Search results: Found 3

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Der Briefwechsel Hasse - Scholz - Taussky

Authors: --- --- --- --- et al.
ISBN: 9783863952532 Year: DOI: 10.17875/gup2016-909 Language: German
Publisher: Universitätsverlag Göttingen
Subject: Mathematics
Added to DOAB on : 2016-06-21 11:02:42
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Arnold Scholz (1906-1941) war einer der vielversprechendsten jungen Zahlentheoretiker in den 1930er Jahren, einer der besten Kenner der Klassenkörpertheorie. Als Doktorand von Issai Schur war er auch mit gruppentheoretischen Methoden vertraut. Da er während des Dritten Reichs als politisch nicht zuverlässig galt (er war ein enger Freund des ebenfalls „suspekten“ Ernst Zermelo), konnte er keine sichere Stelle finden. Trotzdem gelang es ihm, eine Reihe wichtiger Resultate zu erhalten, u.a. bei der Realisierung von Galoisgruppen und in der Theorie der Normenreste. Der zu einem klaren Verständnis dieser Ergebnisse notwendige kohomologische Apparat war damals noch nicht entwickelt, und daher konnten zunächst nur Wenige mit den Scholzschen Ideen etwas anfangen. Eine Reihe seiner Resultate wurden später wiederentdeckt. Schafarewitsch konnte mit Hilfe der Scholzschen Methoden zeigen, dass jede endliche auflösbare Gruppe als Galoisgruppe einer Erweiterung der rationalen Zahlen vorkommt. Das vorliegende Buch, das als erster Schritt zu einem besseren Verständnis des Werks von Arnold Scholz anzusehen ist, enthält die Korrespondenz zwischen Arnold Scholz und Helmut Hasse einerseits und Olga Taussky andererseits, soweit sie in den Archiven der Universität Göttingen und des California Institute of Technology in Pasadena erhalten sind. Auch die Korrespondenz zwischen Hasse und Taussky bis zum frühen Tod von Arnold Scholz wurde aufgenommen.

Die Spirale der Poesie: die russische Dichtung seit 1945

Author:
Book Series: Specimina philologiae Slavicae ISBN: 9783631740590 Year: Pages: 182 DOI: 10.3726/b12899 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:50
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der eigentliche Inhalt des Werkes wird indessen den Leser hier und da näher an die Antworten heranführen, die er aber eher 'zwischen den Zeilen' als im reinen Wortlaut suchen muß, denn diese Arbeit ist in der Hauptsache literaturhistorisch ausgerichtet. Es handelt sich um folgende Themen: 1) Die Bedeutung der Dichtung für das lesende Publikum in der UdSSR; 2) Die Tradition der jüngeren russischen Dichtung in der UdSSR; 3) Die Entwicklung der sowjetischen Nachkriegsdichtung; 4) Das Spezifische der Nachkriegsdichtung in der UdSSR im Vergleich zur tschechischen Dichtung: 5) Das Spezifische der tschechischen Rezeption der russischen Nachkriegsdichtung

Russische Sprachlehre

Author:
Book Series: Specimina philologiae Slavicae ISBN: 9783876901985 Year: Pages: 248 DOI: 10.3726/b12961 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:01
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Mit dem Nachdruck des vorliegenden Titels wollen wir beginnen, einige in deutscher Sprache verfaßte Grammatiken der russischen Sprache, die in der Folge nach dem Erscheinen der Rossijskaja grammatika von Lomonosov 1757 (1755) erschienen sind, einem breiteren Interessentenkreis wieder zugänglich zu machen Lomonosovs Grammatik hat nebst ihrer deutschen Übersetzung durch Johann Lorenz Stavenhagen (Russische Grammatick, St. Petersburg 1764) die entscheidenden Voraussetzungen hierfür gelegt (vgl. unseren Nachdruck der deutschen Übersetzung der Lomonosov-Grammatik als Band 27 dieser Reihe, München 1980).

Listing 1 - 3 of 3
Sort by
Narrow your search