Search results: Found 4

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Slowenische Literatur im europaeischen Kontext

Author:
Book Series: Vortraege und Abhandlungen zur Slavistik ISBN: 9783876905037 Year: Pages: 75 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:47
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der Autor geht von der Überzeugung aus, daß die Literatur der Slowenen ebenso wie ihr kulturelles Schaffen im weitesten Sinn vom Spannungsfeld zwischen der österreichisch-deutschen und der romanischen Geisteswelt entscheidend geprägt wurde; nicht selten handelte es sich um Anregungen und Einflüsse aus diesem Raum. Das Interesse des Verfassers gilt nicht allein der vergleichenden, äußeren Problematik, der Kommunikation der slowenischen Literatur mit anderen europäischen Literaturen, sondern auch ihren immanenten, vorwiegend stilistischen Entwicklungstendenzen - dies ist Gegenstand der ersten, synthetisch konzipierten Darstellung. Spezieller, wenngleich eng mit dem europäischen aktuellen Literaturgeschehen verknüpft, ist der zweite Text. Das Rezeptionsmodell des Symbolismus, der zentralen Stilrichtung der europäischen Moderne am Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts, steht im Mittelpunkt der dritten Abhandlung.

Slowenische Texte aus der Reformationszeit

Author:
Book Series: Specimina philologiae Slavicae ISBN: 9783876901749 Year: Pages: 142 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Mit dem vorliegenden Band wird die Herausgabe älterer slawischer Texte, die im Curriculum des Studiums der Slawischen Philologie eine Rolle spielen können, fortgesetzt (vgl. zuletzt die Nr. 3 der Materialien zum Curriculum der west - und südslawischen Linguistik, Band 25 dieser Reihe). Die Auswahl der Texte wurde anhand der Textzusammenstellung Reformacijsko slovstvo. Izbrano delo (eds. J. Pogačnik,...), Ljubljana 1976 getroffen. Mit einem Nachwort von Jože Pogačnik.

Slowenische Texte aus dem 17. und 18. Jh

Author:
Book Series: Specimina philologiae Slavicae ISBN: 9783876901923 Year: Pages: 125 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:01
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das slowenische Volk war auch im 17. und 18. Jh. keine staatsbildende Nation und hat in kulturhistorischer Hinsicht eine nicht typische Entwicklung durchgemacht. Beides verursachte schwere Krisen und forderte von der Praxis des alltäglichen Lebens die Lösung weitgehender und verwickelter Probleme. Unter diesen Problemen stand die Frage der Schriftsprache an erster Stelle. Unter diesen Problemen stand die Frage der Schriftsprache an erster Stelle. Die protestantische Grundlage verblich mehr und mehr. Sie wurde nur noch von verschiedenen Ausgaben des Evangeliums und der Episteln am Leben erhalten. Während des Protestantismus und der Aufklärung erschienen ihrer acht. Ihre Verfasser verblieben in sprachlichen Fragen bei der Sprachtradition. Diese Bewahrung der Überlieferung war jene Kraft in der Sprache, die sie vor dem Eindringen verschiedener Tendenzen bewahrte.

Ein Leben zwischen Laibach und Tuebingen - Primus Truber und seine Zeit

Author:
Book Series: Sagners Slavistische Sammlung ISBN: 9783876906201 Year: Pages: 578 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Religion --- History
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:42
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The 500th anniversary of Martin Luther's year of birth in 1983 gave rise to a critical examination of his time and the developments he had begun that had changed the world so sustainably. The Reformation has also made a significant impact in the southeast of Europe. In order to make the Word of God directly accessible to as many people as possible, translations were made and distributed in print to churches and communities. Many smaller languages, including Slovene, were written in this way. This act is due to the Slovenes Primus Trüber (1508-1586). He played a central role in the Reformation in his home in Krainer, and thus came into ever closer contact with Protestant Germany, especially with the Duchy of Württemberg, which gradually became the outpost of German Lutheranism.

Listing 1 - 4 of 4
Sort by
Narrow your search

Publisher

Peter Lang International Academic Publishing Group (4)


License

CC by (4)


Language

german (4)


Year
From To Submit

1995 (1)

1993 (1)

1981 (2)