Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Vom Dialog in der Epik zum epischen Dialog

Author:
Book Series: Wiener Slawistischer Almanach - Sonderbaende ISBN: 9783631740309 Year: Pages: 218 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:51
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Neben der Zeitschrift Wiener Slawistischer Almanach erscheinen seit 1980 auch 2-3 Mal jährlich Sonderbände (seither 94 Ausgaben) mit literaturwissenschaftlichem oder linguistischem Schwerpunkt. Die literarische Reihe umfasst Monographien oder Tagungsbeiträge aus allen Bereichen der aktuellen slavischen Literaturwissenschaft und weit darüber hinaus (Medientheorie, Kulturwissenschaft, Literaturkritik).

Die Beiträge oder Monographien erscheinen in der Regel in deutscher, russischer oder endlischer Sprache. Publikationsvorschläge an aage.hansen-loeve@lrz.uni.-muenchen.de

Der russische Volksbilderbogen. Von der Religion zum Theater

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876904528 Year: Pages: 130 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:49
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die vorliegende kleine Monographie zum russischen Volksbilderboden (lubok) will diesen nicht in seinen Grundlagen und auch nicht umfassend darstellen. Der lubok wird lediglich in seiner kulturhistorischen Funktion beim Übergang von der alt- zur neurussischen (Trivial-) Literatur und Kultur betrachtet.

Das poetische System der Dramen I. S. Turgenevs

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876902562 Year: Pages: 453 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Turgenev als Autor von Prosaskizzen, Erzählungen und Romanen erscheint als unumstrittene Größe der russischen Literatur. Turgenev als Verfasser von Gedichten, Poemen und Theaterstücken blieb dagegen bis heute, besonders außerhalb des russischen und slavischen Kulturkreises ein weitgehend "unbeschriebenes Blatt". In den Jahren von 1834 bis 1852 schuf der Autor neben einigen kurzen Fragmenten zwölf dramatische Texte, die bis in die 60er Jahre zum Teil grundlegend umgearbeitet wurden und heute ein Korpus von weit tausend Seiten bilden.

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search

Publisher

Peter Lang International Academic Publishing Group (3)


License

CC by (3)


Language

german (3)


Year
From To Submit

1992 (1)

1989 (1)

1983 (1)