Search results: Found 1

Listing 1 - 1 of 1
Sort by
Menschenwürde als heilige Ordnung

Author:
Book Series: Kulturen der Gesellschaft ISBN: 9783837639414 9783839439418 Year: DOI: 10.14361/9783839439418 Language: English
Publisher: transcript Verlag Grant: Knowledge Unlatched - 103356
Subject: Social and Public Welfare
Added to DOAB on : 2018-03-30 11:01:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Würde des Menschen ist unantastbar - dieses unbedingte Recht ist völker-, europa- und verfassungsrechtlich verbürgt. Dass die Würde des Menschen jedoch auch im säkularisierten sozialen Rechtsstaat letztendlich eine heilige Ordnung ist, kollektiv religiös geglaubt werden muss und sich nicht in einem rationalen Diskurs hinreichend wahrheitsfähig erweist, zeigt Frank Schulz-Nieswandt im Rekurs auf Böckenförde, Habermas, Joas und Agamben. Im Anschluss daran entfaltet er die Idee einer gottlosen Ontotheologie eines existenzialen personalistischen Humanismus, den er mit Verweis auf Paul Tillich und Romano Guardini zugleich gegen jeden Übergriff einer autoritären Theo-Dogmatik supranaturalistischer Art verteidigt.

Listing 1 - 1 of 1
Sort by
Narrow your search

Publisher

transcript Verlag (1)


License

CC by-nc-nd (1)


Language

english (1)


Year
From To Submit

2017 (1)