tragedy) Heiseler's further involvement with the Russian contemporary drama de modernity is documented.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by