Search results: Found 2

Listing 1 - 2 of 2
Sort by
Autonomes Fahren: Technische, rechtliche und gesellschaftliche Aspekte

Authors: --- --- ---
ISBN: 9783662458532 9783662458549 Year: Pages: 732 DOI: 10.1007/978-3-662-45854-9 Language: German
Publisher: Springer
Subject: Technology (General) --- Pharmacy and materia medica --- General and Civil Engineering --- Materials --- Chemical Engineering --- Biotechnology --- Electrical and Nuclear Engineering --- Computer Science --- Business and Management --- Transportation --- Media and communication
Added to DOAB on : 2016-04-12 16:58:06
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Ist das voll automatisierte, autonom fahrende Auto zum Greifen nah? Testfahrzeuge und Zulassungen in den USA erwecken diesen Eindruck, werfen aber gleichzeitig viele neue Fragestellungen auf. Wie werden autonome Fahrzeuge in das aktuelle Verkehrssystem integriert? Wie erfolgt ihre rechtliche Einbettung? Welche Risiken bestehen und wie wird mit diesen umgegangen? Und welche Akzeptanz seitens der Gesellschaft sowie des Marktes kann hinsichtlich dieser Entwicklungen überhaupt erwartet werden?Das vorliegende Buch gibt Antworten auf ein breites Spektrum dieser und weiterer Fragen. Expertinnen und Experten aus Deutschland und den USA beschreiben aus ingenieur- und gesellschaftswissenschaftlicher Sicht zentrale Themen im Zusammenhang mit der Automatisierung von Fahrzeugen im öffentlichen Straßenverkehr. Sie zeigen auf, welche „Entscheidungen“ einem autonomen Fahrzeug abverlangt werden beziehungsweise welche „Ethik“ programmiert werden muss. Die Autorinnen und Autoren diskutieren Erwartungen und Bedenken, die die individuelle wie auch die gesellschaftliche Akzeptanz des autonomen Fahrens kennzeichnen. Ein durch autonome Fahrzeuge erhöhtes Sicherheitspotenzial wird den Herausforderungen und Lösungsansätzen, die bei der Absicherung des Sicherheitskonzeptes eine Rolle spielen, gegenübergestellt. Zudem erläutern sie, welche Veränderungsmöglichkeiten und Chancen sich für unsere Mobilität und die Neuorganisation des Verkehrsgeschehens ergeben, nicht zuletzt auch für den Güterverkehr. Das Buch bietet somit eine aktuelle, umfassende und wissenschaftlich fundierte Auseinandersetzung mit dem Thema „Autonomes Fahren“.

Cognitive Supervision for Robot-Assisted Minimally Invasive Laser Surgery

Author:
Book Series: Springer Theses ISSN: 2190-5053 ISBN: 9783319303291 9783319303307 Year: Pages: 99 DOI: 10.1007/978-3-319-30330-7 Language: English
Publisher: Springer
Subject: Medicine (General)
Added to DOAB on : 2016-12-20 12:03:50
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

This thesis lays the groundwork for the automatic supervision of the laser incision process, which aims to complement surgeons’ perception of the state of tissues and enhance their control over laser incisions. The research problem is formulated as the estimation of variables that are representative of the state of tissues during laser cutting. Prior research in this area leveraged numerical computation methods that bear a high computational cost and are not straightforward to use in a surgical setting. This book proposes a novel solution to this problem, using models inspired by the ability of experienced surgeons to perform precise and clean laser cutting. It shows that these new models, which were extracted from experimental data using statistical learning techniques, are straightforward to use in a surgical setup, allowing greater precision in laser-based surgical procedures.

Listing 1 - 2 of 2
Sort by
Narrow your search

Publisher

Springer (2)


License

CC by-nc (2)


Language

english (1)

german (1)


Year
From To Submit

2016 (1)

2015 (1)