Search results: Found 16

Listing 1 - 10 of 16 << page
of 2
>>
Sort by
FALKO-Physik -- Fachspezifische Lehrerkompetenzen im Fach Physik. Entwicklung und Validierung eines Testinstruments zur Erfassung des fachspezifischen Professionswissens von Physiklehrkräften

Author:
Book Series: Studien zum Physik- und Chemielernen ISBN: 9783832545536 Year: Volume: 236 Pages: 249 DOI: 10.5281/zenodo.1137701
Publisher: Logos Verlag Berlin GmbH
Subject: Education
Added to DOAB on : 2020-09-28 15:00:25
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Strukturierte Organisationen und Wissen

Author:
Book Series: Forschungsergebnisse der Wirtschaftsuniversitaet Wien ISBN: 9783631538616 Year: Pages: 238 DOI: 10.3726/b13972 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Sociology --- Business and Management
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:22
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Betrachtet man aktuelle Literatur aus dem Gebiet der Organisationsforschung beziehungsweise generell Beiträge aus dem Gebiet der Unternehmensführung, erkennt man sehr schnell, dass einem Thema große Bedeutung zukommt – Wissen. Vor dem Hintergrund dieser Feststellung wird versucht, einen theoretischen Wissensmanagement-Ansatz zu elaborieren, im Rahmen dessen untersucht wird, auf welche Weise Unternehmen gestaltet werden sollten, um das Fundament für ein erfolgreiches Wissensmanagement zu bilden. Im Zuge dessen zeigt es sich von Interesse, welche Rolle dem Individuum beigemessen werden sollte und welche strukturellen Änderungen in einem Unternehmen notwendig wären, um das ihnen inhärente Wissen im Sinne der jeweiligen Unternehmensziele zu verwenden.

Wissen, Medium und Geschlecht

Author:
Book Series: MeLiS. Medien - Literaturen - Sprachen in Anglistik/Amerikanistik, Germanistik und Romanistik ISBN: 9783653963298 9783653963304 9783631665398 Year: Pages: 246 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Gender Studies --- History --- Information theory --- Languages and Literatures
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:55
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Das Buch will dem Zusammenhang von Wissen, Medium und Geschlecht genauer auf die Spur kommen. Die Autorin unternimmt eine neue Betrachtung der Wissensmedien des 18. Jahrhunderts – Lexika, Lehrbücher, Zeitschriften – unter geschlechterhistorischen Gesichtspunkten. Im Einzelnen geht es um:
• das weibliche «Versehen» im lexikographischen Diskurs (von Hübner bis Krünitz)
• textinterne Leserinnenkonzepte in der Frauenzimmer-Lexikographie (Corvinus)
• weibliche Gelehrsamkeit und Kulturtransfer (Fontenelle)
• Geschlechter-Räume in der Lehrdichtung (Zäunemann)
• mediale Präsenz und Produktion weiblicher Autorschaft im Medium der Gelehrtenzeitschrift (Zäunemann und die Hamburgischen Berichte)
• Bildungskonzepte und Mediokrität in spätaufklärerischen Frauenzeitschriften (La Roches Pomona, Frauenzimmerbibliothek).

Wissen in institutioneller Interaktion

Authors: ---
Book Series: Forum Angewandte Linguistik - F.A.L. ISBN: 9783653979633 9783653979640 9783631655337 Year: Pages: 246 Language: German
Publisher: Peter Lang International Academic Publishing Group
Subject: Information theory --- Languages and Literatures --- Linguistics
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:32:56
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die Beiträge dieses Bandes untersuchen aus einem angewandt-gesprächsanalytischen Zugriff wissensbezogene Aushandlungsprozesse in Gesprächen von Institutionenvertreter/innen mit Klient/innen und ihren Zusammenhang mit institutionellen Aufgaben und Zielen sowie den sozialen Rollen der Interagierenden. Wissen ist in solchen Gesprächen allgegenwärtig: Es bildet in vielfältiger Weise Grundlage und Gesprächsinhalte für professionelles berufliches Handeln und entpuppt sich als interaktional außerordentlich komplex. Die Untersuchung von wissensbezogenen interaktionalen Praktiken, z. B. Praktiken des Wissenstransfers, eröffnet neue Perspektiven auf die institutionelle Praxis. Sie dient damit der – aus angewandter Perspektive angestrebten – Optimierung wissensbezogener kommunikativer Prozesse.

Wissenskultur Tanz

Author:
Book Series: TanzScripte ISBN: 9783839410530 Year: Pages: 246 DOI: 10.14361/9783839410530 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Tanz als eigene Wissenskultur zu begreifen, ist nicht selbstverständlich. Doch steht außer Frage, dass dem Tanzen Wissensformen zukommen, die aus Praxeologien und Theoriebildungen hervorgehen. Aber bildet die Tanzkunst auch eine Wissenskultur? Worin bestünde sie und welche Erkenntnisziele und Erfahrungswerte sind am Werk? Vor diesem Fragehorizont greift der Sammelband in bestehende Diskussionen ein, um aus interdisziplinärer Perspektive das intermediale Feld von Tanz und Wissen zu reflektieren. Namhafte Wissenschaftler_innen analysieren u.a. kulturtheoretische, ästhetische und politische Fragen einer hybriden Kultur, in der Wissen als Prozess begreifbar wird.

Gegenstücke

Author:
ISBN: 9783205795117 Year: Pages: 394 DOI: 10.26530/oapen_512254 Language: German
Publisher: Böhlau Grant: Austrian Science Fund - PUB 119
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2014-12-04 09:02:37
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

„Gegenstücke“ examines science communication as a cultural, social, and epistemic practice that is shaped by its historical contexts as well as its material and medial conditions. It is focusing mainly on two popular science magazines, Bild der Wissenschaft and Scientific American, established in West Germany in 1964, and in New York in 1845 respectively. Both magazines and their relationship are part of a history of imitation and nationalization and thus an extremely complex example for processes of producing popular knowledge.

Haare hören – Strukturen wissen – Räume agieren

Authors: ---
Book Series: Einzelveröffentlichungen Kulturwissenschaften ISBN: 9783839432723 Year: Pages: 216 DOI: 10.14361/9783839432723 Language: German
Publisher: transcript Verlag Grant: Schweizerischer Nationalfonds zur Förderung der Wissenschaftlichen Forschung
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2017-03-03 11:01:26
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

What happens when the functional principle of the human ear is translated into the field of nanotechnology, a map depicting epistemological architecture is sketched as a lecture performance, or when researchers from over 25 disciplines critically engage with structures and models? Which new discoveries are brought about through the collaboration between biomorphology and art history, media studies and medicine? And what can the Gestaltung disciplines of design and architecture contribute to this foundational research? This volume gathers together essays from the Cluster of Excellence Image Knowledge Gestaltung, and, through its focus on the these three eponymous keywords, sheds light on the productivity of these diverse research approaches: from methodological transfers between the individual participating disciplines through to the interdisciplinary drafting of new structures of knowledge and research.

Tanzpraxis in der Forschung – Tanz als Forschungspraxis

Authors: ---
Book Series: Tanzforschung ISBN: 9783839436028 Year: Pages: 248 DOI: 10.14361/9783839436028 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Arts in general
Added to DOAB on : 2019-01-15 13:34:28
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Dance practice is gaining just as much in importance in research as it is becoming a kind of research in itself. Choreography, improvisation and exploration are expanding conventional discursive methods of knowledge generation and transfer to incorporate aesthetic dimensions of movement, corporeality, sensuality and emotion. This volume, with its interdisciplinary structure, provides an insight into the multi-faceted trend of research approaches that have either developed directly from, or refer back to, dance practice. Using projects as concrete examples, the contributions in this volume present theoretical and methodological foundations and historical connections advances in knowledge.

»Intellektuelle Anschauung«

Authors: ---
Book Series: Kultur- und Medientheorie ISBN: 9783839403549 Year: Pages: 362 DOI: 10.14361/9783839403549 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Media and communication
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:03
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Die »intellektuelle Anschauung« erhebt um 1800 die Beziehung von Begriff und Bild zum Ausgangspunkt von Erkenntnis. Dabei wird problematisch, wie die Übereinstimmung von Begriff und Bild, die in der klassischen rhetorischen Evidenz noch garantiert war, verfasst sein kann. Aus dieser Konstellation entwickelt sich eine Vielzahl epistemischer Techniken zur Erzeugung von Evidenz. Die Beiträge des Bandes untersuchen diesen Komplex, die Vorgeschichte seit der Renaissance und die Nachspiele in der Gegenwart aus der Perspektive von Literatur-, Medien- und Theaterwissenschaft, Philosophie, Kunst- und Wissenschaftsgeschichte.

Europa backstage

Author:
Book Series: Kultur und soziale Praxis ISBN: 9783839410370 Year: Pages: 276 DOI: 10.14361/9783839410370 Language: German
Publisher: transcript Verlag
Subject: Social Sciences
Added to DOAB on : 2020-02-11 11:21:17
License:

Loading...
Export citation

Choose an application

Abstract

Europäische Eliten - wer sind sie? Kulturpolitische Ambitionen der Europäischen Union einerseits, gelebter Alltag in EU-Europa andererseits - am Collège d'Europe (Europakolleg) berühren sich diese Sphären seit 1948. Studierende bereiten sich hier auf eine Tätigkeit in den EU-Institutionen in Brüssel vor. Die zukünftigen Experten der Europäisierung sind transnational bewandert und machen sich am Europakolleg die kulturellen und sozialen Codes des EU-Machtfelds zu eigen. Wird hier der »Homo Europaeus« geschaffen? Auf der Grundlage von Interviews und mehrmonatiger Feldforschung vor Ort zeichnet dieses Buch ein detailliertes Bild des Internats- und Studienalltags und der Entstehung des spezifischen EU-Habitus.

Listing 1 - 10 of 16 << page
of 2
>>
Sort by