Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Unsicherheit als Herausforderung fuer die Wissenschaft

Authors: ---
Book Series: Wissen – Kompetenz – Text ISBN: 9783631761533 9783631761540 9783631761045 Year: Pages: 258 DOI: 10.3726/b14379 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Environmental Sciences --- Science (General) --- Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:13
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Buch präsentiert eine disziplinäre Vielfalt an Perspektiven auf Unsicherheit in der Wissenschaft. Schwerpunkte sind Klimaforschung, Umweltwissenschaft und Technikfolgenabschätzung. Die Beiträge diskutieren Gründe und Folgen wissenschaftlicher Unsicherheit und einer entsprechenden Verantwortung der Wissenschaft. Vertreten sind Kommunikationswissenschaft, Linguistik, Philosophie, Politikwissenschaft, Soziologie und Volkswirtschaftslehre sowie Chemie und Klimawissenschaft. Der Band dokumentiert die ungewöhnliche Kooperation zweier Schwerpunktprogramme der Deutschen Forschungsgemeinschaft – «Wissenschaft und Öffentlichkeit» und «Climate Engineering: Risks, Challenges, Opportunities?» –, die sich auf einer Tagung an der TU Darmstadt mit weiteren WissenschaftlerInnen zu Austausch und kritischer Reflexion getroffen haben.

Nichtwissenskommunikation in den Wissenschaften

Authors: --- ---
Book Series: Wissen – Kompetenz – Text ISBN: 9783631608852 Year: Pages: 341 DOI: 10.3726/b14164 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Sociology --- Philosophy --- Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:14
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Kann man über Nichtwissen, das heißt über etwas, das abwesend ist, kommunizieren? Was ist unter Nichtwissen zu verstehen? Wie ist Nichtwissen erkenntnistheoretisch, wissenschaftskritisch und diskursanalytisch einzuordnen? Welche Rolle spielt Nichtwissen wissenschaftsintern einerseits, in Beratungskontexten und für Fragen der konkreten Entscheidungsfindung andererseits? Philosophen, Soziologen und Sprachwissenschaftler diskutieren über grundlegende begriffliche Unterscheidungen vom Wissen zum Nichtwissen, über die Kommunizierbarkeit von Nichtwissen und seine Relevanz im Wissenschaftsdiskurs, über bio- und umweltethische Fragen und über disziplinär unterschiedliche Nichtwissenskulturen. Einige Beiträge bieten darüber hinaus Einblick in anwendungsorientierte Fragen, insbesondere der Technikfolgenabschätzung, der Nanotechnologie und der Altlastensanierung.

Chapter 33 Unfolding the map (Book chapter)

Author:
ISBN: 9780415718967 Year: Pages: 11 Language: English
Publisher: Taylor & Francis
Subject: Social Sciences --- Sociology
Added to DOAB on : 2020-06-03 23:56:21
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Once treated as the absence of knowledge, ignorance today has become a highly influential topic in its own right, commanding growing attention across the natural and social sciences where a wide range of scholars have begun to explore the social life and political issues involved in the distribution and strategic use of not knowing. The field is growing fast and this handbook reflects this interdisciplinary field of study by drawing contributions from economics, sociology, history, philosophy, cultural studies, anthropology, feminist studies, and related fields in order to serve as a seminal guide to the political, legal and social uses of ignorance in social and political life.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search