Search results: Found 24

Listing 1 - 10 of 24 << page
of 3
>>
Sort by
Mobilität in der globalisierten Welt

Author:
Book Series: Problemkreise der angewandten Kulturwissenschaft ISSN: 18604250 ISBN: 3937300627 Year: Volume: 11 Pages: 202 p. DOI: 10.5445/KSP/1000003441 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Science (General)
Added to DOAB on : 2019-07-30 20:02:00
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die globalen Entwicklungen geben Anlass zu vorsichtigen Hoffnungen auf eine zumindest virtuell durch die Datenmobilität der elektronischen Netze verbundene Weltgesellschaft; sie erfordern jedoch auch eine kritische Beschäftigung mit dem Phänomen der zunehmenden Mobilität von Menschen, sei es politisch durch weltweite Wanderbewegungen der Migration, aufgrund von Kriegszuständen oder schlechter sozialer und wirtschaftlicher Bedingungen, sei es durch die extensive Reiselust gerade der deutschen Bevölkerung, die zu neuen Welterfahrungen wie zu verkehrs- und umweltpolitischen Fragen führt.Mobilität zwischen Reiselust und neuen Anforderungen der Arbeitswelt, zwischen Umweltproblemen und globaler Kommunikation, zwischen räumlicher Veränderung, z.B. durch die Osterweiterung der Europäischen Union, und künstlerischer Horizonterweiterung der neue Band der Problemkreise der Angewandten Kulturwissenschaft behandelt aus interdisziplinärer Perspektive das Spektrum der Mobilität in einer globalisierten Welt und zeigt auch die Relativität der eurozentrischen Position in einer globalen Welt, denn wie es der Eröffnungsbeitrag von Hermann Lübbe bereits im Titel anmerkt der Globus hat kein Zentrum.

Le «

Author:
ISBN: 9782869583658 Year: DOI: 10.4000/books.efa.4139 Language: French
Publisher: École française d’Athènes
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-09-09 12:19:29
License: OpenEdition Licence for Books

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Pourquoi, après la fin de la guerre froide, des personnes et des populations entières, installées en Ukraine, ainsi que dans d’autres républiques d’ex-Union soviétique depuis des siècles, ont revendiqué une origine grecque et construit des projets de « retour » vers la Grèce ? C’est la question qui est au cœur de cet ouvrage. Il étudie les migrations grecques vers l’Empire russe où des Grecs, dans leur grande majorité ressortissants de l’Empire ottoman, se sont installés en nombre dès le xviiie s. et analyse les migrations de retour diasporiques et les migrations économiques transnationales d’Ukraine, et d’autres républiques d’ex-Union soviétique, vers la Grèce et vers Chypre, dès la fin des années 1980. À travers l’histoire d’un groupe diasporique, les Grecs de Mariupol, il essaie de comprendre pourquoi il n’y a pas eu de « retour » collectif de ces Grecs vers la « mère-patrie imaginée ».

Über die Kunst, den Wandel zu gestalten

Authors: ---
ISBN: 9783830942863 Year: Pages: 210 DOI: 10.31244/9783830992868 Language: german
Publisher: Waxmann Verlag
Subject: History of arts --- Education
Added to DOAB on : 2020-11-09 09:36:17
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wie können wir eine zukunftsfähige Gesellschaft gestalten? Die Suche nach neuen Wegen in der Kulturellen Bildung ist von hoher Brisanz und Dringlichkeit. Um die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 zu erreichen, bietet die Kulturelle Bildung vielfältige Zugänge. Dieses Buch geht der Frage nach, wie Bildung, Nachhaltige Entwicklung und Kultur zusammengehen. Wir alle müssen Fähigkeiten erwerben, um informierte Entscheidungen zu treffen und verantwortungsbewusst zum Schutz der Umwelt, für eine gerechte Gesellschaft und nachhaltige Wirtschaft zu handeln. Dies geschieht vor dem Hintergrund globaler, ökologischer, ökonomischer und sozialer Herausforderungen und gilt für aktuelle und künftige Generationen. Für diese hochkomplexe Herausforderung kann Kulturelle Bildung einen wichtigen, ja entscheidenden Beitrag leisten. Das Buch versammelt Antworten aus Theorie und Praxis aus allen Bildungsbereichen: Impulse, Inspirationen und Motivation zum Ausprobieren und zum gemeinsamen Diskurs!

Mit der Technik auf du : Technik als soziale Konstruktion und kulturelle Repräsentation, 1930 - 1970

Author:
Book Series: Technikdiskurse : Karlsruher Studien zur Technikgeschichte / Hrsg.: Karlsruher Institut für Technologie, Fak. für Geistes- u. Sozialwiss., Inst. für Geschichte, Abt. Technikgeschichte ISSN: 18603610 ISBN: 9783866447783 Year: Volume: 9 Pages: VIII, 251 p. DOI: 10.5445/KSP/1000025222 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Philosophy
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:27
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Technikessays erschließen Bildquellen für die kontextualisierende, sozialkonstruktivistische Kulturgeschichte der Technik, die bislang noch wenig oder gar nicht Gegenstand historischer Betrachtung waren: u. a. Graphiken von Carl G. Evers aus den 1950er Jahren, amerikanische und deutscher Modellbahnzeitschriften und ein Verkehrsbilderbuch. Das erkenntnisleitende Interesse ist die (Wieder-)Sichtbarmachung von Technik, die wir gar nicht oder nicht mehr als Technik wahrnehmen.

Langeoog. Eine historische Erzählung, 1930-1980

Author:
Book Series: Technikdiskurse : Karlsruher Studien zur Technikgeschichte / Hrsg.: Karlsruher Institut für Technologie, Fak. für Geistes- u. Sozialwiss., Inst. für Geschichte, Abt. Technikgeschichte ISSN: 18603610 ISBN: 9783866449459 Year: Volume: 10 Pages: X, 149 p. DOI: 10.5445/KSP/1000031110 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: History
Added to DOAB on : 2016-08-11 12:46:28
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Wer Nordsee sagt, meint Langeoog, heißt es auf einem Werbeprospekt für 1931/32. Aber wofür steht Langeoog? Welche sozialen Konstruktionen haben sich zwischen den 1930er und 1980er Jahren mit der Insel verbunden? Wer waren ihre Träger und was waren deren Vorstellungen von Nordseeurlaub? Was wandelt sich daran vor, während und nach dem Nationalsozialismus? Diesen Fragen gehen die erzählenden Essays zu ausgewählten Aspekten der Sozial- und Mentalitätsgeschichte Langeoogs im 20. Jahrhundert nach.

Die weltbildgesteuerte kulturelle Zeit- und Raumkonstruktion

Author:
Book Series: Specimina philologiae Slavicae ISBN: 9783876906430 Year: Pages: 184 DOI: 10.3726/b12420 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:31:41
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

The work presents the results of a survey on the hypothesis - the culture-conditioned and world-driven time and space construction on the basis of time and space words, a survey, with the help of which the expression of this construction has been determined in a single culture.

Digitales Kulturerbe : Bewahrung und Zugänglichkeit in der wissenschaftlichen Praxis

Author:
Book Series: Kulturelle Überlieferung - Digital ISSN: 21931259 ISBN: 9783731503170 Year: Volume: 2 Pages: 220 p. DOI: 10.5445/KSP/1000044869 Language: GERMAN
Publisher: KIT Scientific Publishing
Subject: Science (General)
Added to DOAB on : 2019-07-30 20:02:02
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Today, access to our cultural heritage is mostly of a digital nature. Cultural assets that are not directly accessible via the Internet are at risk of becoming irrelevant. It is up to us, as contemporary witnesses to this change, to help shape the digital future of our cultural heritage in a responsible manner. This book provides insights into measures to preserve that heritage and make it accessible, and discusses the accompanying opportunities, challenges, and dangers.

Sehenlernen im Museum

Author:
Book Series: Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement ISBN: 9783839401323 Year: Pages: 176 DOI: 10.14361/9783839401323 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Education --- History
Added to DOAB on : 2020-01-23 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Eine Vielzahl von Anstrengungen wird um der möglichst wirkungsvollen Inszenierung von Ausstellungsstücken willen unternommen - die Schau aufs auratische Objekt hat trotz der Prominenz anderer Kulturtechniken bis heute nichts an Faszination eingebüßt. Doch das Museum als Labor des Sehens inspiriert immer wieder neue Erkenntnisse und Kulturtechniken, von denen eine hier thematisiert wird: Indem das Museum als privilegierter Ort des Sehenlernens entdeckt und im Detail untersucht wird, rückt neben den Ausstellungsstücken zugleich die Subjektivität des Betrachters ins Blickfeld. Durch diesen fruchtbaren Zugang eröffnet der Verfasser den Lesern einen weiteren Blickwinkel auf die lebendige Kultureinrichtung Museum.

Dezentrierte Positionierung

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839404096 Year: Pages: 122 DOI: 10.14361/9783839404096 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:19
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Der britische Kulturtheoretiker Stuart Hall wird seit einem Jahrzehnt zunehmend auch in den hiesigen Debatten über kulturelle Identität (in) der Einwanderungsgesellschaft zitiert. Mit diesem Buch liegt erstmals eine ausführliche und kritische deutschsprachige Auseinandersetzung vor. Halls spannungsvolle Gratwanderung zwischen Antirassismus und Multikulturalismus wird aus verstreuten Aufsätzen, Vorträgen und Interviews herausgearbeitet und in ihren Kontext zu Dekonstruktion, postkolonialer Theorie und historischer Konjunktur gestellt. Warum ist die Frage der Identität nie endgültig zu beantworten? Wie kann dennoch identitätsstiftende Praxis aussehen?

Aufmerksames Sehen

Author:
Book Series: Schriften zum Kultur- und Museumsmanagement ISBN: 9783839402269 Year: Pages: 164 DOI: 10.14361/9783839402269 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Education
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:31
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Audioführungen spielen bei der Vermittlung von Museumsexponaten eine immer wichtigere Rolle. Ihre Erstellung ist inzwischen zu einem festen Bestandteil der museumspädagogischen Arbeit geworden. Doch trotz dieses weit verbreiteten Einsatzes ist das Medium Audioführung in der Museumslandschaft keineswegs unumstritten. Während die einen den Vorwurf der Manipulation durch zu viel »Führung« erheben, führen die Befürworter des neuen Mediums ins Feld, es sei wenig fruchtbar, Museumsbesucher mit den Exponanten »alleine zu lassen«. Mit der Studie »Aufmerksames Sehen« präsentiert Uwe Christian Dech einen in der Praxis erprobten Ansatz, der aufzeigt, wie Audioführungen sinnvoll eingesetzt werden können. Dabei wird deutlich, welch wertvollen Beitrag die Audioführung im Zusammenspiel mit anderen Begleitmedien zu leisten in der Lage ist.

Listing 1 - 10 of 24 << page
of 3
>>
Sort by