Search results: Found 24

Listing 1 - 10 of 24 << page
of 3
>>
Sort by
Vergleich der Verguenstigungseffekte der verschiedenen investitionsfoerdernden Maßnahmen

Author:
Book Series: Finanzwissenschaftliche Schriften ISBN: 9783631468623 Year: Pages: 193 DOI: 10.3726/b13802 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:31
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In den letzten Jahrzehnten wurden zahlreiche Instrumente zur Förderung von Investitionen entwickelt. Mit diesen Förderinstrumenten sind für die Investoren unterschiedlich hohe Vorteile (Vergünstigungseffekte) verbunden. Die Höhe der Begünstigung hängt von der individuellen Situation des Investors ab. Es wird gezeigt, wie sich verschiedene Besteuerungssituationen und Nutzungszeiträume der Investitionsobjekte auswirken. Dabei werden die finanziellen Vorteile sowohl in der Investitionsperiode als auch über den gesamten Nutzungszeitraum betrachtet. Außerdem wird ein Vergleich dieser Vergünstigungseffekte vorgenommen, wobei dem Vergleich eine gleiche fiskalische Belastung der staatlichen Haushalte durch die einzelnen Fördermaßnahmen zugrunde gelegt wird.

Berufliche Bildung in Deutschland

Author:
Book Series: Reihe Materialien zur Berufs- und Arbeitspädagogik der Projektgruppe Vergleichende Berufspädagogik ISBN: 9783866442580 Year: Volume: 14 Pages: 558 DOI: 10.26530/OAPEN_422394 Language: German
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Political Science --- Education
Added to DOAB on : 2012-07-29 10:36:06
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

not yet available

«Formula Flexibility»

Author:
Book Series: Finanzwissenschaftliche Schriften ISBN: 9783261022332 Year: Pages: 368 DOI: 10.3726/b13785 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics --- Political Science
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:31
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Antizyklische Regelmechanismen für den Staatssektor («formula flexibility») werden mit diskretionärer staatlicher Konjunkturpolitik verglichen. Damit wird der häufig anzutreffende Vergleich vermieden, bei dem die kontroversen Strategien sich ausserdem durch die Zielsetzung unterscheiden oder mit unterschiedlichen Annahmen über die Funktionsmechanismen der Wirtschaft konfrontiert werden. Sowohl theoretische Überlegungen als auch anhand empirischer Beispiele belegte Ergebnisse (Indikatorvorschläge aus den USA, Gesamtindikator des Sachverständigenrats und Bestersscher Indikatorvorschlag aus der BRD) lassen «formula flexibility» als völlig ungeeignet zur Lösung konjunkturpolitischer Probleme erscheinen.

United by Violence, Divided by Cause?

Author:
ISBN: 9783748905738 Year: DOI: https://doi.org/10.5771/9783748905738 Language: en
Publisher: Nomos Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG
Subject: Political Science
Added to DOAB on : 2020-07-20 09:17:30
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

ZusammenfassungPolitische Gewalt gibt es überall. Aber wie und wieso entsteht sie, und was kann sie verhindern? Dieses Buch befasst sich mit der Vielfalt politischer Gewalt in Westeuropa, Süd- und Südostasien sowie der Vielfalt ihrer Begründungen. Es bietet Einblicke in verschiedene ideologische, strukturelle, soziale und politische Hintergründe, Beziehungen und Ziele von nicht-staatlichen Gewaltakteuren in Asien und Europa. Dabei werden verschiedene disziplinäre und theoretische Ansätze sowie eine Vielzahl an Fallbeispielen vorgestellt. Ziel des Bandes ist es, Phänomene zu vergleichen und vereinfachten, eindimensionalen Erklärungen, warum nicht-staatliche Akteure Gewalt anwenden, komplexere Erklärungsansätze entgegenzusetzen. Abschließend bietet das Buch Empfehlungen für politisches Handeln an. Mit Beiträgen von Greg Barton, D. SubaChandran, Aurel Croissant, Rohan Gunaratna, Kevin McDonald, Subrata K. Mitra, Khuram Iqbal, Serina Rahman, La Toya Waha und Christian EchleAbstractPolitical violence is everywhere. But how does it emerge and what can be done about it? This book addresses the diversity of violence in South Asia, South East Asia and Western Europe. It examines the various forms of ideological backgrounds, structural conditions, relations and aims of non-state actors who are involved in violence in these regions and certain countries. Thereby, this book presents a similar diversity of theoretical and disciplinary approaches towards explaining the same phenomenon: violence. The rationale behind this collection of approaches and case studies is to identify communalities on the one hand, and to counter simple, unidimensional explanations of why non-state actors resort to violence on the other. Finally, it provides policy recommendations on how to counter violence. With contributions by Greg Barton, D. SubaChandran, Aurel Croissant, Rohan Gunaratna, Kevin McDonald, Subrata K. Mitra, Khuram Iqbal, Serina Rahman, La Toya Waha and Christian Echle

Die litauischen und lettischen Arbeitslieder

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876906416 Year: Pages: 318 DOI: 10.3726/b12471 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Music
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:41
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

For the present work 909 Lithuanian and 5,670 Latvian song types were examined. In the Latvian and Lithuanian folklore, songs about plowing, hay and grain harvesting, harvesting and further processing of flax and hemp, livestock herding, milling, as well as the number of small lieers, belong to the overall body of working songs in Latvian and Lithuanian folklore spinning, weaving and washing and finally some songs about hunting and fishing.

Die Segmentsysteme des Deutschen und des Bulgarischen

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876904450 Year: Pages: 220 DOI: 10.3726/b12213 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:50
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die vorliegende Schrift stellt sich zum Ziel, die Segmentsysteme des Gegenwartsdeutschen und des Gegenwartsbulgarischen in kontrastiver Sicht zu beschreiben und aus dieser Beschreibung Konsequenzen auf Unterschiede und Übereinstimmungen sowohl im Tätigkeitsprozeß ihrer Realisierung als auch in ihrem phonologischen Status, der Distribution und Kombinatorik zu ziehen. Die beschriebene Darstellung wird nach den Grundaspekten des lautsprachlichen Kommunikationsvorgangs vorgenommen: nach dem physiologisch-genetischen, nach dem akustisch-perzeptiven und dem phonologischen.

Analogie und Sprachwandel im Vergleich zweier verwandter Sprachen

Author:
Book Series: Slavistische Beitraege ISBN: 9783876902838 Year: Pages: 246 DOI: 10.3726/b12517 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:58
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

In der Reihe Slavistische Beiträge werden vor allem slavistische Dissertationen des deutschsprachigen Raums sowie vereinzelt auch amerikanische, englische und russische publiziert. Darüber hinaus stellt die Reihe ein Forum für Sammelbände und Monographien etablierter Wissenschafter/innen dar.

Leitung, Besteuerung und Finanzierung der jugoslawischen Industrieunternehmungen im Vergleich mit deutschen Aktiengesellschaften

Author:
Book Series: Suedosteuropa-Studien ISBN: 9783631739990 Year: Pages: 116 DOI: 10.3726/b12803 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:53
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Südosteuropa-Studien werden von der in München ansässigen Südosteuropa-Gesellschaft, der wichtigsten Wissenschaftsorganisation der Südosteuropa-Forschung im deutschsprachigen Raum, herausgegeben. Sie dienen der vertieften und interdisziplinären wissenschaftlichen Darstellung wichtiger Themen aus der Südosteuropa-Forschung. Auch Fragen zur aktuellen politischen und sozio-ökonomischen Entwicklung in der Region Südosteuropa werden aufgegriffen. Herausgeber der Einzelbände sind renommierte Repräsentanten der deutschen und internationalen Südosteuropa-Forschung.

Eine empirische Analyse der Anreize zur informellen Pflege

Author:
Book Series: Allokation im marktwirtschaftlichen System ISBN: 9783653980615 9783653980622 9783631654798 Year: Pages: 226 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Economics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:56
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Seit dem Jahr 1995 existiert in Deutschland die Pflegeversicherung als eigenständige Säule der sozialen Sicherung. Vor dem Hintergrund der sich vollziehenden demografischen Entwicklung offenbart sich zunehmender Reformbedarf und es sind Lösungsansätze vonnöten, welche die Finanzierbarkeit des Systems bei gleichzeitiger Ausrichtung an den Präferenzen der Bürger gewährleisten. Dies legt eine Förderung der Bereitschaft und Möglichkeit zur informellen Pflege nahe, da diese Form sowohl als kostengünstigste als auch gefragteste Pflegeleistung gilt. In dieser Arbeit schließt sich an die Darstellung des Status quo sowie der modelltheoretischen Grundlagen eine empirische Analyse der Anreize zur informellen Pflege in Europa an. Die gewonnenen Erkenntnisse ermöglichen einen Vergleich mit den Anreizwirkungen in Deutschland sowie die Ableitung von Politikimplikationen.

Integration durch Massenmedien / Mass Media-Integration

Authors: ---
Book Series: Medienumbrüche ISBN: 9783839405031 Year: Pages: 328 DOI: 10.14361/9783839405031 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:15
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Grundlage des Bandes ist eine internationale Tagung zur Rolle der Massenmedien bei der Integration von Migranten. Die Beiträge präsentieren nicht nur Forschungsergebnisse zur Situation in Deutschland, sondern es kommen auch Experten aus den USA, Kanada und den Niederlanden zu Wort, wo Medien und Sozialwissenschaftler langjährige Erfahrungen mit Migration haben. Ein weiterer Teil des Bandes ist dem Dialog zwischen Medienforschern und Medienpraktikern von Fernsehen, Hörfunk und Presse gewidmet.

Listing 1 - 10 of 24 << page
of 3
>>
Sort by