Search results: Found 23

Listing 1 - 10 of 23 << page
of 3
>>
Sort by
Die Literaturfabrik

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876903842 Year: Pages: 242 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:54
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In der Reihe Slavistische Beiträge werden vor allem slavistische Dissertationen des deutschsprachigen Raums sowie vereinzelt auch amerikanische, englische und russische publiziert. Darüber hinaus stellt die Reihe ein Forum für Sammelbände und Monographien etablierter Wissenschafter/innen dar.

Dostojewskij: Fruehe Prosa - ein Petersburger Laboratorium

Author:
Book Series: Jahrbuch der Deutschen Dostojewskij-Gesellschaft ISBN: 9783866883062 Year: Pages: 170 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:11
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Aus dem Inhalt: Gudrun Goes, Vorwort; Alexander Wöll, Ekaterina Poljakova, Dostoevskij und die Schönheit des Bösen; Olga Caspers, Die Wirtin und Ein schwaches Herz: Misslungenes Experimant oder erfolgreiche Prolegomena zum Spätwerk? Aus der allereigensten Enge; Maja Nemere, "Bednye ljudi": Der Kampf um die Autorenschaft; Sabine Merten, Dostoevskijs "Doppelgänger" zwischen pathologischem Fall und literarischem Text; Renate Hansen-Kokoruš, Fëdor Dostoevskij Petersburger Chronik - ein literarisches Laboratorium; Maike Schult, Fascinosum et tremendum. Dostoevskijs Schaffen im Proträtvergleich; Konstantin Barscht, "Verbrechen und Strafe" in den Zeichnungen von F. M. Dostoevskij; Christel Kliemann, Der aufgeschobene Wahnsinn. Die Dekonstruktion von Bedeutung in Fëdor Dostoevskij: Böse Geister; Clemens Heithus, Deutsche Dostojewskij-Bibliographie 2011; Maike Schult, Rezensionen.

Deutsch-polnische Literaturbeziehungen 1800-1850

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876907765 Year: Pages: 296 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:35
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The study provides an overview of one of the most intensive phases of German-Polish literature exchange before the reciprocal contacts promoted by Poland until the mid-19th century, not least due to political reasons. The German-Polish literature relations have enjoyed quite a lot of interest in the last decades. However, the previous research concentrates on the one hand cultural-historical, the narrower literary area often far-reaching aspects, such as studies on the echo of the Polish uprisings in Germany, on the other hand on the reception of the work of individual personalities. The present work seeks to close some of the previous gaps by presenting the Polish-German literary relations of that time in their entirety in a condensed overview, focused on the respective literature reception in the form of translations and journalistic reactions under the broadest possible evaluation of German and Polish periodicals.&#xD;

Die Prosa Konstantin Vaginovs

Author:
Book Series: Arbeiten und Texte zur Slavistik ISBN: 9783876905105 Year: Pages: 111 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:46
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Konstantin Vaginov (1899-1934) war in den Sankt Petersburger Literaturkreisen der zwanziger Jahre sehr gut bekannt. Seit Mitte der dreißiger Jahre bis in die zweite Hälfte der sechziger Jahre wurde er in der Sowjetunion jedoch nicht publiziert. Erst dank Perestrojka konnte sein Werk in Rußland in vollem Umfang veröffentlicht werden. Die vorliegende Arbeit ist die erste monographische Darstellung seiner Prosa. Sie konzentriert sich auf die inhaltliche Analyse seiner Romane, und dabei im wesentlichen auf das für Vaginov zentrale Thema des Unterganges der alten Welt und der Herausbildung einer entgegengesetzten neuen Welt.

Verfahren und Intention des Kombinatorischen in B. A. Pil'njaks "Ivan da Mar'ja"

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876904535 Year: Pages: 260 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:49
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die vorliegende Arbeit stellt den Versuch dar, den Aufbau des "ornamentalen" Prosatextes in Hinblick auf das Verhältnis zwischen Teil und Ganzem zu analysieren.

Die Kultur der Weiblichkeit in der Prosa Irina Grekovas

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876903873 Year: Pages: 309 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:53
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Anhand des Prosawerkes von Irina Grekova soll der kulturelle Lebenszusammenhang der sowjetischen Frau aufgedeckt werden. Der Untersuchungsanspruch wird von der Idee geleitet, daß sich die sowjetische Frau in der Belletristik als 'Subjekt einer selbstständigen Tragödie' emanzipiert hat.

Das Bauernthema in der sowjetrussischen Prosa der 20er Jahre

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876902579 Year: Pages: 434 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Im Vergleich zu allen übrigen Themen und Themenkreisen besitzt das Bauernthema in der russischen Literatur die längste ununterbrochene Entwicklung, denn es reicht bis zum Beginn des vorigen Jahrhunderts zurück und bildete über viele Jahrzehnte hinweg, zumindest aber im Zeitraum zwischen den 40-er Jahren des 19. Jahrhunderts bis zum Abschluß der Kollektivierungsperiode 1934, einen Hauptgegenstand der russischen Literatur, mit dem sich die Namen weltweit bekannter russischer Autoren wie N. Nekrasov, I.Turgenev oder L. Tolstoj u.a. untrennbar verbinden. Heute setzt sich das Bauernthema unter gewissen ideellen und inhaltlichen Veränderungen in der sogenannten sowjetrussischen Dorfprosa fort und hat ebenfalls, über Autoren wie V. Rasputin, V. Šuksin oder S. Zalygin, internationale Anerkennung gefunden.

Erzaehltechniken Leonid Nikolaevič Andreevs

Author:
Book Series: Arbeiten und Texte zur Slavistik ISBN: 9783876901459 Year: Pages: 322 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Leonid Nikolaevič Andreev war einer der vielrezipierten und diskutierten Schriftsteller um die Wende und zu Beginn des 20. Jahrhunderts, einer Zeit, in der unterschiedliche Stilrichtungen sich bekämpften und vermischten.

Rußland in Vers und Prosa

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876900797 Year: Pages: 212 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:07
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Zu dem Gedanken die hier in einer Sammlung vereinten Vorträge einer erweiterten Öffentlichkeit zu unterbreiten, haben die Diskussionen mit den engsten Mitarbeitern im Seminar für Slavische Philologie der Universität München den entscheidenden Anstoß gegeben. Wie der Leser bemerken wird, handelt es sich bei dieser Sammlung nicht um einen geschlossenen Vortragszyklus, sondern um thematisch und – was die Entstehungszeit angeht – auch chronologisch breiter gestreute Zusammenfassungen von Arbeitsergebnissen und Gedanken, die für den mündlichen Vortrag vor den jeweils genannten Zuhörerkreisen bestimmt waren.

Ich-Diskurse in Maxim Billers Prosa

Author:
Book Series: Pegisha – Begegnung / Pegisha – Encounters ISBN: 9783653975734 9783653975741 9783631657539 Year: Pages: 266 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Social Sciences --- History --- Information theory --- Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:56
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Buch hat die Darstellung deutsch-jüdischer Identität in ausgewählten Prosatexten des zeitgenössischen, deutsch-jüdischen Autors Maxim Biller zum Thema. Seit 1989 ist jüdisches Leben in Deutschland «sichtbarer» und heterogener geworden. Das liegt maßgeblich an der veränderten Selbstrepräsentation vieler jüngerer Juden. In und mit seinen Texten Der gebrauchte Jude (2009), Esra (2003), Die Tochter (2000) und seinen Kurzgeschichten (1990/1994) bricht Maxim Biller – der kontroverseste Vertreter der sogenannten Zweiten Generation – mit den Tabus, die den Diskurs über deutsch-jüdische Identität nach wie vor bestimmen. Wie, warum und mit welchen Effekten er das macht, analysiert die Autorin mithilfe von Michel Foucaults Diskurstheorie und Judith Butlers Theorie der Performativität.

Listing 1 - 10 of 23 << page
of 3
>>
Sort by
Narrow your search