Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
The Legality of Public Pension Reforms in Times of Financial Crisis

Author:
Book Series: Studien aus dem Max-Planck-Institut für Sozialrecht und Sozialpolitik ISBN: 9783845291574 Year: Volume: 69 Pages: 306 DOI: http://dx.doi.org/10.5771/9783845291574 Language: en
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Law
Added to DOAB on : 2018-11-05 12:58:40
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The first reactions to the Greek financial crisis were pension reforms and reductions. The aim of this book is to assess the legal implications of the reductions to pension benefits, proposing a legal framework in which pensioners are able to raise legal claims in court. The book gives account of the background regarding the factors that necessitated pension reforms prior to and after the fiscal crisis. Furthermore, it describes the Greek pension reforms and reductions which were undertaken progressively by the Greek Parliament from the beginning of the crisis until the year 2012. Finally, it examines the legality of the public pension reforms and reductions in old-age pension benefits with the Greek Constitution and with international law. The assessment is achieved using the principle of proportionality as a balancing concept.

Vermoegenspreisinflation als wirtschaftspolitische Herausforderung

Author:
Book Series: Schriften zur Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik ISBN: 9783631564103 Year: Pages: 352 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:43
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Hohe und weiter steigende Bewertungsniveaus an Aktien- oder Immobilienmärkten werden von Beobachtern aus Wirtschaft, Politik, Medien und der akademischen Welt oft als Vermögenspreisinflation («Asset Inflation») bezeichnet und als ein wirtschaftspolitisches Problem interpretiert, zu dessen Lösung Notenbanken und Finanzaufsichtsbehörden aufgerufen werden. Die Arbeit verfolgt das Ziel, das vorhandene volkswirtschaftliche Wissen über Vermögenspreisinflation strukturiert darzustellen und so zu einer systematischeren Diskussion des Problems beizutragen. Hierzu werden nacheinander die begrifflichen, empirischen, theoretischen und wirtschaftspolitischen Aspekte von Vermögenspreisinflation analysiert. Dabei wird insbesondere auf Gestaltungsmöglichkeiten für ein zinspolitisches «Gegensteuern» eingegangen, das aus Sicht des Autors derzeit noch keine praktikable Lösung darstellt.

Geldpolitik und Stabilitaet des Bankensystems

Author:
Book Series: Hohenheimer volkswirtschaftliche Schriften ISBN: 9783631567708 Year: Pages: 338 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Business and Management --- Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:22
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Bankensysteme wurden immer wieder von starken Störungen beeinträchtigt, welche sich ebenfalls negativ auf die Wirtschaftstätigkeit der betroffenen Nation ausgewirkt haben. Die Zentralbank hat im Zusammenhang mit systemweiten Störungen die Aufgabe als Kreditgeber der letzten Instanz (Lender of Last Resort) zu agieren und schwerwiegende Einflüsse vom Bankensystem abzuhalten und damit die Wirtschaftstätigkeit aufrecht zu erhalten. Diese Arbeit versucht zu klären, welche Phasen ein Wirtschaftssystem im Falle einer systemischen Krise durchläuft und wann die Zentralbank einzuschreiten hat. Dazu wird die theoriengeschichtliche Entwicklung einer Zentralbank zum Kreditgeber der letzten Instanz beleuchtet. Die Analyse soll dabei Antworten darauf geben, welche alternativen Maßnahmen diese Zentralbankaufgabe ersetzen bzw. ergänzen können und ob gemäß diesen Grundsätzen das Europäische System der Zentralbanken ausgestaltet ist, um den heutigen Finanzmarktentwicklungen stabilisierend entgegen treten zu können.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search