Search results: Found 2

Listing 1 - 2 of 2
Sort by
Neustart in der Rentenpolitik

Authors: --- ---
ISBN: 9783748906889 Year: Pages: 262 DOI: https://doi.org/10.5771/9783748906889 Language: de
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Law --- Social Sciences --- Economics
Added to DOAB on : 2020-06-02 07:07:57
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

ZusammenfassungRentenpolitik ist und bleibt umstritten. Diskutiert werden Instrumente, aber auch grundlegende Ziele der Alterssicherung. Die Beiträge beinhalten Bestandsaufnahmen zum Alterssicherungssystem und Vorschläge zu seiner Weiterentwicklung. Der Schwerpunkt liegt auf der öffentlichen Rentenversicherung. Behandelt werden u.a. die Stellung der Grundrente in der Rentenversicherung, der Zusammenhang von Arbeit und Alterseinkommen, die Behandlung von Sorgearbeit in der Alterssicherung und die Entwicklung der Alterssicherung im demografischen Wandel. Drei Beiträge bringen zudem eine europäisch vergleichende Perspektive ein. Die Autorinnen und Autoren forschen und lehren an öffentlichen oder gemeinnützigen Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Mit Beiträgen von Gerhard Bäcker, Florian Blank, Martin Brussig, Judith Czepek, Susanne Drescher, Johannes Geyer, Arthur Kaboth, Ute Klammer, Tim Köhler-Rama, Patricia Frericks, Jutta Schmitz-Kießler, Camille Logeay, Anita Tiefensee, Erik Türk, Tobias Wiß, Josef Wöss und Rudolf Zwiener.AbstractPension policies are a major topic of political debate, whose discussions concentrate on both the instruments and general objectives of the system of pension provision. This volume includes research on different problems and reform alternatives in this respect, focusing especially on state pensions. Its chapters deal—among other issues—with the role of basic pension schemes within the state pension system, the link between work and income in old age, the treatment of care work in pension systems and the development of pensions in times of demographic change. Three chapters add a comparative perspective. The authors are researchers at public or non-profit universities and research institutes. With contributions by Gerhard Bäcker, Florian Blank, Martin Brussig, Judith Czepek, Susanne Drescher, Johannes Geyer, Arthur Kaboth, Ute Klammer, Tim Köhler-Rama, Patricia Frericks, Jutta Schmitz-Kießler, Camille Logeay, Anita Tiefensee, Erik Türk, Tobias Wiß, Josef Wöss and Rudolf Zwiener.

Mikroanalyse eines Grundrentenkonzeptes der Alterssicherung

Author:
Book Series: Schriften zur Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik ISBN: 9783631526620 Year: Pages: 206 DOI: 10.3726/b13563 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:43
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die konzeptionelle Ausgestaltung der Alterssicherung, das heißt die Gratwanderung zwischen Bismarck und Beveridge, wird wegen der sich abzeichnenden demografischen Veränderungen kontrovers diskutiert. Eine besondere Bedeutung erlangte hierbei die Idee einer Bürgerrente, in der pro Kopf einheitliche Leistungen mit lohnproportionalen Beiträgen verknüpft werden. Die mit einer Bürgerrente einhergehenden Kostenwirkungen und Einkommensveränderungen für Altersrentner werden quantitativ untersucht. In einer Erweiterung des Standardrentnerkonzeptes erfolgt die Analyse auf Grundlage von empirisch ermittelten Erwerbsbiografien, die für eine bestimmte Kohorte typisch sind. Hierdurch können die Folgen einer Systemumstellung auch für Personen mit unstetigen Lebensläufen abgebildet werden.

Listing 1 - 2 of 2
Sort by
Narrow your search